Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 25 - KQ weaker River-Fold?

Alt
Standard
NL 25 - KQ weaker River-Fold? - 27-12-2011, 15:20
(#1)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Hallo,

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($24.75)
SB ($4.41)
BB ($31.24)
UTG ($30.08)
UTG+1 ($11.47)
Hero (MP1) ($25)
MP2 ($25)
CO ($16.97)

Preflop: Hero is MP1 with ,
2 folds, Hero bets $0.75, 4 folds, BB calls $0.50

Flop: ($1.60) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $1.10, BB calls $1.10

Turn: ($3.80) (2 players)
BB checks, Hero bets $2, BB calls $2

River: ($7.80) (2 players)
BB bets $4, Hero folds

Total pot: $7.80

Ich eröffne KQo aus MP und ein 48/0/4,0 nach 30 Händen callt. Am Flop cbette ich, was im Nachhinein betrachtet wohl falsch war, weil er das Board gut getroffen haben könnte und ich sonst meistens nur höchstens 6 outs habe.

Am Flop kommt eine Q, womit ich nun denke, dass ich vorne liege. Daher second barrel ich weiter.

Am River donkt er nun auf eine T Hälfte Pot und ich folde.

Im Nachhinein denke ich nicht, dass er eine Straight hatte, weil er am Turn seinen Gutshot wohl aufgegeben hätte. Er könnte natürlich Two Pair, einen Buben oder eben auch einen verfehlten flushdraw gehabt haben.

Ich bin mir überhaupt nicht sicher, ob man hier am River callen sollte oder nicht.

Geändert von InceptioN R (27-12-2011 um 15:22 Uhr).
 
Alt
Standard
27-12-2011, 15:22
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Checkst du nicht, dass Hds. bitte zu konvertieren sind?

+Edit: Thx,

Ich find die Hand nice as played, bis auf das Turn sizing würde ich way bigger machen. So mind. 2,75$, eher noch mehr gegen den Fish, einfach weil seine Range noch so weit ist und du manche Rivers behind checken musst und du somit max. Value am Turn rausholst. Kannst sogar close to Pot betten...!

River Fold ist mMn nice, auch wenn es in den Finger juckt. Glaube, dass doch einige 2 Pair improven, genauso wie OESD oder weird gespickte TurnStraightdraws mit gefloppten Pair etc. Villain bettet hier einfach als passiver Fish NIE ein busted Draw oder etwas thines...! Das ist eine Fishvaluebet, FOLD einfach - nh....

Geändert von HumanDelight (27-12-2011 um 15:34 Uhr).
 
Alt
Standard
27-12-2011, 15:24
(#3)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
Keine Geschenke zu Weihnachten bekommen oder warum so unfreundlich
 
Alt
Standard
27-12-2011, 15:34
(#4)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Zitat:
Zitat von InceptioN R Beitrag anzeigen
Keine Geschenke zu Weihnachten bekommen oder warum so unfreundlich
Doch doch, war odch freundlich, habe ja bitte reingeschrieben. Und außerdem hab ich dir zwei sujektive Handanalysen geschenkt. Hohoho.
 
Alt
Standard
27-12-2011, 15:49
(#5)
Benutzerbild von InceptioN R
Since: Dec 2009
Posts: 89
OK Danke
 
Alt
Standard
27-12-2011, 22:08
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Flop muss man nicht cbetten. Board trifft seine Range ganz gut und er wird sicher keinen Treffer folden, Groß bluffbetten musst du aber auch nicht, wenn er nicht getroffen hat. liegst du nur gegen Ax hinten und das called er zum einen evtl. auch und zum anderen kann man sich darum im Zweifelsfall auch später kümmern.

Turnbet ist dann viel zu klein, hier würde ich as played mindestens $3 machen. River schlägt man den busted Flushdraw, aber nichts aus seiner Valuerange. Hier möchte man den Gegner schonmal bluffbetten gesehen haben um zu callen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!