Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Challenge] Aller Anfang ist schwer ... GUTTM2011

Alt
Standard
Aller Anfang ist schwer ... GUTTM2011 - 24-10-2011, 02:32
(#1)
Benutzerbild von Brawrr
Since: Mar 2010
Posts: 25
Hallo,


Mein Name ist Mani, ich bin 21 Jahre alt und komme aus dem schönen Wien. Zur Zeit bin ich Student, lebe mit meiner Freundin und genieße die Freizeit und das Studium.
Poker kenne ich schon aus meiner Kindheit, damals habe ich noch die 5 Karten Variante mit meinen Cousins gespielt. Generell interessiere ich mich sehr für Kartenspiele.

Auf PokerStars habe ich vor 4 Jahren mich registriert, damals noch mit Freunden in der Informatikstunde um Spielgeld gespielt. Auf IntelliPoker bin ich vor eineinhalb Jahren gestoßen, habe das Grundlagen Quiz absolviert und ganz schnell auch das Kapital verspielt.
Danach habe ich jeweils alle paar Monate bisschen was eingezahlt und ohne Plan mal HE FL oder SnG HU Hyper-Turbos gespielt und natürlich verloren.

Vor 1 Woche habe ich mich in die Materie des 6-Max gelesen, welche hier auf intellipoker.de präsentiert wird, sowie die Videos zu NL2 6-Max CG angeschaut. Perfekt kam dann der Aufruf zur Challenge, an welche ich mich beteiligen werde.

Ziele:

[ ] bis zum Ende der Challenge 100.000 gespielte Hände im NL 6-Max Bereich.
[ ] soweit es geht in den Limits komfortabel zu spielen, als Ziel NL50, optimal wäre das Ziel NL100 zu erreichen
[ ] eine Bankroll von 1.000 $ heraufspielen
[ ] den Blog täglich upzudaten
[ ] SilverStar im November zu erreichen
[ ] GoldStar im Dezember zu erreichen



- Angefangene Bankroll: 80 $
- täglich investierte Zeit: zwischen 2-3 Stunden, mal mehr mal weniger. Dabei wird die Zeit aufgeteilt zu 3/4 Praxis und 1/4 Theorie im Sinne von :

verlorene/ gewonnene Hände durchgehen und analysieren ;
Theorie aus dem Internet sowie Bücher über allgemein Poker und 6-Max studieren ;
Fehler im Spiel finden ;

Weiters wird täglich der aktuelle Status und ein Bild meiner Bankroll in diesem Post präsentiert.



Aktuelle Bankroll: 132,56 $ (10$ davon Stellar Bonus)
Differenz. +52,56 $ (10$ davon Stellar Bonus)
Aktuell gespielte Hände: 38.036
Limit: NL2
Tag: 15



Graph:
[IMG]







Viel Glück und viel Spaß in der Challenge

Geändert von Brawrr (08-11-2011 um 02:46 Uhr).
 
Alt
Standard
24-10-2011, 02:43
(#2)
Benutzerbild von geldkrise
Since: Jun 2010
Posts: 534
der Raise am River is -EV. viel Glück bei der Challenge.
 
Alt
Standard
24-10-2011, 23:36
(#3)
Benutzerbild von Brawrr
Since: Mar 2010
Posts: 25
Tag 2:

Hallo,

Neues von meiner 2. Session.

Der Tag lief richtig schlecht. Nachdem ich mich gestern noch gefangen habe und ins Positive kam war der Tag leider nicht so. Auffällig ist, dass ich Postflop richtig schlecht spiele und viel zu oft zum Showdown gehe und verliere, verbunden mit bisschen Pech und loss bei Coinflips ( JJ gegen 10 3 ; rivert zum Vierling).

Alles in allem bin ich nicht zufrieden heute, wieder viele Fehlentscheidungen aus die ich aber lernen werde und vor allem mich mehr in die Materie einlesen werde. Ich würde mich auch um Vorschläge freuen um mich bei Showdowns zu verbessern.

Gespielte Hände heute: 1.968
Gewinn/Verlust heute: - 17.88$


aktuellster Graph: [IMG]


Aktuelle Bankroll: 63.62$

Geändert von Brawrr (31-10-2011 um 09:02 Uhr).
 
Alt
Standard
25-10-2011, 00:23
(#4)
Benutzerbild von BusterBenny
Since: Oct 2007
Posts: 644
Hallo,

na endlich mal jemand, der ähnlich (schlecht) startet in die Challenge, wie ich

Finde es gut, dass man auch die "negativen" Tage zu sehen bekommt.

Wünsch dir gl bei der Challenge!

Busterbenny
 
Alt
Standard
25-10-2011, 08:02
(#5)
Benutzerbild von Skuhsk
Since: Jan 2011
Posts: 344
Hallo Brawrr!

Um dir zu helfen deine SDs in Griff zu bekommen, musst du mal die Hände posten, bei denen du am Meisten verloren hast. Beziehungsweise, du musst dich einmal nach der Session hinsetzen und deine Verlusthände durchgehen.

