Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

1.10 verschiedene hände im turnier

Alt
Standard
1.10 verschiedene hände im turnier - 06-11-2011, 19:45
(#1)
Benutzerbild von civver
Since: Dec 2007
Posts: 203
Aus einem turnier habe ich verschiedene hände aussortiert, deren handhabung mir etwas probleme bereiten:




2. Man kommt frisch an einen Tisch und hat eine passable Hand. Die 3-bet oop des SB erschien mir zu stark um mit meinem pärchen zu callen

PokerStars No-Limit Hold'em, 1.1 Tournament, 75/150 Blinds (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

Hero (Button) (t8309)
SB (t9025)
BB (t3950)
UTG (t7700)
UTG+1 (t2460)
MP1 (t6405)
MP2 (t13215)
MP3 (t7075)
CO (t1275)

Hero's M: 36.93

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, MP1 calls t150, MP2 bets t450, 2 folds, Hero calls t450, SB raises to t1200, 2 folds, MP2 calls t750, 1 fold

Flop: (t3150) , , (2 players)
SB bets t1800, 1 fold

Total pot: t3150

Results:
SB had , .
Outcome: SB won t3150

Geändert von Battleextrem (07-11-2011 um 00:02 Uhr).
 
Alt
Standard
07-11-2011, 00:12
(#2)
Benutzerbild von Battleextrem
Since: Oct 2007
Posts: 4.818
(Moderator)
Hallo Civver. Ich habe deine Hände mal in einzelne Treads eingefügt.So kann der Trainer diese besser bewerten.Diese findest du hier im Mtt und SnG Handbewertungsforum.
mfg


Team IntelliPoker - Torsten - Moderator

Battleextrem on Facebook / / IntelliPodcast
Ärgere Dich nicht, wenn dir ein Vogel auf den Kopf kackt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.
 
Alt
Standard
07-11-2011, 00:41
(#3)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hand 3

Hättest du ge3bettet, würde es möglicherweise für SB zu stark aussehen und er würds preflop mucken.
Das Raise von MP2 alleine ist noch kein Indiz für ne starke Hand, das kann der auch mit JTs machen.

Hast halt insgesamt wenig aggressiv gespielt, aber sooo schlecht ist das auch nicht. Disziplinierter Fold.
 
Alt
Standard
07-11-2011, 12:50
(#4)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Hi civver!

Sitz hier grad mit einem Freund, ein sehr guter Pokerspieler und wir unterhalten uns über deine Hände. Wir sind uns beide einig, dass du die 3bet von SB aufzahlen musst. Du bekommst Pot Odds von 4:1 und hast gewaltige implied Odds solltest du dein Set treffen. AUßerdem schaut die Bet von SB stark nach Squeezplay aus.

Ich würde hier mein Spiel stark von den Gegnern abhängig machen, da du aber noch keine Reads hast, ist die sicherste Variante zu folden, die empfohlene Variante zu callen und bei günstigem Flop nach Cbet des Villains zu pushen, auch ein sofortiger Push ist denkbar und die riskanteste Variante.

Im Wesentlichen ist hier die 3bet Range des SB maßgeblich für deine weiteren Aktionen.
 
Alt
Standard
16-11-2011, 12:39
(#5)
Benutzerbild von $$ Ru$HeR $$
Since: Feb 2008
Posts: 147
Würde mich Alanthera anschließen und find diese Situation optimal, um selbst zu 3-betten. Wenn wir das MP2-Raise nur callen und MP1 + evtl. der BB callen, haben wir 3 Gegner und vermutlich zu viele Overcards gegen uns und können im Prinzip nur auf Setvalue spielen. Open Limp von MP1 sieht sehr schwach aus und das Raise des MP2 muss auch nicht stark sein und könnte selbst nur ein Isoraise sein. Zudem haben die Gegner auch noch keine Infos über dich, wenn du neu am Tisch bist und können dich daher auch noch nicht einschätzen.
As played denk ich auch, dass es einfach auf die Range des SB ankommt.
 
Alt
Standard
17-11-2011, 14:16
(#6)
Gelöschter Benutzer
Ich hake die Analyse dann mal ab