Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLO2 AKT2 ds FLopplay falsch?

Alt
Standard
PLO2 AKT2 ds FLopplay falsch? - 15-11-2011, 17:56
(#1)
Benutzerbild von Soui21
Since: Mar 2008
Posts: 53
Hi.

anbei eine weitere Hand gegen einen LAG, sollte man am Flop mit einem Nutflushdraw um Stacks spielen ?

PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.02 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (MP) ($3.49)
Button ($2.74)
SB ($3.61)
BB ($2.67)
UTG ($2)

Preflop: Hero is MP with 10, A, K, 2
1 fold, Hero calls $0.02, Button bets $0.09, SB calls $0.08, BB raises to $0.38, Hero calls $0.36, Button calls $0.29, 1 fold

Flop: ($1.23) 4, 5, 6 (3 players)
BB bets $1.05, Hero raises to $2.10, 1 fold, BB raises to $2.29 (All-In), Hero calls $0.19

Turn: ($5.81) 7 (2 players, 1 all-in)

River: ($5.81) 4 (2 players, 1 all-in)

Total pot: $5.81 | Rake: $0.28

Results:
BB had 7, 8, A, A (straight, eight high).
Hero mucked 10, A, K, 2 (one pair, fours).
Outcome: BB won $5.53
 
Alt
Standard
15-11-2011, 23:54
(#2)
Gelöschter Benutzer
Moin,

preflop:
Die Hand ist stark genug zum Openraisen aus MP. Doublesuited 3 Broadwaycards; suited zum A und zum K ist ne Hand mit viel Nut-Potential. Nach Raise und 3Bet folde ichs dann aber preflop, da der BB sehr häufig Aces haben wird (3Bet oder 4Bet ist fast immer Aces auf den Micros).

Flop:
Du hast gegen obv. Aces und ner SPR (Stack-to-Pot-Ratio) von 1.8 einen Nut-Flushdraw und einen Gutshot. Damit hast du mehr als genug Pot-Equity zum Wegstacken.

Grüße
Christopher