Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

FH oop im 3bet-pot. Welche Line?

Alt
Standard
FH oop im 3bet-pot. Welche Line? - 05-12-2011, 12:17
(#1)
Benutzerbild von Trüün
Since: Aug 2010
Posts: 431
Stats des Gegners (1.2K):
18 / 15 / 5 (3bet)
fold to 4bet: 57%
CB: 67%

Ich halte ihn für einen soliden Regular.

Mein Image dürfte sehr solide sein.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($74)
SB ($102.90)
BB ($22.20)
UTG ($23.05)
UTG+1 ($13)
MP1 ($49.80)
MP2 ($33.20)
Hero (MP3) ($54.35)
CO ($53)


Preflop: Hero is MP3 with ,
4 folds, Hero bets $1.50, CO raises to $4.50, 3 folds, Hero calls $3

Flop: ($9.75) , , (2 players)
Hero checks, CO checks

Turn: ($9.75) (2 players)
Hero bets $6.60, CO calls $6.60

River: ($22.95) (2 players)
Hero checks


Meine Gedanken:
Pre: Seine 3bet vom CO ist hier sicher für value. JJ+ oder sogar nur QQ+ dazu AK und vllt noch AQ. Ich habe also bestenfalls nen flip. Foldet da jemand von euch?
Flop: Ich warte auf seine Contibet, denn Ich sehe hier nur Hände wie TT oder 99 nicht contibetten, aber die gebe ich ihm pre ja schon nicht und ein AA -slowplay passt eig auch nicht zu ihm. Auch mit AK und AQ sollte er hier versuchen den Pott mitzunehmen.
Turn: Jetzt wird es aber Zeit value zu bekommen. Vielleicht callt er ja eine Straße mit AK?! Meine Hand sieht ja auch nicht besonders stark aus und ich könnte aus seiner Sicht durchaus hier versuchen den Pott zu klauen.
River: Erste Frage: Ist die Karte gut oder schlecht für mich? Im ersten Moment habe ich mich gefreut, weil er die Karte bluffen könnte. Den Flush hat er hier mMn so gut wie nie, weil er den flop dann gebettet hätte. Ich sehe hier keine schlechtere Hand mit der er ne riverbet callt. Daher meine Wahl check for bluffinduce.

Ich bin eig ganz zufrieden mit meiner Line. Aber es gibt auch so viele andere Möglichkeiten... Was meint ihr, was auf Dauer das beste Play sein wird?
 
Alt
Standard
05-12-2011, 13:01
(#2)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Hey Trüün, welche Stats spielst du in etwa auf nl50? Wenn du sehr tight bist (und deswegen auch nicht so oft auf ne 3bet foldest), würd ich mal schätzen, dass seine Range dich hier ganz schön crushed.
 
Alt
Standard
05-12-2011, 13:38
(#3)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
So tight kann man nicht sein, dass man im HJ vs. CO nicht light und depola ge3betted wird, außer man spielt 5/4! Ich denke, wir sind hier gegen die 3bet Range gut vorne. Lasse dennoch mal offen, ob wir hier OOP callen sollten...
 
Alt
Standard
05-12-2011, 17:52
(#4)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Würde definitiv den River betten,nach seinem c behind am flop hat er immer sdv und wird ihn selten am River in einen bluff turnen.
 
Alt
Standard
05-12-2011, 19:19
(#5)
Benutzerbild von Trüün
Since: Aug 2010
Posts: 431
Meine Stats von diesem Monat:

14 / 11 / 4,5
 
Alt
Standard
05-12-2011, 23:44
(#6)
Benutzerbild von WDW3
Since: Aug 2009
Posts: 1.251
Ich denke, er wird hier nicht all zu oft mit QQ+ am flop behindchecken. Somit wird er hier eher eine schwache Range haben.
Was haltet ihr von einer inducender block bet am river? Er kann mit kleinen PPs,6X noch callen (oder evtl. durchdrehen), air kann zum bluff animiert werden, flush würde oft raisen, wogegen wir dann gemütlich den rest reinschieben können und slow gespielte 8X,66,QQ, KK, AA auch... ich seh nur vorteile

Geändert von WDW3 (05-12-2011 um 23:51 Uhr).
 
Alt
Standard
08-12-2011, 11:33
(#7)
Benutzerbild von LockeD19
Since: Aug 2007
Posts: 1.004
checken möcht ich hier auch nicht. denke auch dass er oft behind checken wird. und allzu geut wird er auch nicht sein. deshalb find ich ne kleine bet sehr gut.
 
Alt
Standard
09-12-2011, 06:46
(#8)
Gelöschter Benutzer
Moin,

Preflop:
Wenn du eher tight openraistst wird er hier wohl eher eine stärkere Range 3betten und kaum Bluff3bets in seiner Range haben. Gegen eine starke Range, die dich häufig dominiert, oop zu spielen bringt dich in sehr viele schwierigen Spots. Wenn er also wirklich nur - wie du angegeben hast - QQ+ und AK 3betten wird (was ich als unrealistisch erachte) so würde ich die Jacks einfach folden, da du auf 2 Barrels auf Boards ohne Highcards eh folden wirst und auch ansonsten auf jedem Board mit ner Highcard nach spätestens 2 Barrels aufgeben wirst. Du wirst also in vielen Fällen indirekt setminen und langfristig nicht sehr profitabel spielen können -> Ich folde es, wenn seine Range sehr stark ist
Ansonsten kann man natürlich mit Dynamiken auch 4bet/broke spielen (auf NL50 eher net so gut^^) oder standardmäßig raise/call spielen, da ich denke, dass die 3Bet Ranges hier auf jeden Fall nicht sooo stark sind.

Wenn der Gegner den Flop behindcheckt hat er in vielen Fällen kein Overpair sondern eher eine mittelstarke Hand (TT,99 oder AK/AQ z.b.). Den Turn kannst du def. for Value betten; am River wird der Gegner häufig nach wie vor eine weake Hand haben. Ich würde hier aber eine polarised Handrange versuchen zu reppen und bette irgendwas größer den halben Pot. Ich erwarte hier Hero-calls von Midpairs und denke, dass eine Hand wie AQ/AK auf jede Betsize eh folden wird.

Grüße
Christopher
 
Alt
Standard
09-12-2011, 14:14
(#9)
Benutzerbild von Trüün
Since: Aug 2010
Posts: 431
Welche 3-bet range würdest du ihm hier denn geben?

Er hatte übrigens KK... hätte ich ihm im Leben nicht gegeben nach dem check auf dem flop.
 
Alt
Standard
09-12-2011, 15:39
(#10)
Gelöschter Benutzer
Naja,

du solltest an der Stelle wohl auch ~14-15% der Hands (selbst bei deinen tighten Stats) openraisen, wovon du gut 3/4 oder mehr auf eine 3bet hin direkt weglegen wirst und viele andere Hands am Flop auf eine Contibet. Ich würde an der Stelle also schon einen 3-Bet wert von 8-10% aufweisen. Gut die Frage ist immer: Wie weit denkt der Gegenspieler mit und ist er capable die richtigen Moves zu pullen oder nicht; nichtsdestotrotz denke ich schon, dass er da mind. 4-5% 3betten sollte und das werden ausser Madehands QQ+, AK auch einige Bluffs sein. Wenn er entsprechende Anpassungen nicht vornimmt, weisst du ja seine 3Bets perfekt einzuschätzen was auch kein Nachteil ist

Grüße