Alt
Standard
NL10-KK im BB - 29-12-2011, 19:39
(#1)
Benutzerbild von snieder
Since: Nov 2007
Posts: 1.328
Stats zu UTG nach 86 Händen: 23/11/1.8

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com
SB ($10.05)
Hero (BB) ($13.44)
UTG ($10.60)
MP ($6.85)
CO ($9.85)
Button ($11.61)
Preflop: Hero is BB with K, K
UTG bets $0.30, MP calls $0.30, 3 folds, Hero raises to $1.40, UTG calls $1.10, 1 fold
Flop: ($3.15) Q, 8, 5 (2 players)
Hero bets $2.10, UTG calls $2.10
Turn: ($7.35) 2 (2 players)
Hero bets $4.70, UTG raises to $7.10 (All-In), Hero calls $2.40
River: ($21.55) 4 (2 players, 1 all-in)
Total pot: $21.55 | Rake: $1.05

Mich interessiert hier ob meine betting line ok ist? Und natürlich generell die Line? Missplayed?

Meine Gedanken zu der Hand lass ich mal außen vor um nicht zu beeinflussen!

LG snieder
 
Alt
Standard
29-12-2011, 19:48
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Nh. Ich bette zwar F und T kleiner, denke dennoch, dass wir gegen die Range gut dastehen. Er broked hier auch AQ mit'm NFD z. B. Hat er QQQ haben wir noch knapp 20% Equity. Hat er den Flush, sieht's nicht so gut aus, sollte aber overall +EV sein ...
 
Alt
Standard
30-12-2011, 10:12
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Deine Betting Line ist natürlich absolut in Ordnung, da der Gameplan mit Overpairs in einem 3bet Pot für 100bb eff. ganz klar Valuemaximierung für Stacks sein sollte. Tendenziell würde ich gegen tightere Spieler in 3bet Pots aber immer eher mit halfpot bets arbeiten, und das Geld auf drei Straßen aufteilen. So lässt du ihm mehr Raum für loose Calldowns.

Sobald mehr postflop Infos über Villains Tendenzen vorhanden sind kann man dann auch mal zu nonstandard Lines greifen, z.B. den Turn c/jammen wenn Villain gern floated oder selber bettet.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter