Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$1.50 STT 66 im Highjack

Alt
Standard
$1.50 STT 66 im Highjack - 12-10-2011, 11:03
(#1)
Benutzerbild von Ology
Since: Apr 2009
Posts: 232
PokerStars No-Limit Hold'em, 1.5 Tournament, 15/30 Blinds (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO (t2360)
Button (t1715)
SB (t1405)
BB (t495)
UTG (t4200)
MP1 (t1810)
Hero (MP2) (t1515)

Hero's M: 33.67

Preflop: Hero is MP2 with 6, 6
2 folds, Hero bets t90, 1 fold, Button calls t90, SB raises to t150, 1 fold, Hero calls t60, Button calls t60

Flop: (t480) 9, 9, 3 (3 players)
SB bets t90, Hero calls t90, Button calls t90

Turn: (t750) 8 (3 players)
SB bets t180, Hero folds, Button calls t180

River: (t1110) Q (2 players)
SB bets t985 (All-In), Button calls t985

Total pot: t3080

Small Blind ist ein Fish (61/4 auf 23 Hände)
Button spielt 16/8 auf 63 Hände mit Call Open von 5%

Der Min-Reraise vom Fish lässt meine Alarmglocken läuten. Aber folden kann ichs hier nicht bei den Odds ?! Auf dem Flop krieg ich es auch nicht gefolded bei der Betsize (aber sollte ich wohl?). Turn wird es mir dann aber endlich zu bunt.
 
Alt
Standard
12-10-2011, 12:05
(#2)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Dein Spiel macht Sinn hier!

Der SB macht ein Minimumraise OOP, entweder Unsinn weil er einen Pot aufbaut den er mit marginalen Karten OOP spielen muss oder er hält ein Big Pair und versucht DICH schon Preflop All in zu bringen. Vertreiben will er sicher niemanden und tut es auch nicht, du und BU callen natürlich aufgrund der Odds.

Der Flop schaut günstig aus, dein Call ist gerechtfertigt, auch ein Reraise wäre hier interessant, um zu wissen wo du stehst. Der BU, ein tighter Spieler callt...und das muss dich hellhörig machen, dass du höchstwahrscheinlich geschlagen bist. Daher die Turnbet zu folden, sicher langfristig die gute Entscheidung.
 
Alt
Standard
12-10-2011, 12:37
(#3)
Benutzerbild von KII_Golfgott
Since: Sep 2007
Posts: 19
Ich finde die Hand, so wie sie gelaufen ist auch richtig gespielt.

Meine erste Wahl bei den kleinen Blinds und den geringen Limits würde aber ein Pre-Call sein.

Ich will hier in nem STT doch möglichst billig nen Set floppen und DANN das Geld reinzubringen.
Hier die Blinds durch nen Bet zu stehlen funktioniert doch nur alle 3 Jahre mal und nen Contibet interessiert den lustigen Fisch auch oft nicht die Bohne.

Am Ende steht man dann mitm Paar 6er da und verliert gegen QT in Herz!
 
Alt
Standard
12-10-2011, 13:49
(#4)
Benutzerbild von Ology
Since: Apr 2009
Posts: 232
Ich hasse es einfach First-In zu limpen. Und ein denkender Spieler kennt meine Range dann auch schon sehr genau: kleine Pockets und evtl mittlere suited connectors. Auch wenn es auf dem Limit wohl noch nicht so viele Leute gibt die soweit mitdenken.

Ausgang: Fish obvious AA. Der Button A9.