Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Turned TP vs. check minraise

Alt
Standard
NL10 Turned TP vs. check minraise - 02-12-2011, 12:33
(#1)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Hallo Intellis!

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB ($10)
UTG ($6.74)
MP ($10.45)
CO ($8.30) 56 hnd; VPIP/PFR 43/9; AF/Afq 2.3/41
Hero (Button) ($10)
SB ($10.25)

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, CO calls $0.10, Hero bets $0.40, 2 folds, CO calls $0.30

Flop: ($0.95) , , (2 players)
CO checks, Hero bets $0.65, CO calls $0.65

Turn: ($2.25) (2 players)
CO checks, Hero bets $1.60, CO raises to $3.20, Hero?

Erst wenige Hände mit villain am Tisch, hat aber preflop einen fischigen Eindruck gemacht weg. open limps. Mache cbet auf dry board ohne showdown value. Turn completed flush. Seht ihr hier den Fisch auch FDs raisen oder bin ich hier so gut wie immer beat?

Viele Grüße!

derojausc
 
Alt
Standard
02-12-2011, 13:33
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Is imo nen klarer bet/fold! Villian scheint loose passive/Tendenzen zu haben und glaube nicht dass er in der Lage ist den Turn zu semi/bluffen! Bet muss trotzdem sein, um Value aus PPs, Tx, oder Händen zu bekommen, die auf dem Turn zusätzliche Equity aufgegabelt haben. Mich würde interessieren wie die Line aussieht wenn die Quenn nicht in Diamond ist, kann man dann auch behindchecken und am River nochmal selber valuebetten bzw. Bluffcatchen?
 
Alt
Standard
02-12-2011, 13:57
(#3)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Wenn die nondiamond Q kommt, musst du auch betten für FD und pair T value mMn.
 
Alt
Standard
02-12-2011, 16:21
(#4)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Wie gespielt würde ich ohne weitere konkrete Reads den Turn bet/fold spielen.

Finde in dem Spot einen checkback auch nicht so verkehrt, die ist schon eine starke Scarecard für den ganz schwachen Teil von Villains Range. Andererseits holt man viel Value von any Diamond und eben Tx. Denke aber man kann bei vielen Villaintypen genausogut von möglichen Bets mit dem unteren Ende ihrer Range am River profitieren, den sie am Turn folden würden gegen eine Bet.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter