Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

PLO10-SH Top two draw heavy Flop

Alt
Standard
PLO10-SH Top two draw heavy Flop - 08-01-2012, 19:57
(#1)
Benutzerbild von derojausc
Since: Mar 2009
Posts: 312
Hallo Intellis!

PokerStars Pot-Limit Omaha, $0.10 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

CO ($6.08)
Hero (Button) ($12.74)
SB ($13.86) VPIP/PFR 27/20 auf die ersten paar Orbits
BB ($11.92)
UTG ($10)
MP ($5.70)

Preflop: Hero is Button with , , ,
3 folds, Hero bets $0.35, SB calls $0.30, 1 fold

Flop: ($0.80) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $0.65, SB raises to $2.10, Hero calls $1.45

Turn: ($5) (2 players)
SB checks, Hero bets $3, SB raises to $11.41 (All-In), Hero?

Preflop standard open am Button mMn.

Am Flop mache ich cbet mit top two. Zur betsize: Ich probiere gerade etwas kleinere cbets HU auch auf etwas drawigeren boards. SPR ist 12. Villain raist mich. Habe ip gecallt, obwohl mir wenige Karten gefallen können am Turn. Fold ok hier?

Am Turn ändert sich die boardtextur. Gegen FD mit overpair oder wrap mit FD kann ich eigentlich for value betten, wenn er hier noch keine straight hat. Jetzt werde ich wieder gecheckraised. Ich weiß nicht, ob meine bet hier zu weak aussieht. Er c/r zweimal auf verschiedenen boardtexturen. Spielt jm. so eine straight? Sollte er nicht weiter betten als Flop raiser? Hat er hier vlt. nen draw?

Wie spielt ihr Flop und Turn?

Viele Grüße!

derojausc
 
Alt
Standard
09-01-2012, 14:00
(#2)
Benutzerbild von Dipl.Komp.
Since: Nov 2011
Posts: 77
ich finde, dass man diese hand am flop behind checken kann. jede hand, die berechtigterweise einen checkraise macht (top set, wrap, FD und kombinationen daraus) ist gegen dich vorne. dadurch realisierst du deine equity im pot einerseits, da du nun maximal 2 bets zahlen musst, um den showdown zu sehen. andererseits hältst du deinen gegner davon ab, dich mit air zu bluffen, weil, wenn er aufmerksam ist, er mitbekommt, dass du auch bei einem check ne starke hand haben kannst.


wie gespielt ist es ein klarer fold am turn. two pair ist es nicht wert, um stacks zu spielen (zumindest nicht auf dem board bei dem SPR). wenn du pech hast, hast du nur 2 outs (die zwei neunen, die keinen flush machen)

natürlich kann dein gegner auch ein aggrofisch sein, der mit nem blanken overpair (KKxx oder AAxx) raist, aber das halte ich für eher unwahrscheinlich, da dein call und deine erneute bet am turn große stärke zeigt.

seine stats von 27/20 lassen auch eher auf einen spieler schließen, der weiß, was er da macht.


mit seinem check am turn wollte er bestimmt nur ne weitere bet von dir einsammeln, weil er evtl geglaubt hat, dass du ihm nicht glaubst und er davon ausging, dass du nochmal setzt.

grüße
s.

Geändert von Dipl.Komp. (09-01-2012 um 16:56 Uhr).
 
Alt
Standard
12-01-2012, 14:56
(#3)
Benutzerbild von Eckesach
Since: Sep 2008
Posts: 676
PF: ok

F: Schwer zu sagen, hab eine ähnliche Situation mit bare TopTwo 78 gehabt und mit meiner Gruppe besprochen, da war die Lösung, gleich auf den CR zu falten, da es zu wenig blanks gibt auf die wir weiterspielen können und wir ne schlechte Visability haben. Der Gutter ist nur gut für 3 zusätzliche Outs und hilft nicht wirklich viel, wenn villain nen FD hat. Also Fold auf den CR aber dennoch Cbet ist meine Line.

T: as played würd ich den Turn wohl potbet/callen, wenn ich Bock auf Varianz hab oder behind checken, wenn mir die Situation zu undurchsichtig ist. Wrap und FD sind nicht angekommen und Sets sind sehr unwahrscheinlich, 56 hat er auch sehr selten in seiner CR Range am Flop.
3$ und dann tanken wenn er shoved finde ich nicht so toll, da manövrierst du dich in eine nervige Situation die sehr fehleranfällig ist.