Alt
Standard
NL50 AK im 3betpot - 28-12-2011, 17:34
(#1)
Benutzerbild von Gambler863
Since: May 2011
Posts: 44
CO-Limper ist ein Fish, der BU ist solid über 134 Hände 23/22, sonst keine Informationen und auch keine History.
Er wird den Fisch wohl ziemlich weit isolieren, mit AK habe ich mich OOP für eine 3bet entschieden um keinen Multiwaypot mit schlechter absoluter und relativer Position zu spielen.
Nachdem er die 3bet callt gebe ich ihm ungefähr eine Range von 99-JJ und AQ eventuell auch noch kleinere Pockets und Suited Connectors.

Flop kommt nicht besonders schön, ich cbette trotzdem mit dem Plan zu 2ndbarreln um ihn von 99,TT und AQ zu bekommen.
Turn gibt mit TPTK, ich checke weil ich glaube dass er 99,TT foldet und ich sonst keine Hände in seiner Range sehe die mir Value geben.

Der River ist ne Blank, ich sehe eigentlich keine Flushes in seiner Range. Mit etwas über potsize left denke ich dass er bei einem Push kaum mit schlechteren Händen callt.
Wenn ich 1/2 pot bette bin ich sowieso comitted falls er pusht und ich sehe nicht viel Value, checken will ich auch nicht weil er wohl alles mit marginalem SD-value behindchecken wird, also bette ich klein um noch einen crying call von 99,TT zu bekommen oder ihm die Möglichket zu geben dieso Hände in einen Bluff zu turnen.

Welche Range gebt ihr ihm wenn er die 3bet callt?
Was haltet ihr vom Riverplay, sollte man da eher c/f oder klein b/f bzw pushen?
Wie sollte ich Flop+Turn spielen?



PokerStars No-Limit Hold'em, $0.50 BB (6 handed) - PokerStars Hand Converter from HandHistoryConverter.com

CO ($35.85)
Button ($53.75)
Hero (SB) ($50.25)
BB ($44.65)
UTG ($70)
MP ($64.40)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, CO calls $0.50, Button bets $2, Hero raises to $6.50, 2 folds, Button calls $4.50

Flop: ($14) , , (2 players)
Hero bets $7.50, Button calls $7.50

Turn: ($29) (2 players)
Hero checks, Button checks

River: ($29) (2 players)
Hero bets $8.50, Button raises to $39.75 (All-In), Hero calls $27.75 (All-In)

Total pot: $101.50 | Rake: $3
 
Alt
Standard
28-12-2011, 22:40
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Ich find die Hand super inkonsequent gespielt. Den Turn kannst du super betten, um deine Range zu polarisieren. Wenn du Air hast, 2nd barrelst du wohl auch oft. Dito b/c Turn. Fände es desh. cooler, ihn den Bluffshot nehmen zu lassen...!

As played:

R ist dann einfach das Sizing gut, wenn du es beabsichtigt hast, was zu inducen. Deine Hand ist Face up für ihn als Sdv Hd., die for thin Value bettet - QQ und AJ. Dein Sizing kann sowohl Bluffshoves als auch Valueshoves mit FDs initiieren. Jedoch glaube ich, dass er FDs eher Turn bettet, je nachdem welchen Sdv er hat. Sry, bissl durcheinander...

Desh. tendiere ich leicht zu b/c.

Geändert von HumanDelight (28-12-2011 um 22:44 Uhr).
 
Alt
Standard
28-12-2011, 23:50
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Finde deinen Plan und die Gedanken zu jeder Straße schon weitestgehend sinnvoll.

Allerdings denke ich auch dass die optimale postflop Line zu stark von Villain's Tendenzen, History und Dynamik abhängt und man daher eher zu einer Default Line greifen sollte.

Man macht wahrscheinlich ohne diese zusätzlichen Infos mit einer nonstandard Line einfach noch Fehler, weil man unter gewissen Annahmen spielt (zB dass Villain am River in der Lage dazu ist Made Hands in einen Bluff zu turnen etc.).

Der Flop ist definitiv kein C-bet Spot über den ich superhappy wäre, weil man eigentlich nie erwarten kann bessere Hände rauszufolden und auf gescheite Board Runouts zum weiterbarreln hoffen muss. Der Flop rauscht ja im Grunde auch nur an Händen vorbei, die wir equitytechnisch crushen (AQ/KQ/AT usw.). Finde daher checken und schauen was passiert auch absolut in Ordnung. mit Plan manchmal zu c/f oder zu c/c je nach Villain.

Den Turn würde ich standardmässig lieber halfpot weiterbetten und ihn zum Nonbeliever Calldown mit Jx bewegen. Aus Pairs < J verspreche ich mir eh kaum noch Value am River sodass man ihn mit einem Check eher noch freerollen lässt.

Da Villain den Turn zurückcheckt, wird er am River sicher oft mit einer marginalen SD-fertigen Hand auftauchen oder das gelegentlich gebustete 89. Ohne Infos weiss man leider nicht, ob er mit schlechterem als Jx gegen so eine kleine Bet callt ODER bluffshippt bzw. ob man gegen seine Shoving Range hier nicht immer crushed ist. Deshalb finde ich selbst zu shippen fast noch besser hier, um ihn eher zum Herocall zu animieren.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter