Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 Freeplay BB middle pair

Alt
Standard
NL10 Freeplay BB middle pair - 11-12-2011, 13:00
(#1)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Hallo Intellis!

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

UTG ($10.27)
MP ($4.35) unknown; 2. oder 3. Hand am Tisch
CO ($9.61)
Button ($7.42)
SB ($7.02)
Hero (BB) ($10)

Preflop: Hero is BB with ,
1 fold, MP calls $0.10, 3 folds, Hero checks

Flop: ($0.25) , , (2 players)
Hero bets $0.15, MP calls $0.15

Turn: ($0.55) (2 players)
Hero bets $0.35, MP calls $0.35

River: ($1.25) (2 players)
Hero checks, MP bets $1, Hero calls

Bin mir hier bei allen Straßen nicht so sicher. Villain instacallt Flop und Turn und instabettet River.

Flop leade ich gegen den limper in der Hoffnung den Pot gleich mitzunehmen. For value betten kann ich hier ja nicht, da mich die meisten SDs und FDs equitytechnisch beat haben und any 9 sowieso.

Turn kann ich jetzt gegen die draws for value betten, allerdings limpen Fische ja gern mit allen möglichen Aces, weswegen das A am Turn wohl auch dem Gegner geholfen haben kann. Doofe Karte.

River ist nur noch ein bluffcatchspot mMn. T8,JT,J8,FDs sind ja busted. Villain instabettet 1$. Habe mir gedacht, dass er any 9 und vlt. auch schwache Asse behind gecheckt hätte. Von Assen hätte ich auch eher eine kleinere bet erwartet. Seine betsize polarisiert hier mMn seine Range zw. bluff und slow played big hand. Seine instacalls auf Flop und Turn haben mich dann eher Richtung draw tendieren lassen.

Wie würdet ihr auf den einzelnen streets spielen?

Viele Grüße!

derojausc
 
Alt
Standard
11-12-2011, 13:16
(#2)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Ich check/folde da jede Straße, weil wir in dem Spot auf Dauer imo gegen Fische nicht reich werde. FE sollte imo am Flop auch gering sein und wir begeben uns mit ner schlechten Hand (wie hier gesehen) oft in spekulative Spots! Gibt bessere Möglichkeiten um unsere WINRate zu steigern imo!
 
Alt
Standard
11-12-2011, 13:20
(#3)
Benutzerbild von Moritz III
Since: Jun 2008
Posts: 597
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Ich check/folde da jede Straße, weil wir in dem Spot auf Dauer imo gegen Fische nicht reich werde. FE sollte imo am Flop auch gering sein und wir begeben uns mit ner schlechten Hand (wie hier gesehen) oft in spekulative Spots! Gibt bessere Möglichkeiten um unsere WINRate zu steigern imo!
+1

Ich würde für in so einem Spot Null Hirnschmalz verbraten. Die Winnings kommen (wenn überhaupt!) woanders her.
 
Alt
Standard
11-12-2011, 18:50
(#4)
Gelöschter Benutzer
Moin,

ich widerspreche meinen Vorrednern hier gewaltig. Gerade gelimpte Pötte, die häufig unumkämpft sind, kann man sich leicht einverleiben und so seine Winrate deutlich steigern.

Flop: Die Boardtextur ist sehr eklig und du spielst oop. Du kannst hier entweder check/Folden oder aber versuchen Value aus einer schwächeren Hand zu erhalten. Ich würde hier gegen Callingstations auf jeden Fall vor value setzen; gegen solide wirkende Gegenspieler bettest du hier eher um das Deadmoney einzusammeln; das ist aber auch okay. Gegen solide Gegner macht auch ein check/Fold auf jeden Fall viel Sinn.

Turn: Das A hitted eigentlich nur die Range von Nut-Flush-Draws, die den Flop passiv gespielt haben. Wenn du hier jedoch bettest wirst du wohl kein Value von worse Hands bekommen und verwandelst deine Hand eher in einen Bluff. Der Hauptgrund hier zu betten wäre wohl Deadmoney capitalisation. Wenn du den Turn (semi) bluffst solltest du jedoch auch sehr häufig den River bluffen um den Gegner von besseren Hands zu bekommen.

River: Um zu check/callen muss der Gegenspieler wirklich aggressiv sein und in der Lage busted Draws am River zu bluffen. Ansonsten werden wohl den River behind checken und ich denke, dass er hier wohl nur noch 2Pairs+ valuebetten sollte (zumindestens auf dem Limit). Mit dem richtigem Read ist ein check/call okay; ansonsten würde ich gegen weake Gegenspieler hier nochmal bluffen.

Grüße
Christopher