Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 AA zu passiv gespielt

Alt
Standard
NL10 AA zu passiv gespielt - 08-12-2011, 23:55
(#1)
Benutzerbild von hrandmat
Since: Sep 2007
Posts: 73
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($4.43)
SB ($5.20)
BB ($4.15)
UTG ($11.23) -- 11/11 (67 hände)
UTG+1 ($3.70)
MP1 ($11.56)
Hero (MP2) ($10)
CO ($4)

Preflop: Hero is MP2 with ,
UTG bets $0.40, 2 folds, Hero raises to $1, 4 folds, UTG calls $0.60

Flop: ($2.15) , , (2 players)
UTG checks, Hero checks

Turn: ($2.15) (2 players)
UTG bets $1.53, Hero calls $1.53

River: ($5.21) (2 players)
UTG bets $4,Hero ?

auf dem flop habe ich keine grosse gefahr für einen draw gesehen und wollte UTG nicht durch eine BET zum folden zu bringe
TURN - call um eventuell noch eine bet auf dem river zu "kassieren"
sehe mich eigentlich immer noch vorne eventuell hat er einen straight draw oder TP
RIVER - wieder eine bet 3/4 pot - reicht mein overpair noch - was ist in seiner range die diese bet rechtfertigt - set ? x10 sehe ich nicht gerade als wahrscheinlich - ich habe mich eigentlich sehr tight am tisch präsentiert
sicher ist mein hauptfehler auf dem flop nicht gebettet zu haben - aber was hätte ich gegen ein c/r von villain auf dem flop gemacht ? 4 bet all in ?
 
Alt
Standard
09-12-2011, 10:38
(#2)
Gelöschter Benutzer
Moin,

preflop: Der Gegner ist ein sehr tighter Gegner. Wenn dieser in früher Position openraised wird er eher eine starke Hand haben. Du musst dir an dieser Stelle nun überlegen ob Value in einer 3bet ist (also ob der Gegner mit schlechteren Hands called oder 4betted). Ist dies nicht der Fall kann man auch einfach flatcallen.

Flop: Einen Checkbehind halte ich für kein gutes Play an dieser Stelle. Du möchtest hier VALUE aus seinen schlechteren Hands extrahieren. Aus diesem Grunde musst du aktiv setzen. Es callen dich hier einige schlechtere Hands wie 99,TT,QQ,KK und sowas wie AJ oder KJ (falls er die Hands a) in seiner Range hat und b) damit eine 3bet OOP called - unwahrscheinlich). Gegen ein Checkraise wird es etwas kniffelig, da du dir überlegen musst ob dein Gegner mit schlechteren Hands hier c/r wird. Ist dies der Fall pushst du. Alternativ kannst du auch den c/r callen und die Hand runtercallen.

Ich bette dann auch die übrigen Straßen mit der Intention den Stack reinzubekommen.

As played:
Calle ich Turn und River.

Grüße
 
Alt
Standard
09-12-2011, 10:41
(#3)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Pre höher raisen.
Dann Flop unbedingt cbetten und zwar aus VALUE Gründen, wir haben in nem 3-bet Spot nen gutes Board erwischt und wollen unser gesamtes Geld reinbrigen. Wie ist eigentlich egal und depends on Villian, ob wir auf nen Flop C/raise direkt 3-betten sollten oder einfach callen und es am Turn unterbringen. As played is die Hand imo imissplayed! Schwere Riverentscheidung hast du dir halt selber zuzuschreiben, trotzdem musst du imo callen, wenn du die Hand so tricky for Bluffinduce gespielt hast, auch wenn uns einige Hände aus seiner Range schlagen. Unsere Hand ist trotzdem underreppt!