Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Lernen mit replays

Alt
Thumbs up
Lernen mit replays - 26-09-2007, 08:36
(#1)
Benutzerbild von Hessie-James
Since: Sep 2007
Posts: 271
Für alle die es noch nicht entdeckt haben.
Bei pokerstars kann man von manchen final tables wiederholungen anschauen. "Turniere", "Alle", kein Häkchen bei show registering/upcoming only.
Ich finde da kann man nicht nur als absoluter Anfänger eine Menge lernen. Leider lassen manche pros ihre Karten verdeckt und pokerstars zeigt in der Regel zu wenige davon und idR nur NLholdem. Zur Zeit laufen auch ein paar andere wcoop-Tische. Man kann dem Fossiman Greg Raymer beim Omaha über die Schulter gucken. Wem es nichtt zu albern ist, der kann sich schnell eine Schablone schnippeln, die die Starthände der anderen verbirgt. Da kann man dann darüber nachdenken, wie und ob man selbst diese Hand gespielt hätte.
Vielleicht kann intellpoker pokerstars anregen öfters mal replays zu schalten.
 
Alt
Standard
28-09-2007, 09:49
(#2)
Benutzerbild von JustBlinky
Since: Aug 2007
Posts: 36
find und fande ich auch schon sehr hilfreich!
gerade bei den großen Turnieren sieht man wie sehr gut spieler spielen!
es hilft....meine letzer cash hat das auch gezeigt =)
 
Alt
Standard
28-09-2007, 09:58
(#3)
Gelöschter Benutzer
Meiner Meinung nach bringen Replays nicht allzuviele neue hilfreiche Informationen, denn das Spiel eines Fossilmans oder KidPokers kann man nur sehr schlecht aufs eigene übertragen. Solche Leute wissen, warum sie wann wie spielen, die meisten Anfänger leider nicht.

Das ganze ist ganz schön anzusehen, hat aber meiner Meinung nach kaum einen Lernfaktor.
 
Alt
Standard
28-09-2007, 11:02
(#4)
Gelöschter Benutzer
Ich denke auch, dass man sich die Replays nur zum Spaß ansieht um zu sehen wer die großen Turniere gewinnt. Man sieht einfach zu wenige Hände und man kann auch nicht sagen dass man diese Hand jetzt genau so spielen muss. Ein Buch zu lesen über Poker ist da doch schon wesentlich sinnvoller.
 
Alt
Standard
06-10-2007, 18:49
(#5)
Benutzerbild von LordSZ
Since: Sep 2007
Posts: 32
WhiteStar
Ich find es immer ganz interessant anderen Spieler in die Karten gucken zu können.
Wäre auch nicht abgeneigt mehr Replays zur Verfügung zu haben.

Edit: Die Tatsache, dass man nicht immer alle Karten sehen kann, liegt daran, dass diese Spieler es nicht wünschen?
 
Alt
Standard
06-10-2007, 19:10
(#6)
Gelöschter Benutzer
Ja das wird wohl der Grund sein. Ich denke die Pros an den Tischen wollen einfach keine Infos über ihre Spieltaktik preisgeben und lassen so ihre Karten nicht zeigen, obwohl es eigentlich für den Betrachter viel interessanter wäre, die Karten aller Spieler zu sehen.
 
Alt
Standard
06-10-2007, 19:12
(#7)
Benutzerbild von ringritter
Since: Sep 2007
Posts: 68
WhiteStar
ja ich denke es liegt daran.

ich denke auch dass beim zuschauen der gedankengang des spielers nicht klar ist. daher bringt es dem eigenen spiel nicht altzu viel, meiner meinung nach.

aber das zuschauen macht natürlich spaß.

mfg
 
Alt
Standard
06-10-2007, 20:11
(#8)
Benutzerbild von Flushmaker89
Since: Aug 2007
Posts: 2.085
Man kann höchstens mal sehen welche Starthände man spielen sollte. Ansonsten denke ich das es auch nicht so viel bringt.
 
Alt
Standard
06-10-2007, 20:45
(#9)
Benutzerbild von awesom-o 47
Since: Oct 2007
Posts: 21
aber da die meisten hände ja nicht gezeigt werden bringt das wohl auch nicht so viel...
 
Alt
Standard
06-10-2007, 23:12
(#10)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von Flushmaker89 Beitrag anzeigen
Man kann höchstens mal sehen welche Starthände man spielen sollte. Ansonsten denke ich das es auch nicht so viel bringt.
Um zu sehen welche Starthände gut sind und welche nicht sollte man besser ins Ausbildungscenter von Intellipoker gehen und es sich dort ansehen. Bei den Replays werden mit Sicherheit viele Fortgeschrittene spielen und diese Spielweise können Anfänger nicht so einfach abkupfern.