Alt
Standard
HU SnG 1,50$ QQ - 05-11-2011, 20:01
(#1)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Hallo liebe Intellis,

vilain hat 83/67 auf 24 Hände, keine weiteren Reads. Tunier lief noch nicht so lange.

Pre: ich complete um einen raise zu provozieren und 4x seine minbet.
Flop: cbette ich und calle seinen minraise nur, weil ich ihn hier häufig auf einen draw setze. Ich denke jedes Ax oder jede starke made hand würde ich nur callen und den Turn raisen.
Turn: bringt ein zweites A und macht es unwahrscheinlicher, dass mein Gegner ein A haben kann. Außerdem checkt er, was mich darin bestärkt zu denken, dass er einen flushdraw hat. Weil ich keine freecard geben möchte und der pot schon relativ groß ist, shove ich.

Fragen: Ist der Flopraise-call okay? Sollte ich den Turn behind checken und eine Riverbet callen?

Danke


No-Limit Hold'em Tournament, 10/20 Blinds (2 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB (t1610)
Hero (SB) (t1390)

Hero's M: 46.33

Preflop: Hero is SB with ,
Hero calls t10, BB bets t20, Hero raises t140, BB calls t120

Flop: (t320) , , (2 players)
BB checks, Hero bets t192, BB raises t384, Hero calls t192

Turn: (t1088) (2 players)
BB checks, Hero bets t846 (All-In), BB calls t846

River: (t2780) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t2780
 
Alt
Standard
06-11-2011, 04:21
(#2)
Benutzerbild von wrzr123
Since: Sep 2008
Posts: 1.168
Also preflop würde ich nur limpen, wenn du wirklich schon den read hast dass dein gegner viele limps raist. und durch deinen reraise polarisierst du deine hand dann total, würde von daher eher nur callen.

as played reppst du dann am flop das ass, von daher würde ich ihn mit seinem minraise nicht unbedingt nur auf einen draw setzen. der call ist allerdings trotzdem standard.
da du schreibst "calle nur" ziehst du hier auch einen reraise in betracht. würde ich jetzt mal kategorisch ausschließen, da du nichts zum folden bringst was dich beat hat. er wird never mit ner 8 oder 99-JJ raisen, seine range besteht hier rein aus Ax, FDs und pure air. aber ich denke dass er viel zu selten pure air hat als dass ein push profitabel wäre.

am turn finde ichs dann seltsam, dass er als aggressor checkt. macht er das denn mit nem FD? man muss doch davon ausgehen, dass er weiß dass du immer betten wirst, und dass er dann mit dem FD nie callen kann.
natürlich wird man gerade auf dem limit oft genug spieler finden die den FD trotzdem so spielen. meistens hat villain hier denke ich mal aber nuts oder air. von daher sehe ich check behind turn, call any river als die bessere line.


Eigentlich hab ich gar keine Ahnung von Poker. Ich hab nur den Lifetime-Upswing abonniert.
 
Alt
Standard
07-11-2011, 10:57
(#3)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
er callt einen sehr großen preflopraise hier oop, also ein wenig credit gebe ich ihm hier für seine hand range, d.h. er hat definitiv viele aces in seiner range

hingegen finde ich er hat kaum irgendwelche draws am flop in seiner range, evtl sowas kqs, kjs als flushdraw, was aber gegenüber den ganzen aces in seiner range fragwürdig is

denke ich trenne mich hier am flop schon von der hand muss ich sagen

wenn du den flop callst und du improvest (durch das 2. ass) am turn, kommst du imo nicht mehr raus