Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25ex deep, Bluff4bet, Sizing und so, kA.

Alt
Standard
NL25ex deep, Bluff4bet, Sizing und so, kA. - 15-10-2011, 18:59
(#1)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($78.36)
Hero (UTG) ($74.59)
MP ($25.04)
Button ($26.10)
SB ($25)

Preflop: Hero is UTG with X, x
Hero bets $0.85, 3 folds, BB raises to $3.40, Hero raises to $6.50, BB calls $3.10

Flop: ($13.35) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $4.45, ....


Gleicher Villain, wie in dem anderen deep Post. Kompetent und so.

Ganz einfach Frage. Was 4betten wir deep. Da wir ja gebalanced sein wollen, hab ich Heros Hand mal in in den Club der Geheimnisser verbanned...! Und ganz einfach Frage, was cbetten wir deep?

Null Ahnung und mir fallen so viele Argumente pro und Contra groß/klein etc. ein.

HumanD
 
Alt
Standard
15-10-2011, 19:24
(#2)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Ich 4Bette hier 8$-8.50$.
Mit dem min 4Bet gibst du ihm unglaublich gute Odds (+Impliedodds) um jede spielbare Hand weiter zu spielen.
Als cBet kann man zwieschen 1/3-1/2-Pot betten, denk ich.
 
Alt
Standard
16-10-2011, 12:43
(#3)
Gelöschter Benutzer
Deep 4bette ich ungern^^
Du kannst auch einfach 3bet flaten und das balancen, mache ich jedenfalls.
4minbet ist auch ok wenns balanced ist.
cbeten 1/3 pot reicht völlig aus. Du kannst öfters bet/fold spielen und eventuell zwei streets bluffen
und deine cbet unduced wohlmöglich bluffs von aggro Villians.
 
Alt
Standard
16-10-2011, 13:13
(#4)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Zitat:
Zitat von WDW3 Beitrag anzeigen
Ich 4Bette hier 8$-8.50$.
Viel zu Groß.

Zitat:
Zitat von WDW3 Beitrag anzeigen
Mit dem min 4Bet gibst du ihm unglaublich gute Odds (+Impliedodds) um jede spielbare Hand weiter zu spielen.
Punkt 1.) Soll er doch oop 4-bets Flaten. Was besseres kann uns nicht passieren.
Punkt 2.) Da wir auch häufig light sind hat er garnicht soviel implieds, da wir ihn nicht auszahlen, wenn er sein Set oder twopair oder what ever hitet.

Zitat:
Zitat von WDW3 Beitrag anzeigen
Als cBet kann man zwieschen 1/3-1/2-Pot betten, denk ich.
Kommt auf Gegner und Board an.
Trocken: 1/4 bis 1/3 (gegen nen Fisch auch mehr wenn wirs haben ;] )
Wet: Da musst du vorher wissen, wie deine Line aussieht. Also b/f, b/c oder b/3b


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
16-10-2011, 17:34
(#5)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

BB ($78.36)
Hero (UTG) ($74.59)
MP ($25.04)
Button ($26.10)
SB ($25)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.85, 3 folds, BB raises to $3.40, Hero raises to $6.50, BB calls $3.10

Flop: ($13.35) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $4.45, 1 fold

Total pot: $13.35 | Rake: $0.66

Results:
Hero didn't show , .
Outcome: Hero won $12.69


Denke, die Hand ist bissel Homo gewählt, aber da wir davor HU gespielt haben, wird er mich 5handed noch halbwegs depola 3betten und je kleiner die SPR desto besser lassen sich PPs halt spielen, auch wenn wir deep mit 5:1 noch weit von 'ner kleinen SPR entfernt sind. Plan ist, auch quasi any Turn zu betten und das wohl auch rel. groß, um das Game for Stacks vorzubereiten. Wird dann halt schon schwer, da selbst mit kleinen Overpairs OOP 3barrels zu schlucken...

Naja, er faltet und meinte, AT o/s (keine Aussage) gemucked zu haben.

Nevertheless, ... thx @ all.

Geändert von HumanDelight (16-10-2011 um 17:36 Uhr).
 
Alt
Standard
19-10-2011, 04:29
(#6)
Gelöschter Benutzer
Moin,

ich muss Bamboocha da mal etwas wiedersprechen und meinen Gedankengang aufzeigen. Gerade auf einem Limit wie NL25 gilt häufig die Devise: Viel hilft Viel! Ja es ist für uns profitabel, wenn der Gegner die 4bet oop called, aber dann müssen wir auf verschiedenen Boardtexturen durchaus 2 oder 3 barrels feuern, was ein ziemlich nerviger High-Variance-Spot darstellt. Ich finde hier eine 4-Bet-size von ~8$ optimal. Wenn der Gegenspieler eine Hand hält mit der er eine 4bet callen mag, ist das umso besser für uns, weil wir umso mehr Chips postflop gewinnen können (aber klar, wir müssen auch mehr Chips investen) und eine 5Bet wird wohl auf NL25 eh nur mit Nutz gespielt.

Bzgl. Range:
Ich 4bette, wenn ich hier 4bette, neben meiner Valuerange auch entsprechende Hands mit Blockern. Das sind vor allem suited Ax Hands, suited Kx Hands und Broadwayhands (wie QJo, KTo, etc). Es macht aber auch Sinn hier kaum eine 4betting-Range zu haben und einfach seine 3-Bet-Calling-Range zu balancen. Dabei hat man den Vorteil sehr deep mit hohem SPR in Position viele Hands postflop spielen zu können.

Contibets:
Ich finde die Boardtextur alles andere als dry. Auf solchen Boardtexturen würde ich etwa 60% Pot continuation-betten. Auf trockenen Boardtexturen reicht durchaus eine kleinere Contibet von 1/3 bis 1/4 Pot. Barreling mit Low-Pockets mag ich allerdings nicht sonderlich, da wir praktisch keinerlei Pot-Equity haben und auf 2 (ggf. dominierte) Outs drawen.

Beste Grüße
Christopher