Alt
Standard
NL10 Flopped Set 9 - 19-10-2011, 17:41
(#1)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
Vllt stani für die meißten, ich benötige trotzdem Hilfe.

Denke pre die 3-Bet callen ist auch ok? Mich interessiert viel mehr wie ich den Flop bzw. Turn spielen soll? Raise Flop, wenn ja wie hoch? Fold Turn?

Villain spielt 16/16 allerdings nur auf 30 Hände.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($10.20)
BB ($10.20)
UTG ($12.17)
UTG+1 ($10.42)
MP1 ($3.60)
Hero (MP2) ($10.98)
CO ($4.73)
Button ($4.51)

Preflop: Hero is MP2 with ,
3 folds, Hero bets $0.30, 2 folds, SB raises to $0.90, 1 fold, Hero calls $0.60

Flop: ($1.90) , , (2 players)
SB bets $1.40, Hero ??

Turn: ($4.70) (2 players)
SB bets $3.10, Hero ??
 
Alt
Standard
19-10-2011, 18:24
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Flop ist mMn noch okay, um ihn vlt. am Turn was spiecken zu lassen! Turn ist aber immer ein Shove. Villain hat zwar ab und an den Flush, aber wayne, jetzt callen so viel mehr BDFD Hands. Ab dafür. NH
 
Alt
Standard
19-10-2011, 19:21
(#3)
Benutzerbild von Spurenlaser
Since: Jan 2011
Posts: 372
Preflop ist bei den Stacksizes wohl knapp. Die Handrange die er im FR aus dem SB 3bettet sollte extrem klein sein, und stark Richtung TT+ / AQ+/AQs+ gehen oder noch kleiner?

Wäre es hier nicht besser oder gar Pflicht einfach schon den Flop zu raisen , sagen wir auf ~$4 um dann am Turn reinzustellen? Bzw. pusht er ja sogar den Flop mit QQ+?

Wir bekommen am Flop imho oft Value von den Overpairs weil auf dem Board bei nem Raise unsere eigene HR auch draws und irgendwelche Hände die er beat hat wie z.B. AJ beinhalten kann, d.h. unser raise nicht immer das Set bedeuten muss (?)

LG
 
Alt
Standard
20-10-2011, 01:38
(#4)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Pre is close! As played i like klick it back Flop!
 
Alt
Standard
20-10-2011, 08:01
(#5)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Preflop:
Ist wirklich ein closer Call.
Aber er raist etwas zu klein OOP in meinen Augen.
Raist er 1,1 ist es für mich schon ein Fold.

Flop:
Man kann hier den Flop schon raisen. Ein Overpair wird er so oder so nicht folden.
Wenn wir callen und A/K kommt verlieren wir value gegen QQ oder KK bei den A
Allerdings gewinnen wir value von AK.
Wenn er den Flush hat, ist es fast egal, denn den FDraw foldet er auch auf dem Flop nie.
Auch gehe ich nicht davon aus, dass er trotz dieser Turnkarte QQ ohne Redraw in Pik noch folden wird. ("Er hatbestimmt AJ ")
Wenn er Agresiv ist, könnte er auch ggf. Hände wie AsK/AsQ am Turn nochmal setzen um dich von AJ oder TT / 88 zu betten.

Turn:
Hier muss die Kohle jetzt rein. Dein Gegner bettet erneut, was sehr gut für dich ist und er wird , wenn du Glück hast, sich mit AsK oder AsQ noch in einen Call leveln.

Shove Turn NICE Hand.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .
 
Alt
Standard
20-10-2011, 09:06
(#6)
Benutzerbild von Doffer84
Since: Apr 2010
Posts: 307
Danke allen für eure Antworten. Hab btw den turn geshoved.
Villain hatte AsKs, wäre also wohl relativ egal gewesen in der Hand, ob ich Flop geraised oder as played den turn geshoved hätte, Villain hätte die Hand wohl eh nicht gefoldet.
 
Alt
Standard
20-10-2011, 09:18
(#7)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Ne die Hand hätte er am Flop nie im Leben gefoldet.
Und auch auf ne Blank am Turn hätte er die Hand mit 80%er Warscheinlichkeit Bet/Call spielen ( müssen).
OffTopic:
Übrigens ein gutes Beispiel, warum die EV Linie im PT3 oder HEM rein gar nichts mit "gut" oder "schlecht" gespielt zu tun hat.
Denn hier wäre die EV Linie am Flop höher gewesen , aber "falsch" ist ein Flopcall definitiv nicht.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .