Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] Kapuzina's Pokerlife

Alt
Standard
[Blog] Kapuzina's Pokerlife - 13-01-2008, 00:12
(#1)
Benutzerbild von KapuzinA
Since: Jan 2008
Posts: 65
BronzeStar
(Vorwort: Fehler sind menschlich, ich hab kein bock immer alles nochma durchzugehen^^)

<<<<<<< Aktuelles BR: ???? >>>>>>>>


Hallo liebe Intellipoker-community!

Vielleicht interessierts ja irgendjemanden, wie ich so mein Pokerleben verbringe, daher werde ich jetzt mal ein Blog erstellen. Dies soll euch die Möglichkeit geben etwas über mich und generell über andere Pokerspieler zu erfahren und zu diskutieren, zu dem ist es für mich hilfreich, denn so kann ich zurückschauen und ggf Fehler, (die ihr auch erkennen könnt), demnächst vermeiden.

Start ist morgen!

Was bisher geschah...

Ich poker nun schon seit 1 1/2 Jahren. Angefangen hat alles mit dem großen Pokerboom in Deutschland, wo fast jeder einen eigenen Pokerkoffer besaß. Immer häufiger wurden kleine Turniere in einem Jugendtreff in meiner Stadt. Diese bestanden meist aus 5-7 Leute.
Da das Spiel für uns recht neu war, wussten wir nicht, dass das Spiel um Geld illegal ist (mein heutiger Stand, wer da mehr drüber weiß und ggf. Grauzonen kennt, soll mich PMen).
Mein erstes Spiel um Geld war ein kompletter Reinfall.
5 Leute und 5 Euro Einsatz...nach ca. 10 Händen war das Himmelfahrhrtskommando auch schon vorbei.
Seit diesem Abend hatte ich mir fest vorgenommen, mich mehr mit Poker auseinanderzusetzen.
Mit der Zeit lernte ich den Wert bestimmter Starthände und generelle Chancen in den verschiedensten Situationen, dabei haben mir das Internet und TV-Sendungen geholfen. Erst später kam auch das positionplay dazu, welches nochmals ungemein weiterhalf.

Nach einigen Wochen und einem dem neuen Schuljahr (LKs waren gewählt und man bekam neue Kurse), fanden sich eine kleine Gruppe von Hobbyspielern. Zudem kam, dass wir alle im Physik LK waren ( ja Physik LK: der Genickbruch fürs Abi :P..na wird schon) UND! wir nach , bzw. vor unserem LK immer knapp 40-70 Minuten Freizeit hatten. Was lag da näher als eine gepflegte Runde Poker.
Diese Runden bestanden aus 5-6 Leuten und die hatte/hat es in sich. Es bildeten sich wirklich die tollsten Spielertypen. Unsere callingstation Sergej, Tim der LAG-Spieler, Daniel "TWENTY!" Heesch (der Zuname "TWENTY" kommt daher, da es irgendwann zu seinem Markenzeichen wurde öfter mal vor dem flop um 20 , eben twenty, zu raisen, dann hatten wir noch den Michi, nach dem die Korte-Straight benannt wurde. Dazu ist zu sagen , dass Michi mit Nachnamen Korte heißt und eines schönen Flops bis zum River callte und erst im Showdown merkte, dass er doch nicht die Straight hatte. Seither heißen Straßen-Draws bei uns "Korte-Straight".
Schließlich gab/gibt es noch mich. Auch zu mir gibt es eine schöne Geschichte eben aus dieser Runde (Runde im SInne von Gemeinschaft) zu erzählen. "Letzte Runde!" das ist bis heute mein "special-move", der wie folgt aussieht: meistens wende ich ihn an , wenn mein Stack recht klein geworden ist und/oder der LK gleich anfängt. Die ausgeteilten Karten werden nicht angeguckt und es wird nach belieben gecalled oder geraised; der fold ist ausgeschloßen!!!!!, also reine Bauchentscheidung.
Das erste mal als ich diesen "move" angewendet hatte, wurde natürlich dumm von der Seite angeguckt, da dies offensichtlich eine riesige Dummheit war. Ich guckte also meine Karten nicht an und raiste erstma fröhlich vor dem flop, AAK. Irgendwas sagt mir "BET/Raise!" Ich setzte also und nur einer callte. Auf dem River und Turn kamen, soweit ich mich erinnere eine 5 und eine 8 (flushgefahr bestand nicht!) Nach dem finalen bet >> call, war es Zeit für den Showdown. Bisher wurde jeder call bet oder raise von mir mit Lachen oder höhnischen Kommentaren begleitet, doch als mein Gegner KJ aufdeckte, ich glaube so war es^^, und ich mit AK konterte, verstummte plötzlich alles und ein lautes "WTF!" kommentierte. Seitdem ist meine "Letzte Runde" ein bewährtes Druckmittel, auch wenn den Glücksfaktor gegen unendlich geht.

Seit einer Woche bin ich bei Intelli-Poker angemeldet und spiele nun auch mehr onlinepoker, cashgames und Tuniere.
Danke des Sartkapitals von 5 Euro konnte ich mir bisher immer mal wieder ein wenig Geld einspielen...und verlieren -.- ^^.
Auch an das 2. Quiz habe ich mich gewagt, doch schaffe ich bislang nur 68%. Wie Chris Moneymaker schon sagte:" Üben! "
(pokerstars-werbung, einfach göttlich diese Betonung und Akzent^^)
Das wars auch erstmal von mir und ich sage, danke für's Lesen
und bis bald!


...und weiter geht's!

Mein aktuelles BR bei pokerstars ist auf 3$ geschrumpft. Das lag daran, dass ich teilweise richtig Pech hatte und vielleicht auch daran, dass ich nicht in JEDER situation genau nach der SSS gespielt habe, weil die Umstände auch andere Möglichkeiten zuließen und ich dann warscheinlich "falsch" weitergespielt habe oder einfach wieder Pech dabei war^^.
Solche Geschichten wie slowplay AA und ich renn dann mit meinem toppair Könige voll rein^^, da macht man kaum was gegen...leider, oder diese Spieler die einen Wahnsinns raise mit einem Schmandkarten mitgehen und dann, oh Wunder, ihr set treffen, am besten noch mit dem toppair postflop für mich. Das sind halt fiese Situationen in den der fold einfach irre schwerfällt.
Ich habe mal 2 Bilder hochgeladen^^

-27o habe ich aus einer Laune herraus gecalled und ich hatte Glück...oder doch nicht?



- Q5s oder Q5o ist meine Lieblingshand, dass liegt daran, das ich bei einem Turnier unter Freunden mit einem kleinen stack mal einen move machen musste und mit Q5o all-in gegangen bin. Nach meinem fullhouse gings mir besser^^. Nach einer Weile hatte ich wieder Q5 und gewann mit einem Drilling abermals einen riesen pot. Einer geht noch: das dritte mal war es zwar nur noch das toppair, aber der pot war auch nicht schlecht und ich wurde 3 von 12. Seitdem ist Q5s/o meine fav-hand.

Dazu gleich ein Bild von einem freeroll, leider weiß ich nicht mehr welches das war :P, aber die Konstellation war einfach mies.
Preflop kein raise, dann aufm Flop beide den Drilling, es wurde also gesetzt und keiner ging raus^^. Das ganze ging so weiter bis zum River, wo ich mein fullhouse traf und das all-in der 88er callte, denn ich aufm turn wurde gecheckt. Klar hätte man jetzt rechnen und spekulieren können, aber das fullhouse wollte und konnte ich nicht wegschmeißen.
Warum ich trotzdem verloren habe (man sieht unten das ich die EPT geguckt habe und erspar euch nun die Hinweise darauf :P ):



----- cashgame heute:
Ich möchte hier nut kruz von 2 Händen berichten, die mich dazu gebracht haben, meine Tastatur in 2 Teile zu brechen...war eh ne alte und ich hatte ne neue daneben stehen :P
Beides mal waren meine Holecards AA...der Kenner weiss nun, das man mit AA preflop mit 80% Favorit ist, nur gut, dass das einmal nichts zu sagen hat :P

Situation 1: ich: AA, preflop wird geraised >> ich raise den raise aufs 3fache >> ein call von dem raiser. Flop Q 5 8 rainbow, darauf gehe ich all in und werde gecallt. Mein Gegner hat keinen Fehler gemacht, denn er hielt Q2...soweit war das kein Problem, denn ich war immer noch mit knapp 80% Favorit...doch schon der turn brachte ihm seine Q und die Hand war verloren. Ich sagte mir:" Ok, ruhig bleiben, das kann man auch nicht immer gewinnen."

Situation 2: Später am Abend hatte ich abermals AA und freute mich natürlich..doch die Freude sollte sich bald in unbändige Wut wandeln.
Nachdem ich preflop um den 5fachen BB geraised hatte und ich einen reraise bekam, beschloß ich all-in zu gehen, was, soweit ich weiss, kein fehler ist, nur der reraiser callt, 87o....ich denk mir noch so:" Oh mein Gott warum callt der???!?!", als auch schon der flop kam: 456...Stille...der genauere Blick auf den Bildschirm...Realisation...kurzes Nachrechnen der Chancen preflop...Wut...tja und da wars auch schon um meine Tastatur geschehen

Ich halte fest: AA ist überbewertet :P...scherz, die sind schon stark, aber es ist ärgerlich wenn man zweimal von doch deutlich schwächeren Karten einen drauf kriegt! Naja was soll 3,85$ hab ich ja noch ....super...

