Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 JJ utg gegen drei caller

Alt
Standard
NL5 JJ utg gegen drei caller - 18-12-2011, 09:26
(#1)
Benutzerbild von BTK84
Since: Aug 2011
Posts: 178
Hallo zusammen.

Hab ich hier meine JJ zu früh fallen gelassen??

Nach dem PreRais und 3 callern, war ich der meinung dass
das Risiko zu groß ist hier gegen einen König zu laufen der ja
durchaus in der Range von wenigstens einem meiner gegner zu sein.

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($2.41)
Hero (UTG) ($6.14)
MP ($3.85)
CO ($1.31)
Button ($2.48)
SB ($5.93)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.15, MP calls $0.15, CO calls $0.15, 2 folds, BB calls $0.10

Flop: ($0.62) , , (4 players)
BB checks, Hero checks, MP bets $0.29, 2 folds, Hero folds

Total pot: $0.62 | Rake: $0.03
 
Alt
Standard
18-12-2011, 16:06
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Wenn du checkst, wird MP hier ne Menge betten und das wenigste davon is nen König. Aus dem Grund find ich den Check garnichtmal verkehrt, den Fold hingegen schon.
Standardmäßig mache ich hier aber ne CBet, denn da gibts einiges an Value aus schlechteren PPs und hin und wieder mal Ax/Floats.

Wenn du allerdings den Read hast, dass MP ne SuperNit ist und hier mit nichts andrem als TT+/AK dein UTG-Raise called, dann kannste auch Check/Folden.
 
Alt
Standard
18-12-2011, 17:53
(#3)
Benutzerbild von flaVus08
Since: Nov 2007
Posts: 39
Ich finde den Check gegen 3 Spieler gar nicht mal so verkehrt, was ich aber öfter mache wenn ich die Betting Lead hatte, ist einfach einen Bet in der Größe von 1/3 Pot zu bringen. Auf NL10 gewinnst du so sehr oft den Pot. Wenn allerdings Gegenwehr kommt, ist ein Fold bestimmt nicht verkehrt.

Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
 
Alt
Standard
18-12-2011, 18:06
(#4)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Alan, deine Aussage ist mMn nicht so ganz richtig. 4Way wird MP nicht stabben, wenn der Pot MW und er nicht last to act ist.

Entweder c/f, aber ich glaub b/f for thinvalue ist mit JJ hier fine.
 
Alt
Standard
18-12-2011, 18:42
(#5)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Hmmm, ich hab in der Tat den vierten Spieler übersehen

Dann finde ich Bet/Fold in jedem Fall besser als C/F oder C/C (es sei denn es liegen Reads vor, dass irgendwer maniac is, z.b. der shorty mit dem Krüppelstack).
Man hat ne solide Chance den Pott mit ner Bet am Flop direkt mitzunehmen und in nem 4way-Pott kriegt man dann doch ne etwas ehrlichere Antwort als in nem 3way-Pott.
C/C finde ich (jetzt, wo ich von nem 4way-Pott ausgehe) problematisch, weil aus der zunächst angenommen sehr weiten Range von MP nun doch ne eher Value-orientierte Range geworden ist. Er wird zwar dennoch das ein oder andre AQ, TT, 55 etc. drin haben, aber vermutlich seltener mit sowas wie 98s rumbluffen.
 
Alt
Standard
18-12-2011, 18:49
(#6)
Benutzerbild von NicoleOA
Since: Apr 2010
Posts: 1.162
also du kannst das ein mal callen oder folden, denke fold ist die einfachste lösung. du wirst von kleinen pp meistens wenig geld bekommen, da du oop spielst und er wird halt ab und zu nen K halten. der spot ist nicht wirklich +ev da weiterzuspielen da es 4way ist und du halt nur JJ hältst.
 
Alt
Standard
19-12-2011, 07:15
(#7)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
So thin finde ich die vbet am Flop überhaupt nicht.

B/f ist hier die beste Line,mit c/c geben wir zum einen freecards raus,zum anderen können wir nur den Flop callen und müssen gegen eine 2nd barrel am Turn aufgeben.

c/f is mir da am Flop ohne infos zu weak.
 
Alt
Standard
19-12-2011, 10:45
(#8)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Ich würde den Flop entweder sehr klein betten, oder zumindest eine Straße c/c spielen und dann am Turn je nach Karte neu entscheiden. Sobald du die Initiative abgibst, kann einer der Spieler besonders wenn er aggro ist, alle möglichen Hände (und vor allem viele small pairs) anspielen.

Es kommt auch sehr stark auf die Gegnertypen an, die in den Pot verwickelt sind. Manche passive Freizeitspieler callen so einen Flop zb auch gern mit Ax, aggressivere Leute betten eben auch mal einfach rein, wenn zu ihnen gecheckt wird.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter