Alt
Standard
NL10 AQo am Button - 17-10-2011, 17:07
(#1)
Benutzerbild von snieder
Since: Nov 2007
Posts: 1.328
Villain spielt (zu diesem Zeitpunkt) auf 20 Händen 50/44/8.Mehr Stats hab ich leider noch nicht. Gab auch keine auffälligen Hände von ihm bis dahin. Die 3bet am River hab ich gemacht um HU gegen ihn zu sein und um value raus zu holen wenn ich in position bin. (Hoffe die Gedanken sind gut soweit!? )

Nun zur Hand:

No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com
UTG ($10.85)
MP ($9.85)
CO ($10.10)
Hero (Button) ($10)
SB ($5.10)
BB ($14.81)
Preflop: Hero is Button with A, Q
2 folds, CO bets $0.20, Hero raises $0.50, 2 folds, CO calls $0.30
Flop: ($1.15) Q, 10, Q (2 players)
CO checks, Hero bets $0.65, CO calls $0.65
Turn: ($2.45) K (2 players)
CO checks, Hero bets $1.40, CO raises $2.80, Hero calls $1.40
River: ($8.05) 9 (2 players)
CO bets $3.20, Hero folds
Total pot: $8.05
Results:
CO didn't show
Outcome: CO won $10.86

Hätte ich den Turn anders spielen sollen? War meine Line generell schlecht?
3bet pre zu dünn?

Danke schon mal für Kommentare!
 
Alt
Standard
17-10-2011, 17:30
(#2)
Benutzerbild von Casdon
Since: Jun 2011
Posts: 257
also ich würde die 3 bet pre schon mal etwas größer spielen. sowas wie 0,60, danach haste 1.35 im pot
dann triffst du nen traumflop und kannst, wenn du die 3bet höher spielst auch den flop deutlich höher betten. würde hier dann nen dollar spielen.
denke am turn checkraist er auch noch genügend draws. also wenn du dich entschließt hier nochmal zu betten, dann entweder bet/fold oder bet/broke. denke der call ist hier die schlechteste alternative. sind halt zu viele karten die das board für dich/oder gegebenenfalls auch für ihn scary machen und du folden musst oder kein value mehr bekommst.
und ich denke bei seinem aggression faktor kann man hier auch gut broken, auch wenn es noch keine samplesize ist. aber es zeigt schon mal ganz klare maniac tendenzen.
 
Alt
Standard
17-10-2011, 17:33
(#3)
Benutzerbild von snieder
Since: Nov 2007
Posts: 1.328
Deutlich aggressiver hätte mir den Fold ersparen können. Ich wollt ihn aber auch nicht gleich aus der Hand rausdrängen...ist alles ein schmaler Grad auf dem man da so wandert!

Danke für deine Einschätzung!Macht schon Sinn wenn man sich die Hand paar mal betrachtet
Wieder was gelernt
 
Alt
Standard
17-10-2011, 18:54
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Preflop darfs ruhig ein wenig mehr sein, auch wenn ich Fan von kleinen 3Bets in Position bin. WIchtig ist hier der Isolations- und Valuegedanke gegen einen Fisch.

Am Turn würde ich gegen diesen Spieler definitv pushen. Er kann hier viele schlechtere Hände stark spielen (KJ, Qx, Pairs + Flushdraws, Combodraws usw.) und es ist bereits eine Menge Geld in der Mitte. Selbst wenn er uns momentan hat, haben wir Outs gegen diese Hände.

Wie gespielt kann man den River tatsächlich noch folden, wenn auch mit einem unguten Bauchgefühl.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
17-10-2011, 18:54
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Am Turn liegen zuviele Draws draußen, die dich am River schlagen oder die Action killen. Du weißt ja jetzt nicht, ob er AK auch genauso spiel tund foldest den Winner.
Am Turn seh ich dich Noch ziemlich vorne.
KJ könnte er so spielen , eventuell AK , QJ auch.
AJ beatet dich hallt.
Am River schlägt dich aber viel mehr.
ICh würd am Turn das Geld reinstellen.
Wenn der hier was besseres hat, dann ist das so.

Zitat:
Zitat von xflixx Beitrag anzeigen
. Selbst wenn er uns momentan hat, haben wir Outs gegen diese Hände.
.
na soviele sins nich oder


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .