Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

How to play small Pocket SB

Alt
Standard
How to play small Pocket SB - 02-11-2011, 02:04
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt 16/13/3-bet:9/AF:2 und FT3B:86 auf 120 Hände!

Frage ist wie wir hier nen kleines Pocket aus dem SB spielen. Villian spielt relativ kompetent und wird ne weite Range aus dem Button eröffnen. D.h. nur auf Setvalue können wir nicht callen, da wir gegen seine weite Range OOP zu selten ausgezahlt werden. OOP 44 gegen einen kompetenten Villian +EV zu spielen trau ich ich mir auch nicht zu. Seine FT3B-Wert is relativ hoch, auch wenn die Smaplesize noch nicht sooo aussagekräftig ist!

Habe mich sozusagen dafür entscheiden 44 als Semibluff zu 3-bet/folden!
Meinungen? Wie spielt ihr allgemein kleine Pockets aus SB, BB gegen einen kompetenten Button Opener?



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($5.30)
MP ($3.81)
CO ($5)
Button ($10.12)
Hero (SB) ($10)
BB ($9.45)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, Button bets $0.30, Hero raises to $0.95, 1 fold, Button raises to $2.20, 1 fold

Total pot: $2 | Rake: $0
 
Alt
Standard
02-11-2011, 12:12
(#2)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
gegen einen kompetenten BU 3b oder einfach folden, auf dem limit brauchst du nie callen, würd sagen 80% folden 20% 3beten
 
Alt
Standard
02-11-2011, 14:20
(#3)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
hatte es vor kurzem schonmal gepostet:

"Playing Small Pocket Pairs; Y2Dennis"

http://forumserver.twoplustwo.com/78...ntents-397190/

Betrifft zwar FR, aber spielt für die Theorie dahinter kaum ne Rolle.
Gibt auch einen Bereich in den Blinds.
Dort wird zwar auch von "Setmining" gegen besonders tighte Regs geredet aber ich glaube heutzutage hat kaum n REG , der am BU/CO openraist noch so ne tighte Range, also fällt das so gut wie raus.

Grundsätzlich deckt sich meine Meinung mit dem, was Dinhjo sagt.
Würde hier nur pPairs callen, die "seine" PPairs crushen und diese auch auf pairvalue etc. spielen.
Zum 3betten sind PPairs auch nicht soooo gut geeignet, da Sie halt ein Set machen oder eben nicht. SC`s zum Beispiel hitten viel öfter einen Draw, den man auch auf 2 Straßen postflop gut semibluffen kann.

Insofern raise ich Ppairs hier selten bis nie. Gegen jemanden der viel foldet und auch Cbets oft weglegt ist das natürlich trotzdem ein guter Spot. 150 Hände samplesize ist etwas wenig.
Würde hier auch ein wenig auf die aktuelle Dynamik am Tisch ankommen.


Zitat:
Zitat von ekkPainmaker Beitrag anzeigen
Da ich nur aus spaß gelegentlich spiele ist mir der gewinn nicht ganz so wichtig wie der gewinn .