Alt
Standard
10x overpush call??? - 01-12-2011, 15:22
(#1)
Benutzerbild von harry811
Since: Oct 2007
Posts: 3
villian spielt vpip:21 pfr:8 auf 72 hände

No-Limit Hold'em Tournament, 30/60 Blinds (9 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP3 (t1917)
CO (t2845)
Button (t7687)
SB (t4290)
BB (t3720)
UTG (t2855)
UTG+1 (t3754)
MP1 (t4273)
Hero (MP2) (t2809)

Hero's M: 31.21

Preflop: Hero is MP2 with 9, 9
2 folds, MP1 bets t180, Hero calls t180, 5 folds

Flop: (t450) 6, 10, 8 (2 players)
MP1 bets t4088, Hero folds

Total pot: t450

Results:
MP1 didn't show
Outcome: MP1 won t495
 
Alt
Standard
01-12-2011, 17:10
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Solange du nicht den Read hast, dass der Gegner auf so Flops any2 overshoved, bist du hier bei nem Call mit ner Range konfrontiert, gegen die du nicht vorne liegst. Und wenn du hinten liegst, bist du oft quasi drawing dead.

So wie er hier spielt, kriegste seine Chips später immernoch mit Leichtigkeit...
 
Alt
Standard
01-12-2011, 17:58
(#3)
Benutzerbild von die linken
Since: Oct 2009
Posts: 991
Hi Harry!

Schwächere Spieler haben oft Angst vor der nächsten Karte oder wollen nur ja nichts falsch machen. Das scheint mir hier der Fall zu sein. Ich habe den starken Verdacht, dass es sich hier um ein Overpair ohne Karo handelt. Gegen diese Range musst du treffen, du hast 14 outs (incl. 2 9ern) und hast einen Coinflip.

Sagen wir zu 20% ist es ein Overpair mit Karo, dann schauts echt schlecht aus.
Dann gäbe es noch Set und Vollair, was anderes kann ich mir nicht vorstellen.

Ist einfach ein ziemlich kranker Zug und ich würd mir den Spieler notieren und zum passenden Zeitpunkt abzocken.

meine Empfehlung: Fold