Home / Community / Forum / Poker Forum / Blogs, Berichte, Brags & Beats /

[Blog] The Only Way Is Up..

Alt
Thumbs up
The Only Way Is Up.. - 01-01-2012, 18:02
(#1)
Benutzerbild von HAGAKURE12
Since: Dec 2007
Posts: 2
..wie ein Ohrwurm brummt dieses Lied der Band Yazz in meinem Kopf.
Das hat auch seinen Grund. Bis vor kurzem war mein Pokerleben im "Chips unters Volk bringen"- Modus und ich weis nich so recht warum.

Habe mir bis jetzt eingeredet, dass ich Opfer einer gewaltigen Badbeat-Tsunami-Welle bin.
Oder wie ist das zu erklären, wenn man noch 10$ hat und versucht, diesen Downswing mit 0,25$ 5table Turnieren abzufangen und die beste Platzierung dann 1 x 7. ist bis die 10$ verteilt sind?

Hatte mir nach dieser letzten Einzahlung eigentlich geschworen, wenn das Geld draussen ist, mit Poker aufzuhören, ABER....
Dann wären die gut 6 Jahre, die ich jetzt schon pokere, umsonst gewesen. Wie "sinnlos vergeudete" Zeit und mit meinen mittlerweile 43 Jahren hat man davon nicht mehr allzuviel.
Also spätabends noch zur Tanke und ne Paysafecard geholt, doch bevor ich anfing wahllos draufloszupokern hab ich erstmal nachgedacht.

Dabei fand ich heraus, dass ich am besten die DoN´s spiele, oh, welch´ Überraschung, die gibts ja nicht mehr, die heisen ja jetzt fifty50´s und werden quasi leistungsorientiert ausbezahlt.
Na egal, jedenfalls seit ich die fifty50´s Spiele geht es seit dem letzten eincash schwungvoll nach oben und dann summt man schon mal in einem unbeobachteten Moment "the only way is up" didldum.

Nun zum Blog.
Jeden Beitrag von mir schreibe ich direkt im Anschluss einer Session, bekommt ne Überschrift und 3 Abschnitte in denen ich zuerst meinen Senf über die Session los werde, dann gehe ich euren Beiträgen nach und kommentiere sie und zum Schluss noch paar Erkenntisse über die fifty50´s.
Ich werde weitestgehend auf HH´s verzichten denn nach 6 Jahren muss ich eigentlich wissen welche Hand ich wie spielen muss.
Ihr werdet zu keiner Zeit herrausfinden können wie hoch mein BR ist. Wenn ich einen Betrag angebe so ist das immer eine Abweichung um einen konstanten Betrag. Beispiel:

Wahre BR.......................230$
Konstante..................... -110$
Angegebener Betrag....120$
Meine wahre BR geht nunmal niemand was an.
Derzeitiger Stand ist +39,86$

Wenn jetzt noch irgendwas fehlt hol ich das in den nächsten Beiträgen nach.
Bis bald,

euer Haggi....
 
Alt
Standard
01-01-2012, 18:20
(#2)
Benutzerbild von BodyhunterMD
Since: Sep 2010
Posts: 191
Das den Song überhaupt noch jemand kennt

Bin gespannt ... werde deinen Blog auf jeden Fall weiterverfolgen

Gutes Blatt 2012



Was klein ist, muss nicht grösser werden!
 
Alt
Standard
01-01-2012, 18:39
(#3)
Benutzerbild von FishNChip17
Since: Dec 2011
Posts: 641
Ich wünsche dir auch viel Erfolg!


Wenn du deine BR nicht sagen möchtest, dann lass es doch einfach ^^

Schreib doch nur, wieviel Profit du gemacht hast....von BR brauchste absolut nichts zu erwähnen....

kannst nach jeder Session den Profit angeben, oder halt nach ner Woche für insg. den 50s....


So brauchst du dir nicht irgendwelche Konstanten zu überlegen und sie dann vom wahren Wert abzuziehen Ist doch eh wayne....

Hauptsache Profit stimmt
 
Alt
Standard
02-01-2012, 09:03
(#4)
Benutzerbild von HAGAKURE12
Since: Dec 2007
Posts: 2
Fifty50/ 7.--$/ 7X/ 5 ITM/ +26.51$

Hallo ersmal

Ich finde es doch recht praktisch wenn man gleich am Anfang eines Beitrages über die Session des Schreibers im Bilde ist. Die Daten bedeuten im einzelnen:

Fifty50/....die Turnierart, könnte ja sein dass ich zur Abwechslung mal was anderes versuche
7.--$/.......Buyin
7X/...........Anzahl der gespielten Turniere
5 ITM/......davon ITM
+26.51$..Veränderung seit der letzten Session

@FishNChip17: Gute Idee, na klar, muss ich ja nicht angeben, ich Dummchen auch.

Ja, die ersten beiden Turniere hab ich erstmal in den Sand gesetzt, haut gleich mal ein 14$ Loch in die Kasse. Aber dann im 4. Turnier, ehe ich mich verguggt hab war ich innerhalb 8 Händen von 2k auf über 8.3k Chips geschossen. Eine Hand später war der Tisch gegessen und das nach 25 Min.

Die restlichen Turniere habe ich auch ganz ordentlich abgeschlossen, im Schnitt mit mehr als 3k Chips. Hätte zu gern noch weiter gemacht aber RL ruft mich in die Pflicht, mal sehn ob ich heut abend noch paar tables grinden kann.

Nun zu euren Antworten, ich krieg das noch nicht so hin mit den Zitaten, werd mich mal schlau machen. Ist mein erster Blog ever.

@BodyhunterMD: Vielen Dank, auch Dir und Allen die hier mal vorbeischauen ebenfalls allzeits gute Hände, möge der Profit mit uns sein.
@FishNChip17: Der Profit scheint zu stimmen.

Jetzt paar Worte über die Fifty50´s.
Bei den DoN´s hat bisher jeder nur versucht sich irgendwie ins Geld zu retten. Da dauerte ein Turnier nicht selten 75 min und länger und dann bekam Mr Ultratight mit 50 Chips den gleichen Gewinn wie der Chipleader. Dadurch wurde der Versuch, daraus Profit zu schlagen, zur Zufallssache (Ich vermeide den Begriff "Glück", weil wir sind hier am pokern und nicht bei Lotto).
Ein Fifty50 dagegen dauert selten länger als 50 min, da lohnt es sich auf nen Spot zu warten und dann zuzuschlagen. Anfangs etwas tighter, Gegner erstmal beschnuppern und seine VP$IP studieren, meist offenbart sich schon nach 5 Händen der "Dumme" und den gilt es dann zu zerpflücken. Noch besser wenn er bis zu unserem Spot sogar noch gefüttert wird. Nach Beginn der Ante-Phase sollte man aus dem Tight-Image heraus die Blinds angreifen, klappt bei mir jedenfalls ganz gut. Falls man keinen Spot findet so hat ITM die oberste Priorität, denn: selbst mit 200 Chips siehst du ITM viel besser aus als mit 2500 Chips Donkcall OBM (Out Before Moneten).

Genug für heute
bis zur nächsten Session

euer Haggi