Alt
Standard
AJs SB vs. BB - 07-01-2012, 22:49
(#1)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Abend!

Villain war Freizeitspieler, viel mehr kann ich mangels aussagekräftiger Stats nicht sagen.

Pre kann man sicher for Value 3beten, hatte aber noch nicht so viele Infos über ihn. Da spiel ich lieber einen kleinen Pot in Position.

Flop größer? das raise zu callen sollte ja standard sein.

Turn noch mal valuebeten? Ich seh ihn am Flop immer eine polarisierte Range raisen, von der ich kein Value mehr am Turn bekomme. Vielleicht bekomm ich aber noch Value von ihm durch einen Bluffcatch am River

der River blankt und ich ziehe meinen Plan durch Ich finde es relativ schwierig ihm hier eine plausible Range zu geben (Freizeitspieler halt)

No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Hold'em Manager Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($27.63)
SB ($25.25)
Hero (BB) ($30.30)
UTG ($25)
MP ($32.52)
CO ($29.78)

Preflop: Hero is BB with ,
4 folds, SB bets $0.65, Hero calls $0.50

Flop: ($1.50) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $0.79, SB raises $2.29, Hero calls $1.50

Turn: ($6.08) (2 players)
SB checks, Hero checks

River: ($6.08) (2 players)
SB bets $5.78, Hero calls $5.78

Total pot: $17.64


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
08-01-2012, 00:57
(#2)
Benutzerbild von CrownUpGuy
Since: Dec 2011
Posts: 520
SilverStar
Range: {67s}
 
Alt
Standard
08-01-2012, 08:29
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Preflop ist Geschmackssache, ja nachdem welchen Eindruck der Freizetspieler macht und was für typische Reaktionen man ihm zutraut.

Der Rest der Hand sieht gut aus und ich würde sie wohl genauso spielen, wenn der Villain auch nur ansatzweise aggressiv/fishy scheint.

Man kann hier in beide Richtungen argumentieren und wird sich im Kreis drehen, weil keine Infos über seine Tendenzen vorliegen. Die Potbet ist auf jedenfall polarisierend und man kann schon vermuten, dass sie öfter ein Bluff sein kann. Umgekehrt kann seine gesamte Line auch sowas wie ein Schrei nach Value sein.

Am Ende des Tages bleibts aber dabei, SB vs BB und ohne weitere Infos folde ich den River wohl nicht oft.

Und ihn auf eine Range zu setzen wird eh schwer - würde hier nur in Sinnigkeit/Unsinnigkeit seiner Line denken^^



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (08-01-2012 um 08:31 Uhr).
 
Alt
Standard
08-01-2012, 10:42
(#4)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Zitat:
Zitat von CrownUpGuy Beitrag anzeigen
Range: {67s}
not even close


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
08-01-2012, 11:20
(#5)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
überraschenderweis muss ich sagen: ich hätts absolut genauso gespielt
 
Alt
Standard
09-01-2012, 02:38
(#6)
Benutzerbild von CrownUpGuy
Since: Dec 2011
Posts: 520
SilverStar
Zitat:
Zitat von JanF13 Beitrag anzeigen
not even close
sorry for spam ;]
bette den Turn nochmal klein wenns ein fish ist um value von gs, Ax und vllt 9x zu kriegen, weil er bessere valuehände halt eig. immer bettet aufm turn und selten c/r c/r spielt. Denke er hat hier auf dem River so A8, 67, random flushs und pure bluffs, wobei die meistens imo aufm turn gebarrelt werden nach c/r flop. glaube btw das er dich da oft gerivert hat und mans vllt tight folden kann.

Geändert von CrownUpGuy (09-01-2012 um 03:06 Uhr).
 
Alt
Standard
09-01-2012, 08:32
(#7)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Verstehe nicht ganz warum alle den Flop IP raisen wollen, um dann den Turn zu checken, Entweder wir raisen den Flop for Value, weil wir denken vorne zu liegen, dann müssen wir aber auch den blanken Turn imo betten oder wir callen einfach den Flop um seine Bluffingrange nicht rauszufolden und callen dann (oder betten selbst wenn zu uns gecheckt wird) den Turn. Die Line gibt genauso viel Value, wir spielen nur gegen eine schwächere Range. Protecten müssten wir am Flop nur gegen 67.

Edit. Flop is A95, nicht A85, protecten müssen wir also so gut wie gar nicht!

Geändert von Fuchz (09-01-2012 um 09:32 Uhr).
 
Alt
Standard
09-01-2012, 09:02
(#8)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
wir sind BB!


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
09-01-2012, 13:04
(#9)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Ok, danke!
Ich möchte dann mal lösen...
Villain hält

Das war auch so eine Hand, die ich in dem Spot erwartt habe. Die Entscheidungen auf turn und river finde ich auch ziemlich eng. Ich denke, wir machen mit beiden Lines keinen großen Fehler, kommt halt auf seine Tendenzen an.



Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
15-01-2012, 01:05
(#10)
Benutzerbild von Svenieboy87
Since: Aug 2007
Posts: 105
Zitat:
Zitat von Fuchz Beitrag anzeigen
Verstehe nicht ganz warum alle den Flop IP raisen wollen, um dann den Turn zu checken, Entweder wir raisen den Flop for Value, weil wir denken vorne zu liegen, dann müssen wir aber auch den blanken Turn imo betten oder wir callen einfach den Flop um seine Bluffingrange nicht rauszufolden und callen dann (oder betten selbst wenn zu uns gecheckt wird) den Turn. Die Line gibt genauso viel Value, wir spielen nur gegen eine schwächere Range. Protecten müssten wir am Flop nur gegen 67.

Edit. Flop is A95, nicht A85, protecten müssen wir also so gut wie gar nicht!

Weil wir keine Info über den Villain haben. Angenommen er c/r am Turn wieder, was machst du dann? Nur um mal so die Dynamik klar zu machen. Raisen KANN er da mit any two. Ich finde hier beide Lines korrekt. Ich häts wahrscheinlich ge 3-Betted. But anyways.... wenn du dann den Flop kriegst, gibt es 2 Möglichkeiten nach dem c/r. Entweder hat er immernoch Air und glaubt dir nicht das du getroffen hast, oder er hittet selber etwas das dich beat hat. Von daher ist es hier richtig nur zu callen. Da wir also nicht genau wissen wo wir stehen ist es imo richtig die Hand so billig wie möglich zum Showdown zu bringen. Und genau das bringt mich auf meine Frage vom Anfang:

Angenommen wir betten hier den Turn und kassieren wieder einen c/r, dann müssten wir wohl aufgeben, weil gegen was willst du denn hier bitteschön dann noch vorne sein?
Also nehmen wir den billigsten Weg zum Showdown und kriegen dann noch obendrein die Info mit welcher Hand er so spielt.

Nice Hand btw. Jan