Alt
Standard
NL2 | AKK7ds - 03-11-2011, 00:30
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.02 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($3.97) Fisch, mehr oder weniger, gegen ihn zu spielen ist jedenfalls +EV
MP ($1.94) raised ziemlich selten, leicht lesbar; nur eine 4bet bislang (AA)
Button ($6.53)
SB ($2.95)
Hero (BB) ($8.61)

Preflop: Hero is BB with , , ,
UTG calls $0.02, MP bets $0.08, 2 folds, Hero raises to $0.27, 1 fold, MP raises to $0.84, Hero raises to $2.55, MP calls $1.10 (All-In)

3betten oder flatten?
All-in oder folden?
 
Alt
Standard
05-11-2011, 20:44
(#2)
Benutzerbild von Dipl.Komp.
Since: Nov 2011
Posts: 77
hi


seinen PF-raise einfach nur callen. aus den blinds pfreflop zu raisen hat in PLO eher dann sinn, wenn du den flop shoven kannst. jede hand in PLO ist ein dog, wenns darum geht, den flop hart zu treffen. position ist in plo enorm wichtig, deshalb solltest du bei einem positionellen nachteil den pot nicht unnötig aufblähen.


grüße
s.

Geändert von Dipl.Komp. (05-11-2011 um 20:58 Uhr).
 
Alt
Standard
10-11-2011, 00:23
(#3)
Gelöschter Benutzer
Moin,

Double suited Kings kann man durchaus auch 3betten, jedoch bringst du dich mit strukturschwachen Kings, die nur einen Nutdraw floppen können häufig in eklige Postflopspots oop. Ich variiere hier zwischen einer 3Bet und einem Flatcall je nachdem, wie ich die Gegenspieler einschätze und ihre Tendenzen. Gerade gegen den tighten MP und dem Fisch in der Hand würde ich wohl einfach flatcallen und hoffen eine starke Hand zu floppen.

Grüße
Christopher