Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

18 Player - $1.50 - Bubble

Alt
Standard
18 Player - $1.50 - Bubble - 12-10-2011, 22:26
(#1)
Benutzerbild von Jonny_Flash5
Since: Nov 2007
Posts: 23
Bitte um hilfe bei folgender Hand:

PokerStars Game #68873376004: Tournament #453922887, $1.32+$0.18 USD Hold'em No Limit - Level XII (600/1200) - 2011/10/12 21:40:49 CET [2011/10/12 15:40:49 ET]
Table '453922887 2' 9-max Seat #6 is the button
Seat 2: Cribolias (5445 in chips)
Seat 4: Tacimar (3848 in chips)
Seat 6: Jonny_Flash5 (5067 in chips)
Seat 7: Reißwaffel (7825 in chips)
Seat 8: Herthape (4815 in chips)
Cribolias: posts the ante 75
Tacimar: posts the ante 75
Jonny_Flash5: posts the ante 75
Reißwaffel: posts the ante 75
Herthape: posts the ante 75
Reißwaffel: posts small blind 600
Herthape: posts big blind 1200
*** HOLE CARDS ***
Dealt to Jonny_Flash5 [Th Ks]
Cribolias: folds
Tacimar: folds
Jonny_Flash5: raises 3792 to 4992 and is all-in
Reißwaffel: raises 2758 to 7750 and is all-in
Herthape: folds
Uncalled bet (2758) returned to Reißwaffel
*** FLOP *** [9d Qh 2d]
*** TURN *** [9d Qh 2d] [8s]
*** RIVER *** [9d Qh 2d 8s] [9h]
*** SHOW DOWN ***
Reißwaffel: shows [9s 9c] (four of a kind, Nines)
Jonny_Flash5: shows [Th Ks] (a pair of Nines)
Reißwaffel collected 11559 from pot
*** SUMMARY ***
Total pot 11559 | Rake 0
Board [9d Qh 2d 8s 9h]
Seat 2: Cribolias folded before Flop (didn't bet)
Seat 4: Tacimar folded before Flop (didn't bet)
Seat 6: Jonny_Flash5 (button) showed [Th Ks] and lost with a pair of Nines
Seat 7: Reißwaffel (small blind) showed [9s 9c] and won (11559) with four of a kind, Nines
Seat 8: Herthape (big blind) folded before Flop

Für mich war das ein insta-push. Allerdings sagte mir Sng-Wizzard wie schlecht der war.
Mit einer eingestellten Edge von 0 sagt mir der Wizz, das das SB mit 31% und der BB mit 40%
callen kann. So loose wird man aber in den Micros selten gecallt (reads auf die Blinds sein jetzt mal außen vor). Der Push wird aber laut Wizz erst +ev wenn die Blinds nur ca 10% callen.
Bei den hohen Blinds und den Stacks hätte ich da 35-40% gepusht.

Wäre für Denkanstöße, warum der Push so schlecht war, dankbar.
Oder auch für Zustimmungen von euch, die da auch gefeuert hätten
 
Alt
Standard
12-10-2011, 23:31
(#2)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Hi jonny!

Da gibt es viele Blickwinkel, aus denen man die Situation betrachten kann.

ICM: Gibt dir eine mathematisch korrekte Antwort, zieht aber nicht die Spielstile der Mitspieler mit ein. Auch nicht den Angstfaktor auf der Bubble zu busten. Ich persönlich spiele nicht nach ICM und calle auch schon mal mit KJ ein All In vom SB on the Bubble, einfach weil ich glaube ich habe die bessere Hand.

Push/fold: Jede Hand die dich callt ist wahrscheinlich besser als deine. 99 ist ja fast 50:50. Für mich gibt es hier Premiumhände, die wahrscheinlich auch besser als die des Callers sind und alle anderen mit leichten Abstufungen. Am unliebsten pushe ich hier mit Ax unter 8, damit wird man oft dominiert. Sehr gerne habe ich suited connectors, weil sie selten dominiert werden und viele Gewinnchancen außerhalb des Kartenwerts haben. Pushen an dem Spot ist immer ein wenig Glückspiel, in der Hoffnung die 2 hinter dir haben nichts in der Hand. KT ist eine kritische Hand, solltest du gecallt werden, wirst du oft dominiert.

strategisch: Scheint mir hier am Wichtigsten zu sein. Die Stacks sind relativ ausgeglichen, ein Chipvorteil von Blindsstehlen gibt dir die Möglichkeit mit Minimumraises zu stehlen und nicht mehr das Turnier zu risklieren, das ist Gold wert und bringt dich in eine Situation das SNG gewinnen zu können. DAS ist das Risiko OTB zu busten allemal wert. Aus diesem Grund mag ich den Push, du hättest ja auch ganz leicht verdoppeln können.



GO FOR THE WIN
 
Alt
Standard
13-10-2011, 00:39
(#3)
Benutzerbild von enjoy2playAK
Since: Jul 2010
Posts: 1.768
SilverStar
Zitat:
Zitat von die linken Beitrag anzeigen
Hi jonny!
ICM: Gibt dir eine mathematisch korrekte Antwort, zieht aber nicht die Spielstile der Mitspieler mit ein. Auch nicht den Angstfaktor auf der Bubble zu busten.

