Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Angriff auf Big Blind im MTT

Alt
Standard
Angriff auf Big Blind im MTT - 20-12-2011, 01:09
(#1)
Benutzerbild von aliou-styler
Since: Dec 2008
Posts: 2
Mir hat jemand gesagt das wenn man im Small Blind sitzt und bis dorthin gefoldet wurde ein Push gegen einen Shorty mit weniger als 10BB immer positiver EV ist. Genauso wie ein Push gegen den BB wenn man selber der Shorty ist. Hat er recht? Der Shorty wird doch eigentlich gewillt sein viel wider zu callen und dann steht man mit seinen any two wohl nicht so ideal da.
 
Alt
Standard
20-12-2011, 01:35
(#2)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
der shortie im bb oder man selbst sollte natürlich nicht so short sein dass dieser pot-commited oder beinahe pot-commited ist. ansonsten stimmt das gegen die MEISTEN Spieler, weil viel spieler einfach zu tight sind in dem spot. gegen loosere gegner sollte man vorsichtiger sein. und any 2 heißt bei vielen spielern nicht wirklich any 2 aber zumindest annährend. die letzten paar prozent schmeißen die meisten noch weg von denen die any 2 puschen.