Alt
Standard
NL 10 Bluff 55 - 25-11-2011, 12:24
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt 15/18 und Ft3B: 100 auf 230 Hände!

Pre kann ich als Bluff obv. 3-betten! Flop is dann std. Cbet, die imo nur Sinn macht wenn wir auch den Turn weiterbarreln. Prinzipiel gebe ich ihm nach dem Coldcall schon Kredit, Turn muss ich aber imo barreln um TT,JJ FD etc. rauszufolden!

Overplayed? As played c/fold Flop?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($10.34)
Hero (SB) ($10.79)
BB ($11.03)
UTG ($9.34)
MP ($7.98)
CO ($6.47)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, Button bets $0.30, Hero raises to $0.95, 1 fold, Button calls $0.65

Flop: ($2) , , (2 players)
Hero bets $1.10, Button calls $1.10

Turn: ($4.20) (2 players)
Hero bets $2.35, Button calls $2.35

River: ($8.90) (2 players)
Hero checks, Button checks

Total pot: $8.90 | Rake: $0.43
 
Alt
Standard
25-11-2011, 18:23
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Pre ist wohl einfach eine Stilfrage und auch abhängig vom BB (ist der ein Fisch oder vlt sogar ein aggro Squeezer?). Ich mag es grundsätzlich nicht gern small Pairs in einen preflop Bluff zu turnen. Warum wird klar wenn man sich die Konsequenzen anschaut:

Flop und Turn verpflichtet dich jetzt ja quasi zum Barreln ohne Equity, am Turn kann man zumindest noch ein paar Pairs < Q rausfolden aber ist eben darauf angewiesen dass Villain oft genug foldet, weil man eben so wenig Pot und SD Equity hat.

Auf diesen River wird es sehr unwahrscheinlich, dass Villain Kx foldet nachdem er zweimal gecallt hat, also würde ich hier auch aufgeben.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
25-11-2011, 18:49
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Pre std. is natürlich nen Fold, hab mich nur auf Grund seines hohen Ft3B für das Play entschieden, obwohl der auf 200 Hände auch nicht so 100% verlässlich ist!
 
Alt
Standard
25-11-2011, 19:10
(#4)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
wenn er einen hohen fold-to-3bet Wert hat, dann calle ich da auch gerne relativ weit, weil wir ihn dann oft dominieren, und wir isolieren uns nicht gegen seine Top-Range.

55 ist halt weder gut zum callen (setvalue oop ist nicht so prickelnd), noch will man es folden.
Du machst einen resteal. Der Move ist an sich schon profitabel, also schmeiße ich hier nicht noch mehr Geld hinterher.

Auf dem trockenen Flop würde ich dann aber auch einmal betten................bekomme ich einen call, bin ich mit der Hand durch, denn wie bereits erwähnt, der resteal ist an sich schon profitabel, hat aber diesmal nicht funktioniert, also nicht noch mehr money hinterherschicken.

Ist doch wie mit einem steal mit sehr weiter Range. Wenn Villain zu 90% PF foldet, ist der move per se profitabel, callt oder raist er dich, wird einfach aufgegeben, denn wenn du hier dann weiter butterst, ist dein steal overall nicht mehr profitabel.