Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Zahlen und andere Gewinnfaktoren

Alt
Lightbulb
Zahlen und andere Gewinnfaktoren - 17-10-2011, 14:26
(#1)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Liebe Leute!

Ich bin seit kurzem Trainer und Handanalyst bei IP. Ich für mich spiele seit ca. 6 Monaten hauptsächlich SNGs, hab aber auch ganz brauchbare Turnierergebnisse, online und vorallem bei Live Turnieren (NAPT, EPT). Well, und seitdem lese ich das Forum und da ist mir etwas aufgefallen wozu ich gerne Stellung nehmen will.

In vielen Handanalysen wird gefragt: Was ist hier die Pushingrange? Was ist hier die Callingrange? SNG Wizzard sagt dies, warum ist das richtig? Ich habe 35% Equity, das sind 5% zu wenig, darum folde ich! ICM gibt mir vor was richtig und was falsch ist.

Die Fragen sind gut und....was hier oft zu kurz kommt sind strategische Entscheidungen (Future Game, auf Sieg spielen, bin ich noch handlungsfähig wenn ich das All In verliere), das Metagame (wie oft sitz ich mit diesem Spieler am Tisch - was will ich ihn glauben lassen, das wievielte Mal in Serie pusht der SB ALll In, woher kommt der Spieler - verschieden Kulturen haben verschiedene Herangehensweisen, wieviel hat der Spieler in letzter Zeit gewonnen/verloren (Angst/Selbstvertrauen), was glaubt der Spieler von mir mit welchen Karten ich was mache...), persönliche Verfassungen (in welcher persönlichen Verfassung befinde ich mich gerade und, so ich Hinweise hab (Chatbox) auch mein Gegenüber und ganz entscheidend, die Beobachtung von Setzmustern und Spielmustern.

Entscheidungen die SNG Wizzard als EV- angibt, können aufgrund Beobachtung und Auswertung der Daten von PT oder Holdem Manager äußerst EV+ sein und umgekehrt.

Zahlen und Wahrscheinlichkeiten sind äußerst wichtig, ich rate jedem sie gut zu studieren bis du sie um 3h früh nach 6 Bier auch noch beherrscht und....nie dürfen sie die einzige Grundlage für deine Entscheidung sein, manchmal sind sie sogar unwichtig.

Die besten Spieler der Welt, Daniel - Phil - Elky - Tom - Durr - Tony, sind nicht die besten Mathematiker der Welt, sie kennen die Zahlen und vor allem sind sie excellente Beobachter, kreativ, psychisch stark und furchtlos.

Dalai Lama: Lerne die Regeln gut, damit du weißt wie du sie brechen kannst!

Morgen um 20h gibt´s mehr davon, Crushing SNGs Teil 1, cu

nice greetings, Niko "die linken"