Geändert von KapuzinA (23-01-2008 um 10:34 Uhr).
 
Alt
Standard
13-01-2008, 00:19
(#2)
Benutzerbild von janaltaner
Since: Oct 2007
Posts: 266
BronzeStar
sehr gut udn witzig geschrieben
muss ich mal ausprobieren, zu setzten ohne meine karten anzuguckn
bei wieiviel geld bist du denn momentan??? und wieviel willst du einzahlen (davon gehe ich mal aus, da du ja das quiz2 gemacht hast)
hoffentlich werden im laufe der zeit noch mehr witzige geschichten vom physik-Lk kommen
liebe grüße und mach weiter so
 
Alt
Standard
13-01-2008, 01:20
(#3)
Benutzerbild von DrFiveStar
Since: Dec 2007
Posts: 426
BronzeStar
Die Geschichte klingt echt sehr nett. Unterhaltsam geschrieben
Üben solltest du aber in der Tat noch ein bissel, dann wird das auch was mit der vernünftigen BR auf Pokerstars
 
Alt
Standard
13-01-2008, 02:59
(#4)
Benutzerbild von Klindworth91
Since: Aug 2007
Posts: 54
BronzeStar
viel glück, ich hoffe du bringst regelmäßige updates von deinem Pokervorhaben
 
Alt
Standard
13-01-2008, 04:04
(#5)
Benutzerbild von slowake007
Since: Nov 2007
Posts: 57
Danke für die gute Beschreibung
 
Alt
Standard
13-01-2008, 15:18
(#6)
Benutzerbild von KapuzinA
Since: Jan 2008
Posts: 65
BronzeStar
danke für die antowrten, hoffe ihr guckt öfter mal vorbei^^
 
Alt
Standard
13-01-2008, 16:43
(#7)
Benutzerbild von seperate851
Since: Jan 2008
Posts: 383
BronzeStar
Nette hübsche geschichte die sache mit dem raise und bet in the dark ist sehr cool :-) gefällt mir gut

alerdings so sachen mit 27o...nja ob die soo sinnvol sinnd für deine br

aber das wird schon werd noch öfters ma reinlesen
 
Alt
Standard
15-01-2008, 15:08
(#8)
Benutzerbild von KapuzinA
Since: Jan 2008
Posts: 65
BronzeStar
Neuer Tag neus Glück! Bericht der letzten 2 Tage:

Hab gestern mal ein 10 FPP 500$ turnier mitgezockt...platz 429^^ naja 30 cent gabs, aber immerhin! Ich war schon nach den ersten Händen irgednwie Tilt und bin mit 78s all in gegangen und hab ne straight geflopt, durch dieses unglaubliche Glück habe ich mich wieder hochgekämpft und hab dann mit JJ gegen AKs verloren, schade^^

Naja und heute vorm Physik LK hab ich Sergej ma wieder in der letzten Hand 47 cent abgenommen^^...mit einem jämmerlichen 4er pair...gut mehr war nicht drin wenn man "in the dark" zockt ^^

Quiz2 werde ich am Mittwoch bestehen und dann 10$ einzahlen und mir mein ersten BR aufbauen. Zudem hab ich mir noch den RoyalFlush abboniert und freu mich schon auf die erste Ausgabe und kann mir in der Zeit überlegen, was ich mit meinen 1k IP anfange :P, warscheinlich wirds die Kapuzinajacke...eh Kapuzenjacke^^...

Hat zwar nichts mit Poker zu tun, ist aber auch ein Spiel mit Karten. Magic the Gathering, sollte einigen hier vielleicht bekannt sein. Am 19.1. ist Prerelease der neuen Edition und natürlich bin ich dabei! Ich werde auch gerne meine Ergebnisse posten, sofern es jemanden interessiert :P

Bis dann!
 
Alt
Standard
15-01-2008, 15:27
(#9)
Benutzerbild von stonebroker
Since: Oct 2007
Posts: 123
na dann sammel ma fleissig weiter für deine jacke!
 
Alt
Standard
15-01-2008, 16:24
(#10)
Benutzerbild von ThePope111
Since: Dec 2007
Posts: 79
Ja hau rein und viel Glück. Magic hab ich früher auch gespielt hat Spaß gemacht hat mich dann aber nicht mehr so interessiert...