Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

sind Fifty 50 profitabler als normale 9er SNGs?

Alt
Standard
sind Fifty 50 profitabler als normale 9er SNGs? - 27-12-2011, 18:44
(#1)
Benutzerbild von rico_flash
Since: Mar 2008
Posts: 165
hi,

thread sagt alles. Hab jetzt über Weihnachten mal ein bisschen 50:50 gespielt. Mein Eindruck ist, dass man fast immer ins Geld kommt, dafür aber nicht jedes mal viel mitnimmt.

WIe seht ihr das?
 
Alt
Standard
28-12-2011, 12:43
(#2)
Benutzerbild von Cap!x33
Since: Jan 2011
Posts: 227
Naja letztendlich kann beides aufs selbe herrauslaufen.
Es ist zwar einfacher ins Geld zu kommen bei den fifty50, allerdings bekommst du wie gesagt auch nur das doppelte wieder.
Damits wirklich profitabel wird musste da schon highlimits spielen, wos dann wieder sehr schwer wird weil die gegner spielen können, oder aber du musst sehr viel multitablen.
Musst du wissen was die besser liegt
 
Alt
Standard
28-12-2011, 22:34
(#3)
Benutzerbild von RedInsanity
Since: Apr 2009
Posts: 2.346
Für mich definitiv nicht , da ich denke ne grosse Edge im Shorthanded Play zu haben , aber ,wenn Du Dich im Fullring wohler fühlst , is dass evtl. ne Disziplin , auf die man sich zeitweise spezialisieren kann ,um die BR ohne riesengrosse Swings aufzubauen .
 
Alt
Standard
28-12-2011, 23:31
(#4)
Benutzerbild von rico_flash
Since: Mar 2008
Posts: 165
also mein Eindruck ist schon, dass man wesentlich weniger Varianz hat.

Ich möchte möglichst schnell auf die 3,50er aufsteigen, daher versuche ich im Moment auf diese Weise in kleinen Schritten die BR aufzubauen. Wenn man da jeden Tag einige Tische spielt kommt immer ein paar Dollar voran ohne große Rückschläge.

Das ging mir im normalen 9er Sng bisher nicht so
 
Alt
Standard
04-02-2012, 16:49
(#5)
Benutzerbild von Grischaa
Since: Jan 2012
Posts: 2
Ich finde bei 50:50 Games ist es ziehmlich eifach ins Geld reinzukommen ..
Darfst halt sehr wenig Bluffen .. und Geduldig spielen ..
 
Alt
Standard
04-02-2012, 17:30
(#6)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Grischaa Beitrag anzeigen
Ich finde bei 50:50 Games ist es ziehmlich eifach ins Geld reinzukommen ..
Darfst halt sehr wenig Bluffen .. und Geduldig spielen ..
Bei MTTs/SNGs ist es allgemein nicht sooo die große Nummer ins Geld zu kommen. Der eigentliche Gewinn entsteht aber bei allen Formaten erst ein Stück jenseits der ITM-Grenze...
 
Alt
Standard
04-02-2012, 18:14
(#7)
Benutzerbild von Brax82
Since: Oct 2007
Posts: 753
Man sollte zusehen, dass man aufgedoppelt hat bzw. 3000+ Chips besitzt. Sonst lohnt es sich auf Dauer nicht. Bei 6 Spielern, wenn man nicht vorne mit gemischt hat, hält man sich eher zurück.

Turbo finde ich persönlich besser, weil man schneller in die Push-Or-Fold-Phase kommt, wo viele auf diesen kleinen Limits viel zu tight sind. Ist man dann Chipleader, kann man den Stack gewaltig ausbauen. Darin steckt der Profit.
Es lohnt sich vermutlich, diese Knackpunkte zu erkennen und dann etwas mehr zu riskieren, weil der Payoff, falls man dann Leader wird, so einen enormen Ausreißer in der Kurve darstellt, wenn der Tisch voller Nits ist.

Ich schätze, wenn man Edge auf Standard-SNGs hat, sind die Fiftys nicht wirklich besser? Aber der Vergleich fehlt mir. Ich hab nie gern normale 9er-SNGs gespielt.
 
Alt
Standard
05-02-2012, 09:54
(#8)
Benutzerbild von Zicinho72
Since: Dec 2009
Posts: 209
kann nur für die 15 Dollar 50/50 sprechen und weiss nicht ob die profitabler wie 9er sind.
Aber die profitabelsten Regs,bei denen ich mir die Statistik angeschaut habe, hatten da so zwischen 0,45 und 0,50 Dollar Profit pro Spiel auf 3000 Spiele.

Sich dort aber nur ins Geld zu retten ist auf Dauer nicht profitabel

Geändert von Zicinho72 (05-02-2012 um 09:57 Uhr).
 
Alt
Standard
08-02-2012, 17:41
(#9)
Benutzerbild von FuxX91
Since: Oct 2011
Posts: 18
ChromeStar
Zitat:
Zitat von rico_flash Beitrag anzeigen
also mein Eindruck ist schon, dass man wesentlich weniger Varianz hat.

Ich möchte möglichst schnell auf die 3,50er aufsteigen, daher versuche ich im Moment auf diese Weise in kleinen Schritten die BR aufzubauen. Wenn man da jeden Tag einige Tische spielt kommt immer ein paar Dollar voran ohne große Rückschläge.

Das ging mir im normalen 9er Sng bisher nicht so

Genaus die erfahrung mache ich auch gerade.
Meine Kurve von den normalen 9er sah aus wie ein M.
Spiele jetzt die fifty50 und es geht mit weitaus geringeren swings nach oben.
Man kann bei den 3,50$ oft mal 8$ mitnehmen und wenn es nicht so läuft, dann hat man halt immer noch die chance sein buy in zurück zu bekommen.
Ich bau mir damit gerade eine bankroll auf, mal schaun obs klappt.
 
Alt
Standard
16-01-2014, 19:57
(#10)
Benutzerbild von NeoJapPower
Since: Dec 2013
Posts: 5
Also Nach langem hin und her habe ich sie auch für mich entdeckt!
Klar sind sie nicht so profitabel wie andere, jedoch ist für mich bei 8/10 spielen eine Verdopplung meines Einsatzes drin!