Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

10,50$ Turbo Heads Up KO: 99 vs. AK ?!

Alt
Standard
10,50$ Turbo Heads Up KO: 99 vs. AK ?! - 20-11-2011, 18:06
(#1)
Benutzerbild von PowergamerA
Since: May 2011
Posts: 94
Hallo Freunde des gepflegten HU-Spiels, gestern Abend war Teil meiner Session das 10,50$ HU Turbo KO! Die ersten 3 Gegner waren allesamt leicht zu schlagen und so konnte ich je eine Bounty von 5$ einstreichen! Guter Dinge auch ins Geld zu kommen, hatte ich den nächsten Gegner vor mir, einen Winning Player der öfters dieses Turnier spielt. Ich habe dann versucht, aggressiv zu spielen, ihn relativ oft per Conti Bet aus dem Pot zu drängen, was mir oft gelang. Er seiner seits hat in Position viel geblufft und versucht den Pot pre für sich zu entscheiden...Hätte ich diesen Gegner geschlagen, wäre mir ein Gewinn von mindestens 71$ sicher gewesen, vielleicht habe ich vor diesem Hintergrund die Hand etwas overplayed?!^^


Nun zu der Hand:http://www.intellipoker.de/replayer/...ash=49C65003AE


Ich fühle mich mit meinen 99 gegenüber seiner Range vorne, da er Hände wie Q8o und ähnliches limp/raise spielt und somit eig. kein tightes Image in meinen Augen hat. Die vorherigen Hände hat er auch schwache A/X Kombinationen immer geraiset, somit habe ich ein starkes A in der Hand ausgeschlossen!
Wie würdet ihr meine Vorgehensweise beurteilen, ist der Push auf dem Flop hier richtig, auch wenn ich kein Top Pair hitte?!

Bin auf eure Meinungen gespannt!
 
Alt
Standard
20-11-2011, 19:41
(#2)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
3b/5b pre oder just pussy flatting
flat der 4b ist obv shittyy
jam flop is auch shitty
starte mal am flop mit dem button in der mitte


clickers gonna KICK and KICK only


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
20-11-2011, 22:03
(#3)
Benutzerbild von philxxivey
Since: Oct 2009
Posts: 277
schon eher gruselig gespielt
 
Alt
Standard
22-11-2011, 12:35
(#4)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
finds auch strange, ich denk ich push es hier direkt preflop, meinetwegen sogar so, dass es ubertrieben aussieht und ich seine calling rangen noch irgendwie moeglichst erweiter auf pairs unter 99, so dass er hier vl 44+ noch callt oder vl sogar A8

auf den flop zu warten und ihm nen easy spot zu geben, wenn du hier sehr oft eh pushst und er sich aussuchen kann ob er gehitted hat oder nicht find ich suboptimal

hoehere pockets zahlst du mit der line so oder so voll aus und gegen die haende, gegen die du ahead bist, bzw flippst, die haben am flop alle ne easy decison

ich ships preflop
 
Alt
Standard
23-11-2011, 22:36
(#5)
Benutzerbild von PowergamerA
Since: May 2011
Posts: 94
Alles klar, danke für die guten und hilfreichen Beiträge, werde mein Spiel gemäß anpassen =)
 
Alt
Standard
Da shoven?... - 16-12-2011, 19:45
(#6)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Nur mal so am Rande mein Senf dazu.
Hier stellt sich die Frage warum pusht du nicht gleich preflop?
Für mich ist hier der logische Schluss, wenn du ihm da keine Starke Hand, gibst versuchen den Pot pre klar zu machen oder zumindest pre die Kohle reinzubekommen.
Auf dem Flop hat Villain, wie Horror schon geschrieben hat, immer ne raltiv easy Entscheidung.
Dein Shove macht auf dem Flop in meinen Augen auch nicht wirklich Sinn.
Als Villain stellt man sich die Frage was repst du da?
Versuche immer dich in deinen Gegner zu versetzen "Levelthinking"

Ich kann mich da den anderen nur anschliessen die Hand war eher suboptimal gespielt

Und den call vom Villain am Flopp mag ich allerdings auch nicht wirklich