Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 10 BUvs Blind JJ+ play

Alt
Standard
NL 10 BUvs Blind JJ+ play - 22-11-2011, 17:36
(#1)
Benutzerbild von mausuer
Since: Aug 2007
Posts: 10
Hallo zusammen,

in Spots wo ich mit einem hohen Paar JJ+ auf eine overcard treffe und gegenwehr bekomme fühle ich mich oft sehr hilflos.

Hand1: Hier hätte ich imo Preflop eine 3bet machen sollen aber wollte villian nicht vertreiben. Calle ich den Flop bin ich bei seiner nächsten bet genauso schlau wie vorher, raise ich ihn kostet es mich eine menge $ falls er das A hat.

Villian ist unkown nach 14 händen spielt er 9/4 AF 2


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (Button) ($15.15)
SB ($11.74)
BB ($11.09)
UTG ($8.65)
MP ($10.66)
CO ($10)

Preflop: Hero is Button with ,
3 folds, Hero bets $0.30, 1 fold, BB raises to $1, Hero calls $0.70

Flop: ($2.05) , , (2 players)
BB bets $1.10, [color=#666666][i]Hero ...

Hand2: Hier greift der BU meinen BB an und ich 3bette ihn und bekomme den call. Auf dem Flop spiele ich nochmal an und bekomme ein Minraise imo bin ich hier gegen sein A hinten.

Villian auch relativ unkown 17/17 AF unendlich nach 30 händen Att to steal 25% (2/8)

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($10)
SB ($4)
Hero (BB) ($10.30)
UTG ($10.45)
MP ($9.53)
CO ($10.96)

Preflop: Hero is BB with ,
3 folds, Button bets $0.30, 1 fold, Hero raises to $0.90, Button calls $0.60

Flop: ($1.85) , , (2 players)
Hero bets $1, Button raises to $2, [color=#666666][i]Hero ...
 
Alt
Standard
22-11-2011, 19:18
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hand1 4bette ich immer. Ich hab hier ohnehin kaum eine CallingRange.
Die 3bets gegen das BTN-Raise sind oft vergleichsweise lighte Resteals, gerne mit Blockern, auf ne 4bet wird aber meist sehr ehrlich reagiert und selten light geshippt, weswegen ich hier halt gerne light 4bette, muss ja nichtmal groß sein. KK spiele ich dann halt auch nicht anders.

As played call ich mit dem BD-Nutflush definitiv den Flop und schaue, was Villi am Turn macht; üblicherweise CBettet er diesen Flop mit seiner ganzen Range.


Hand2 3bette ich größer oder flatte preflop, um von Villis Aggression zu profitieren.

Am Flop hab ich ehrlich gesagt auch keine Ahnung, was ich machen soll. Mit Ax CBette ich hier gerne mal nicht, gibt ja kaum was, womit er callen kann, und balancen muss ich das meist nicht.

Ohne TP will ich halt eigentlich nur ungern bluffcatchen und spiele B/F, wobei mich so ein billiges minraise von nem Agrodude halt schon irgendwie ankotzt...
 
Alt
Standard
23-11-2011, 08:07
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Hand1 4bette ich immer. Ich hab hier ohnehin kaum eine CallingRange.
Gibt imo schon ne Menge Hände die wir IP einfach auf 3-bets callen können und nicht folden, aber auch nicht 4-betten/folden solten!


Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Die 3bets gegen das BTN-Raise sind oft vergleichsweise lighte Resteals, gerne mit Blockern, auf ne 4bet wird aber meist sehr ehrlich reagiert und selten light geshippt, weswegen ich hier halt gerne light 4bette, muss ja nichtmal groß sein.
Wie hoch wäre deine 4-betsize, rein aus Interesse!
 
Alt
Standard
23-11-2011, 08:42
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Gibt imo schon ne Menge Hände die wir IP einfach auf 3-bets callen können und nicht folden, aber auch nicht 4-betten/folden solten!
Welche denn?
Was für Hände/Kategorien würdest du auf ne SB/BB-3bet am BTN callen? Mal von nem 'Standard'-Spot ausgehend, also 3BB open, 9-12BB 3bet, 100BB eff....


Zitat:
Wie hoch wäre deine 4-betsize, rein aus Interesse!
Hängt nen bischen davon ab, wie ich den Gegner einschätze (z.B. ob er den Hang hat sowas zu flatten mit beispielsweise AT..), aber generell irgendwas zwischen dem 2.1 und 2.5 -fachen der 3bet, tendenziell größer, wenn meine Hand wirklich stark ist, merkt ja keiner.
Wenns zu nem Flop kommt, gibts dann noch ne kleine CBet oder ich geb auf, je nachdem, wie's halt ausschaut.
 