Ich persönlich spiele nicht nach ICM und calle auch schon mal mit KJ ein All In vom SB on the Bubble, einfach weil ich glaube ich habe die bessere Hand.
Imo nicht ganz richtig... Bspws. kann man ja beim SnG Wizard die calling/pushing-ranges der Spieler verändern je nachdem ob die Spieler tight oder loose callen. Somit kann man sehr wohl die Spielstile einbeziehen.


Zum KJ Beispiel... speziell in STTs ist doch ICM unumgänglich imo?! Selbst wenn du mit KJ gegen eine pushingrange 54% Equity hättest, wäre bspws solch ein Call als mediumstack vs einen mediumstack unprofitabel...? im Cashgame schon, aber in SnGs sind doch gewonne Chips weniger Wert als verlorene... weil man eben nur maximal 50 bzw. 65% des preispools gewinnen kann...


und zum Wiz ergebnis beim KTo push... die 30 bzw. 40 % callingrange der blinds ist imo schrott... selbst wenn man aber auf 17 bzw. 30 % runter geht, ist er noch -EV...aber mit inbezugnahme des future games (blinds sind schon sehr hoch und wir hätten chiplead wenn alle folden bzw. wir verdoppeln) wohl ein vertretbarer push...

just my 2 cents



ISOP 2013: Gewinner der Events #26 und #65
ISOP 2012: Gewinner der Events #2, #44 und #58 55$ 8-Game
ISOP 2011: Gewinner des Events #11 und LB-Gewinner
 
Alt
Standard
13-10-2011, 01:04
(#4)
Benutzerbild von Jonny_Flash5
Since: Nov 2007
Posts: 23
Danke für eure Antworten.
Würde mit KJ+ im SB oder BB in diesem Beispiel wahrscheinlich auch callen (99 natürlich obv.)
Genauso würd ich "vorerst" KT in ähnlichem Spot wieder pushen. KT sogar noch lieber als kleine Asse. Wie "der linke" sagt sind die Stacks halt relativ eng beisammen und ein double-up gibt mir die Chance auf den Sieg. Deswegen hat mich die Analyse vom Wizzard so verwundert. Wizz ist natürlich nur ICM und fürs Future-Game ist es wohl auch gut. Beim Fold von den Blinds bin ich Chipleader, bei 'nem Call hab ich ca. 45% (bei einer Calling-Range von 30%).
Versuche auch gerade erst ein bischen mehr mit dem Wizzard zu arbeiten. Und der sagt mir halt, das bei einer Calling-Range der Blinds von mehr als 10%, das ganze heftig -ev wird.
Auch wenn wir hier immer pushen würden bleibt es glaub ich ein sehr kniffliger Spot.

Geändert von Jonny_Flash5 (13-10-2011 um 01:08 Uhr).
 
Alt
Standard
14-10-2011, 21:56
(#5)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
ICM gibt dir mathematische Entscheidungen vor, es ist gut darüber Bescheid zu wissen. ICM macht keine strategischen Entscheidungen und das ist die Schwäche daran. Ich habe rund 26k SNG Gewinne und spiele nicht nach ICM, wobei sich natürlich auch Entscheidungen decken.
 
Alt
Standard
19-10-2011, 18:54
(#6)
Benutzerbild von ibotown
Since: Jan 2010
Posts: 259
Zitat:
Zitat von die linken Beitrag anzeigen
Ich habe rund 26k SNG Gewinne und spiele nicht nach ICM, wobei sich natürlich auch Entscheidungen decken.
1. ich glaube du hast profit mit prizes verwechselt aber kann ja mal passieren.
2. was genau hat das in einer Handanalyse verloren? Ich verstehe den sinn nicht so genau bitte klär mich doch mal auf.
 
Alt
Standard
20-10-2011, 19:39
(#7)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Hi ibotown!

Na, Profit stimmt schon. Was ich damit sagen will ist, SNG Wizz und ICM ist nicht alles und das wollte ich mit den Gewinnen untermauern. Beides gibt dir Entscheidungsinformationen und wenn Entscheidungen nur mehr damit evaluiert werden, reiht man sich in die lange Liste der mittelmäßigen Spieler ein. Für ein wirklich erfolgreiches Spiel braucht es vor allem spielerische Fähigkeiten.

Ich hab dazu einen Thread geschrieben, schau mal rein:
http://www.intellipoker.de/forum/sho...Gewinnfaktoren

gl, Niko
 
Alt
Standard
30-10-2011, 16:15
(#8)
Benutzerbild von BeMyATMplz
Since: Feb 2011
Posts: 2
SilverStar
Sry dass ich den Thread jetzt nochmal uppe.
Ich wollte nur nochmal schreiben dass 18s for win zu spielen fatal und total falsch ist.
Die Prize Steps unterscheiden sich in keiner Weise,daher geht es (ausser man ist Bigstack) sich hochzuleveln in den prizes.
Zur Hand,finde den Push eigentlich ganz ok,es gibt keinen krassen Shortstack,du kannst den BB cripplen wodurch er auch sehr tight callen muss. Abgesehen davon kann dir die Deadmoney im later game sehr gut weiterhelfen (bzw. kannst 1 Orbit abwarten)
 
Alt
Standard
06-11-2011, 09:57
(#9)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Zitat:
Zitat von BeMyATMplz Beitrag anzeigen
Die Prize Steps unterscheiden sich in keiner Weise,daher geht es (ausser man ist Bigstack) sich hochzuleveln in den prizes.
Der Unterschied zwischen 4. und 1. Platz beträgt 3 Buy Ins!