Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Value Bet auf dem River bei paired board?

Alt
Standard
Value Bet auf dem River bei paired board? - 29-10-2011, 13:56
(#1)
Benutzerbild von HONIGPOTT
Since: Aug 2008
Posts: 42
Zunächst mal vielen Dank an die "handbewerter". Mein Spiel wird immer besser. Noch eine Session dann mach ich euch platt

Nein im Ernst: Das das Spiel profitabler wird liegt insbesondere daran, dass ich jetzt mehr und höhere value bets auf dem river bringe. Aber..... hier weiß ich nicht ob eine bet angesagt ist.

Aus den stats kann man wenig ableiten (nur 99 Hände), keine reads, keine Samplesize (insgesamt zwei hände, beide suited K9s und J7s, vielleicht spielt er suited gerne, hab ich aber erst später in der Analyse gesehen).

Die wichtige Fragen für mich:
1. höhere 4bet auf dem turn?
2. Bet auf dem river?
3. Wenn ja wie hoch?
4. Wenn ja: Fold auf all in?

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($50.75)
UTG ($25)
MP ($13.46)
Button ($38.58)
Hero (SB) ($26.37)

Preflop: Hero is SB with A, 3
2 folds, Button bets $0.50, Hero calls $0.40, BB calls $0.25

Flop: ($1.50) Q, 2, K (3 players)
Hero bets $0.85, 1 fold, Button calls $0.85

Turn: ($3.20) 2 (2 players)
Hero bets $2.44, Button raises to $4.88, Hero raises to $8, Button calls $3.12

River: ($19.20) A (2 players)
Hero checks, Button checks

Total pot: $19.20 | Rake: $0.95
 
Alt
Standard
29-10-2011, 16:28
(#2)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
turn größer raisen + river ship

du kannst nicht den nutflush c/f spielen nur weil das board gepairt ist. c/c ist auch nicht gut, da massig hände behind checken die noch etwas bezahlen würden und jedes fh shippt
 
Alt
Standard
29-10-2011, 20:07
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Bei 99 Händen sind zumindest die Stats wie VPIP/PFR nicht uninteressant.
Auch wenns nicht alles zum SDOWN ging.


Preflop:
Wir sind OOP im SB mit einer recht marginalen Hand.
Aufgrund des minraises ist der call wegen der Odds aber in Ordnung.
Auch hat dein Gegner noch einiges behind.
Unsere Hand kann gute SKombos aus Str8/Flush Draw floppen.
Vorsicht ist bei TPair Händen geboten .
Die sind oft dominiert.


Flop:
NFD mit Backdoorstr8 Draw.
Kann man durchaus gegen zwei Leute rausdonken.
Gerade in unserer Position.
Wir haben gute PodEquity und etwas Fold Equity gegen kleinere Pairs.
Ich bette hier bei dem Board allerdings 1$-1,20

Turn:
Betsize gut.
Auf sein Raise würde ich etwas mehr setzen so 10-11$ damit wir den River "schöner" Shoven können.

River:
Nein. Wir können hier nicht checken da ich genug Hände sehe, die noch callen.
Kx eventuel. Oder eben TJ wenn er es so spielt. Kleinere Flushes etc. p.p.
Es besteht die Gefahr, dass Hände er die callen behind checkt und er hier nur Hände setzt, die dich beat haben.
Das ist ganz wichtig beim Riverspiel OOP.
Ein Full House passt auch irgendwie nicht.
Set slowplayen bei dem Board am FLop? QQ/KK nur minraisen preflop?
ODer er hat Quads 22
Es passt m.E. nach viel besser ein kleinerer Flush.
( mit Suuted Connector geminraist , Flop gecallt , Turn getroffen )


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .

Geändert von crowsen (30-10-2011 um 07:26 Uhr).
 
Alt
Standard
Danke für die außführliche Antwort - 30-10-2011, 01:17
(#4)
Benutzerbild von HONIGPOTT
Since: Aug 2008
Posts: 42
hab ich mir schon gedacht, dass im river play ein großer Fehler liegt.
er hatte übrigens den kleineren flush