Alt
Standard
7$ STT >>> QTs - 19-11-2011, 12:12
(#1)
Benutzerbild von SwenXxXCena
Since: Dec 2007
Posts: 3.633


Gegner spielt 11/8 auf 233 Hände und callt 8% im BB

Eigentlich war die Hand als Steal gedacht, doch irgendwie konnte ich mich auf dem Flop nicht trennen. Meine Gedanken dazu:

Pre callt er mich mit 66-TT, AT-AQ, KQ+KJ. Mehr kann ich mir nicht vorstellen...
Da er den Flop sofort anspielt, ging ich davon aus, dass er nichts getroffen hat. Die 4 oder 55 habe ich nicht in seiner Range, deshalb jede Menge an Outs. Zudem wäre ich mit einem fold und dem bisherigen Pot schon zufrieden gewesen.
 
Alt
Standard
19-11-2011, 12:56
(#2)
Benutzerbild von Ology
Since: Apr 2009
Posts: 232
Erstmal find ich den Spot für einen Steal nicht so schön, weil der SB short ist und hier sehr oft pushed.

Wenn der TAG hier so groß donkt, dann geb ich ihm ein Overpair das er protecten will. Und auch die Foldequity lässt zu wünschen übrig, wenn er hier so groß betet. Trotzdem hast du hier natürlich Flushdraw und zwei Overcards und gegen 66-TT einen Coinflip. Ich denke der Push ist ok, wobei ich als Nit eventuell auch einen Fold gefunden hätte.
 
Alt
Standard
19-11-2011, 14:19
(#3)
Gelöschter Benutzer
Moin,

ich finde deine Callingrange unrealistisch, da ich gegen einen aktiven Stealer wie dich einige dieser Hände reshippen würde und auch ein standard TAG/NIT auf dem Limit wird sicher eine Hand wie TT oder AQ hier reshippen...

Gedanken:
1.) Ich steale hier wohl wegen dem Reshippstack, dem Shortstack und nem BB nicht weit. QTs wäre aber hier wohl in meiner Openingrange, jedoch würde ich nur knapp über dem Minraise openen, da du sonst gegen die SB Range 2:1 Pot-Odds bekommst und ihn hier mit QTs wohl callen musst wenn er halbwegs aktiv ist.
2.) As played: Die Donkbet riecht hier nach einem Overpair (66,77, maybe 88,99 wenn er ne richtige Turbo-Nit ist) oder einem Draw. Da du hier praktisch keine Fold-Equity hast (Der Gegner donkt groß und kriegt bessere Pot-Odds als 2:1) musst du dir deine Pot-Equity gegen seine Range ausrechnen. Gegen eine entsprechend gewichtete Range solltest du ~nen Flip haben und mit dem Deadmoney und minimaler FE(5% von mir aus) geht es hier auf jeden Fall rein.

Grüße
Christopher
 
Alt
Standard
19-11-2011, 18:19
(#4)
Benutzerbild von SwenXxXCena
Since: Dec 2007
Posts: 3.633
ich bin eigentlich nicht der große Stealer, also schon TAG und er wird von mir Stats wie 7/7 haben. Klar mit slow gespielten Kings lauf ich in seine TOP-Range, doch vielleicht bekomme ich die anderen Hände doch raus.
 
Alt
Standard
19-11-2011, 21:00
(#5)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Pre mach ich 200, spar dir den halben BB

Wenn mich ein Reg hier flatted, ist seine Range schon sehr stark. Zumindest ist meine Flattingrange hier sehr sehr klein und beeinhaltet viele Monster. Du solltest das definitiv im Hinterkopf haben, wenn dich jemand in einer ungewöhnlichen Situation flatted. Die Leute sind halt absolut nicht gebalanced, was man, wenn man etwas aufpasst gut nutzen kann, das gleiche gilt für minraises mit <10BB, das sind auch immer die Nutz.
Randoms können noch eine relativ weite Range haben, bekommen ja super Odds

Flop geht rein, er hat fast immer ein Overpair zum Board und selten Sets/Full. Da sollten wir genug Equity haben.


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.