Bei 9 Stacks im Minus scheint es mir doch so, dass es nicht nur Suckouts waren die dazu führten. Und wenn du dir die entsprechenden Hände dann noch einmal anschaust, merkst du häufig auch selber schon, was für ein Mist du gespielt hast (soll nun kein Angriff sein, ich spreche nur aus meiner eigenen Erfahrung).
 
Alt
Standard
25-10-2011, 09:35
(#6)
Benutzerbild von bamboocha88
Since: Jul 2008
Posts: 4.328
GoldStar
Endlich jemand der die Showdownwinnings im Plus hat =)
Jihaaaaaa


But I date fat chicks just to balance my range.
 
Alt
Standard
25-10-2011, 14:56
(#7)
Benutzerbild von geldkrise
Since: Jun 2010
Posts: 534
ich hoffe du weißt, dass man auf NL2 weniger Fold Equity hat als auf NL100 z.B. ...
dadurch kommt son Graph zustande. ohne dein Spiel zu kennen, lass erstmal ÜberwachungsCalls am River weg und die Raises in obv Nutz.

wären deine ShowDownW auch positiv, wäre es der NL2 Graph schlechthin und du solltest ne Serie "Crushing the Micros" machen
 
Alt
Standard
26-10-2011, 02:49
(#8)
Benutzerbild von Brawrr
Since: Mar 2010
Posts: 25
Zitat:
Zitat von BusterBenny Beitrag anzeigen
Hallo,

na endlich mal jemand, der ähnlich (schlecht) startet in die Challenge, wie ich

Finde es gut, dass man auch die "negativen" Tage zu sehen bekommt.

Wünsch dir gl bei der Challenge!

Busterbenny

Hallo,

Ja ich hab auch kurz bei dir reingeschaut, bei dir liefs ja auch nicht gleich rund . Dir auch viel Glück in der Challenge.


Zitat:
Zitat von Skuhsk Beitrag anzeigen
Hallo Brawrr!

Um dir zu helfen deine SDs in Griff zu bekommen, musst du mal die Hände posten, bei denen du am Meisten verloren hast. Beziehungsweise, du musst dich einmal nach der Session hinsetzen und deine Verlusthände durchgehen.

Bei 9 Stacks im Minus scheint es mir doch so, dass es nicht nur Suckouts waren die dazu führten. Und wenn du dir die entsprechenden Hände dann noch einmal anschaust, merkst du häufig auch selber schon, was für ein Mist du gespielt hast (soll nun kein Angriff sein, ich spreche nur aus meiner eigenen Erfahrung).
Hallo,

Keineswegs sehe ich dies als Angriff. Es ist bei mir sehr oft so, dass ich wirklich eine Sekunde nach dem Call mir denke, warum ich das eigentlich gemacht habe. Meine Loss sind wirklich banal, ich poste gerne morgen ein paar Hände wo einem im nachhinein wirklich das grausen kommt, handelt sich um richtige Anfängerfehler.



Zitat:
Zitat von geldkrise Beitrag anzeigen
ich hoffe du weißt, dass man auf NL2 weniger Fold Equity hat als auf NL100 z.B. ...
dadurch kommt son Graph zustande. ohne dein Spiel zu kennen, lass erstmal ÜberwachungsCalls am River weg und die Raises in obv Nutz.

wären deine ShowDownW auch positiv, wäre es der NL2 Graph schlechthin und du solltest ne Serie "Crushing the Micros" machen
Hallo,

danke für das Feedback zu dem Spielstil, die Überwachungscalls am River sind auf jeden Fall weniger geworden heute.


Tag 3:


Der 3. Tag verlief nicht schlecht wie ich finde. Die Feedbacks habe ich mir zu Herzen genommen, drastisch schlechte calls sind jetzt viel weniger geworden, leider aber noch immer vorhanden.
Weiters habe ich mir das Live Training von heute angeschaut, und wurde dementsprechend AK Hände posten (eher in der Früh wenn ich meine Hände wieder durchgehe). Viel wurde heute nicht gespielt , dafür wird am 4. Tag eine große Session gemacht.


Gespielte Hände heute: 2.531
Gewinn/Verlust heute: + 7,96$


aktueller Graph:

[IMG]

aktuelle Bankroll: 71.58$

Geändert von Brawrr (31-10-2011 um 09:02 Uhr).
 
Alt
Standard
26-10-2011, 08:28
(#9)
Benutzerbild von Skuhsk
Since: Jan 2011
Posts: 344
Hey, da hast du ja wieder $5 über nSD an Winnings gemacht.

Aber es geht aufwärts.
 
Alt
Standard
26-10-2011, 11:00
(#10)
Benutzerbild von Brawrr
Since: Mar 2010
Posts: 25
Hallo,

Ja, zumindest sind sie nicht schlechter geworden die Showdowns, aber da muss ich was ändern .