Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$2,20 Sat. | AA nach dem Flop

Alt
Standard
$2,20 Sat. | AA nach dem Flop - 29-11-2011, 16:58
(#1)
Benutzerbild von rolwf
Since: Apr 2010
Posts: 4
PokerStars No-Limit Hold'em, 2.2 Tournament, 50/100 Blinds (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 (t820)
CO (t1985)
Hero (Button) (t3645)
SB (t4920)
BB (t1310)
UTG (t5615)
UTG+1 (t3650)
MP1 (t1220)

Hero's M: 24.30

Preflop: Hero is Button with ,
UTG calls t100, 4 folds, Hero bets t250, SB calls t200, BB calls t150, UTG calls t150

Flop: (t1000) , , (4 players)
SB checks, BB bets t1060 (All-In), UTG calls t1060, Hero raises to t3395 (All-In), 1 fold, UTG calls t2335

Turn: (t8850) (3 players, 2 all-in)

River: (t8850) (3 players, 2 all-in)

Total pot: t8850

Die Spieler UTG und BB beide sehr loose, Tendenz zur Calling Station.

Der preflop-Raise mit 2,5 ist def. zu niedrig, hab leider den Limper schlicht übersehen - das hätte sicher Action erspart und vllt nen andern Verlauf genommen.

Aber mir gehts in erster Linie um die Situation am Flop. Ich geb UTG da eine Hand wie KQ, K9 oder 10 T. Also Hände, bei denen ich aktuell vorne liege, die aber noch gute Outs auf Straße und Two Pair haben.

Sollte ich bei der Action in einem gut laufenden Sat noch nen Fold finden, oder muss man das einfach als Varianz abtun?
 
Alt
Standard
30-11-2011, 00:13
(#2)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Ziemlich standard da zu shoven. Die Fische haben da so weite ranges. Ich glaub sowohl der BB als auch UTG haben ne menge 9x, Qx und draw Kombos in ihrer range. Da bringe ich AA lachend for value und protection gegen UTG rein.