Alt
Standard
$3.3 | AJo CO - 13-10-2011, 19:32
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars No-Limit Hold'em, 3.3 Tournament, 50/100 Blinds 10 Ante (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP1 (t516)
MP2 (t5686)
MP3 (t3530)
Hero (CO) (t5976)
Button (t9031)
SB (t5716)
BB (t4190)
UTG (t3622)
UTG+1 (t1908)

Hero's M: 24.90

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, UTG+1 calls t100, 1 fold, MP2 calls t100, 1 fold, Hero bets t380, 3 folds, UTG+1 calls t280, MP2 calls t280

Flop: (t1380) , , (3 players)
UTG+1 checks, MP2 checks, Hero bets t1519, UTG+1 calls t1518 (All-In), MP2 calls t1519

Turn: (t5936) (3 players, 1 all-in)
MP2 checks, Hero bets t4067 (All-In), MP2 calls t3777 (All-In)

River: (t13490) (3 players, 3 all-in)

Total pot: t13490


Der Tisch ist der gleiche wie in en andern Threads (QQ&KK, AJo).
UTG1 is der Villain aus der andren AJo-Hand. Ich mache dort am River ne kleine Suckerbet und er called mit .

MP2 hat direkt vor dieser Hand superlucky aufgedoppelt, woraufhin ich ihn als schwachen Spieler einstufe (siehe unten).


Vertretbar hier AJo so dermaßen brutal reinzuknüppeln? Üblicherweise würde ich davon ausgehen hier nur Calls von besseren Händen zu kriegen, aber an diesem Tisch hab ich davor zwar Angst, aber ich sehe von den callfreudigen Villains einiges Schwächeres callen.



__________________________________________________ ________________
PokerStars No-Limit Hold'em, 3.3 Tournament, 50/100 Blinds 10 Ante (9 handed)
saw flop | saw showdown

MP2 (t2000)
MP3 (t1742)
CO (t3540)
Hero (Button) (t5986)
SB (t9091)
BB (t5826)
UTG (t4450)
UTG+1 (t5622)
MP1 (t1918)

Hero's M: 24.94

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets t250, UTG+1 calls t250, 1 fold, MP2 raises to t500, MP3 raises to t1732 (All-In), 5 folds, UTG+1 raises to t2964, MP2 calls t1490 (All-In)

Flop: (t6202) , , (3 players, 2 all-in)

Turn: (t6202) (3 players, 2 all-in)

River: (t6202) (3 players, 2 all-in)

Total pot: t6202

Results:
UTG+1 had , (three of a kind, fours).
MP2 had , (full house, fours over Queens).
MP3 had , (four of a kind, fours).
Outcome: MP2 won t516, MP3 won t5686
 
Alt
Standard
14-10-2011, 21:39
(#2)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Das Raise ist standard, das Problem ist nur, auf Buy In Levels wie diesem wirst du mit jedem Schrott gecallt. Es stellt sich somit die Frage, ob das Raise hier überhaupt Sinn macht. Ok, du triffst dein A und kannst davon ausgehen den besten Kicker zu haben. Aber hast du auch die beste Hand? Oder hat da einer 2 Pair? Ehrlich gesagt ich hab keine Ahnung bei diesen Callingstations.

Generelle Strategie bei Callingstations: Keine Bluffs, 3bets nur mit Premiumkarten, wenn du getroffen hast, so schnell als möglich deine Chips mit Hilfe von potsize Bets Richtung Mitte befördern und beten, dass keiner mit seinem Schrott ein Monster getroffen hat, callen wird dich sicher jemand.

Insofern die Turnbet etwas klein. Was hatten deine Gegner?

Die Q6 Geschichte: Callt mit Gutshot und kann dann nicht loslassen, das sind die Spots wo man vs Callingstation Chips macht. Gute Riverbet!
 
Alt
Standard
14-10-2011, 21:54
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Weiß nimmer genau, was sie hatten. Der erste Limper glaub ich hatte T8o, der Typ in MP irgendnen kleinen FD, 86s oder sowas...


Zitat:
Insofern die Turnbet etwas klein.
Huh? Das verstehe ich gerade nicht..
 
Alt
Standard
15-10-2011, 09:56
(#4)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Lol, das ist auch nicht zu verstehen! Ich meinte die flopbet, Wehlaut unter potsize war. Hätte aber wohl auch nix verändert!