Alt
Standard
23-11-2011, 11:30
(#5)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Welche denn?
Was für Hände/Kategorien würdest du auf ne SB/BB-3bet am BTN callen? Mal von nem 'Standard'-Spot ausgehend, also 3BB open, 9-12BB 3bet, 100BB eff....
Wenn wir von nem Unknown ausgehen. Meine Erfahrung auf NL 10 ist dass auch Blinds vs. Buttons eigentlich nur mit AK, (JJ), QQ+ weggestackt wird, aber dennoch aus den Blinds viel ge3bettet wird gegen Button Openings. Deswegen defende ich häufig meine Buttonraises mit Händen wie z.B. 99-JJ, AQs, AQo usw. weil ich denke dass sie zu schwach sind um gegen die obengenannte Range wegzustacken, aber zu stark um sie BUT vs. Blinds zu folden, also spiel ich lieber IP nen Flop. Klar wir man da hier und da mal dominiert, so halten wir aber seine Air drin und isolieren uns nicht mit ner 4-bet gegen Top of his Range!
 
Alt
Standard
23-11-2011, 12:01
(#6)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Hand 1:

Würde ich wie du schon selbst auch sagst immer erstmal 4betten sofern keine besseren Gründe für eine Trap in Position bestehen (zb sowas wie Villain 3betted loose und ballert postflop dann viel, foldet aber viel gegen 4bets preflop).

Wie gespielt würde ich die CBet immer callen und Turnaction abwarten. Ihm sind nach einem Call am Flop auch etwas die Hände gebunden weil er ohne starke Ax ja auch nicht so einfach durchballern wird und du nach einem Flopcall auch recht oft Ax selbst haben wirst. Die Hand spielt sich ja hier IP immer noch gut bis zum SD imo.

Hand 2:

CBet ist erstmal ok, checken auch - kommt meist auf individuelle Reads an. Sein Raise ist merkwürdig. Ich würde das wohl callen und auch hier Turnaction abwarten. Wie oben glaube ich auch hier dass die meisten Villains wohl in solchen Spots ganz sicher oftmals einen Versuch unternehmen können den Pot zu klauen, wenn sie bluffen (cbet in Hand 1, minraise in dieser Hand) aber danach recht zügig aufgeben und man immer noch ganz gut zum SD kommen kann. Folden ist ohne weitere Infos aber auch in Ordnung denke ich.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
23-11-2011, 17:36
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Meine Erfahrung auf NL 10 ist dass auch Blinds vs. Buttons eigentlich nur mit AK, (JJ), QQ+ weggestackt wird, aber dennoch aus den Blinds viel ge3bettet wird gegen Button Openings.
Deckt sich mit meiner Sicht der Dinge.
Villain gibt mir 3bets mit etwa 50 Handkombinationen (hab neben QQ+/AK auch JJ, AQs, TT drin), die er gegen ne 4bet nicht weglegt. Gegen diese Range laufe ich niemals sonderlich gut und das SPR ist auf des Gegners Seite. Ich hab eigentlich nur Position und kann reppen, was ich will, sonst hab ich aber nix.
Ich denke, wenn man weiß, dass der Gegner nichts Schlechteres als das spielt, called man auch nicht (außer mit Premium), weil man einfach nichts profitabel spielen kann, wenn der Gegner nich nen Hang zum postflop-Fold hat.
Gegen diese Range spiele ich 4bet/Fold und der Gegner flattet die 4bet nur selten damit (und wenn ers tut, wird adapted). Macht 20BB Miese.

Villain gibt mir 3bets mit etwa 110 Kombinationen, die er auf ne 4bet foldet (77-JJ *, AJ-AK, A5s, ATs-AQs, QJs, KJs, KQ). Ich gewinne hier etwa 12-15BB - doppelt so häufig, mache also in der Summe nen Profit.

Das is mein Gedankengang hinter der Aussage, dass ich quasi keine Callingrange hab.

Ich kann leider nicht berechnen (und hab mangels Tracker auch keinen Datenpool zum Überprüfen), wie stark sich Position, Postflopedge und was auch immer auswirken, und ob ich durch Calls meinen EV darüber hinaus steigern könnte, aber zumindestmal sehe ich mich mit meiner Variante auf der +EV-Seite und kann das (zumindest für mich) begründen.
Natürlich is das Ganze auch gegnerabhängig, denn gegen Villains, die halt nie halbwegs light 3betten, wäre das rausgeworfenes Geld (wie aber prinzipiell auch der Call).



*manche Kombis tauchen halt in beiden Ranges auf