Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

7 $ NLHE STT 6h Resteal im BB vs. aggro Button??

Alt
Standard
7 $ NLHE STT 6h Resteal im BB vs. aggro Button?? - 16-12-2011, 09:12
(#1)
Benutzerbild von $$ Ru$HeR $$
Since: Feb 2008
Posts: 147
Villain muss hier denk ich noch viel weglegen. Fürchte aber, dass das kein guter Push von mir war. Villain hat ständig gestealt (5 von 6 Mal am Button ab Bl. 50/100). Hatte zuvor in selber Blindstufe gegen ihn aufgedoppelt, als ich im SB 7,7 für knapp 8 BB reingestellt hatte gegen sein Open Minraise im CO mit A,8o (24 BB Stack). Eine Blindstufe vorher im SB mit K,K 14 BB rein gestellt nach seinem Open Minraise im CO (27 BB Stack), worauf hin er gefoldet hatte.

PokerStars No-Limit Hold'em, 7 Tournament, 75/150 Blinds (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



saw flop

MP (t1200)
CO (t2131)
Button (t2082)
SB (t4125)
Hero (BB) (t2330)
UTG (t1632)

Hero's M: 10.36

Preflop: Hero is BB with 3, A
3 folds, Button bets t300, 1 fold

Total pot: t375
 
Alt
Standard
16-12-2011, 10:48
(#2)
Benutzerbild von krendipont
Since: Sep 2007
Posts: 1.070
Der Spot ist komplett gegnerabhängig. Wenn er da über 50% der BUs openraist, aber nur 10% oder so gegen deine 3-bet callt, kannst du hier any2 reinstellen.
Die Frage ist, hat er darauf geachtet, dass du derjenige warst, der gegen ihn 2 mal gerestealt hat und hat er dementsprechend seine opening- bzw. seine calling-range angepasst?
Minraist er bei der Stacksize immer oder pusht er da auch? Wenn er hier auch eine shoving-range hat, kannst du mMn getrost folden, da er, wenn er i-was mitkriegt, gemerkt hat das du viel restealst und nur zum inducen minraist.



krendiponts Shares


Lache und die Welt lacht mit dir, weine und du weinst allein
 
Alt
Standard
16-12-2011, 11:03
(#3)
Benutzerbild von $$ Ru$HeR $$
Since: Feb 2008
Posts: 147
Vermutlich hat er sich angepasst. Er hat danach noch 2 Mal geminraised und ein Mal geshoved. Habe darauf wohl nicht ausreichend geachtet.
 
Alt
Standard
16-12-2011, 15:16
(#4)
Benutzerbild von yeti64
Since: Aug 2007
Posts: 326
Ich resteale hier lieber mit 76s als mit A3o.

Gegen eine tighte Calling-Range(AQ+,TT+) sieht 76s oder sogar 43s viel besser aus als A3o.
Wenn er loose Called (AT+,KJ+,66+) dürfte es etwa ausgeglichen sein.
 
Alt
Standard
16-12-2011, 19:32
(#5)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
A3 hat aber mit dem Ass auch gewisse cardremoval effects, heißt wenn er tight genug callt, dann bringt dir hier A3 nen gewissen pluspunkt, dadurch dass er statistisch gesehen weniger oft eine hand halten kann die in seiner calling range liegt

ist wie bereits gesagt sehr gegnerabhängig und die gegnerbeschreibung kommt hier ganz allein von dir

ich find den push spot generell gut

alles genauere ist simple (icm)mathematik, indem du seine opening range und seine calling range abschätzt und das dann in nen icm trainer eingibst bekommst du die "korrekte" antwort