Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

FL 2-7 nahe an der Bubble

Alt
Standard
FL 2-7 nahe an der Bubble - 10-01-2012, 20:04
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
PokerStars Hand #73619222969: Tournament #496919047, $2.00+$0.20 USD Triple Draw 2-7 Lowball Limit - Level VIII (300/600) - 2012/01/10 19:35:20 CET [2012/01/10 13:35:20 ET]
Table '496919047 1' 6-max Seat #5 is the button
Seat 1: deiic (18615 in chips)
Seat 2: Canadianette (4360 in chips)
Seat 3: MeMe766 (5450 in chips)
Seat 4: Alanthera (4675 in chips)
Seat 5: FraaMaximas (500 in chips)
Seat 6: sjhoha (5400 in chips)
sjhoha: posts small blind 150
deiic: posts big blind 300
*** DEALING HANDS ***
Dealt to Alanthera [ ]
Canadianette: folds
MeMe766: raises 300 to 600
Alanthera: calls 600
FraaMaximas: calls 500 and is all-in
sjhoha: folds
deiic: folds
*** FIRST DRAW ***
MeMe766: discards 1 card
Alanthera: discards 1 card [Td]
Dealt to Alanthera [ ] []
FraaMaximas: discards 1 card
MeMe766: checks
Alanthera: checks
*** SECOND DRAW ***
MeMe766: discards 1 card
Alanthera: discards 1 card [5s]
Dealt to Alanthera [ ] []
FraaMaximas: stands pat
MeMe766: bets 600
Alanthera: calls 600
*** THIRD DRAW ***
MeMe766: stands pat
Alanthera: discards 1 card [2s]
Dealt to Alanthera [ ] []
FraaMaximas: discards 1 card
MeMe766: bets 600
Alanthera: raises 600 to 1200
MeMe766: raises 600 to 1800
Alanthera: raises 600 to 2400
Betting is capped
MeMe766: calls 600
*** SHOW DOWN ***
Alanthera: shows [6s 5d 4c 2d 7h] (Lo: 7,6,5,4,2)
MeMe766: shows [4d 7d 2c 6d 3s] (Lo: 7,6,4,3,2)
MeMe766 collected 6200 from side pot
FraaMaximas: mucks hand
MeMe766 collected 1950 from main pot
FraaMaximas finished the tournament in 6th place
*** SUMMARY ***
Total pot 8150 Main pot 1950. Side pot 6200. | Rake 0
Seat 1: deiic (big blind) folded before the Draw
Seat 2: Canadianette folded before the Draw (didn't bet)
Seat 3: MeMe766 showed [4d 7d 2c 6d 3s] and won (8150) with Lo: 7,6,4,3,2
Seat 4: Alanthera showed [6s 5d 4c 2d 7h] and lost with Lo: 7,6,5,4,2
Seat 5: FraaMaximas (button) mucked [6h 5c 3d 7s As]
Seat 6: sjhoha (small blind) folded before the Draw

FT, 4 Plätze bezahlt.
Da der Tisch noch ziemlich frisch ist, habe ich auf Villain keine Reads. Lediglich dass er seinen Stack gegenüber Shorties einsetzt.

Tjoah, zunächstmal weiß ich ned, ob ich mit diesem Draw in dieser Position überhaupt mitspielen sollte. Der CL ist zwar jetzt nicht oberaggro, aber drübergehen könnte er hier durchaus und mein call gibt halt auch bombenodds fürn Call.

Dann weiß ich ned so recht, ob ich den dritten Draw bezahlen soll. Die 8 kann durchaus kein Out für mich sein, auf Nuts drawe ich halt auch ned.

Und letztenendes stellt sich mir die Frage ob ich am River meine Hand ned überspielt habe, vor allem in Anbetracht der Bubble-Situation.
 
Alt
Standard
10-01-2012, 23:10
(#2)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
?!?! was tust du da?

du hast posi, ne super starthand, drawst mit der 5 und der 2 zwischendurch blocking-outs für den gegner und übst erst nach dem dritten draw druck aus. viel zu passiv imo.

pre geh ich drüber um mir den spieler in posi zu isolieren. nach dem ersten draw bette ich weiter da wir uns zwar nicht verbessert haben, aber nen blocker für den gegner ziehen. für den second draw gilt das gleiche. und am river ist cappen wohl ziemlich obv. ist halt einfach nen klassiches setup im triple draw. so wie kings gegen queens in hold´em und da würdest du auch nicht fragen ob du nicht besser gefoldet hättest...
 
Alt
Standard
10-01-2012, 23:26
(#3)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Seh ich ähnlich wie nico !
pre auf jeden 3 betten...
first draw cbetten...
am second draw check ich in position auch gern mal behind, da er mit seinem one draw und den odds eh immer called... sowie da die big bets starten und ich doch noch den pot kontrolliere !
(Is auch für mich oft ein besonderer grund in limit games zu cbetten, um am 2nd draw/turn in posi behind checken zu können)
third draw is dann mit 7 high auf jeden immer ein cap, gerade gegen unknowns !

Geändert von Flushkillaah (10-01-2012 um 23:28 Uhr).
 
Alt
Standard
11-01-2012, 00:37
(#4)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
also jetzt mal runter vom gas
sooo super is die starthand auch ned!!

und am schluss is das
ja genau QQ vs KK+ und wie oft gewinnt man das?^^
hier darf man never cappen!
gegen einen spieler, der wenn er kurz vom FT is
doch bissal eine ahnung hat vom spiel!
wir haben die schlechteste 7
die übliche frage:
bekommen wir ne schlechtere zum callen?
ich denke nicht
bekommen wir ne bessere zum folden?
no1&2 sicher nicht
no3 maybe

das is mir viel zu unsicher
und es gibt hier wahrscheinlich manche, die dafür plädieren nichmal mehr seine letzte bet zu callen
aber cappen
is mMn ein riesen bock!



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
11-01-2012, 00:57
(#5)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
well, man kann den cap weglassen aber der raise is wohl trotzdem noch standart imo...
wie spielst du die Hand Hockey from start to finish ?
 
Alt
Standard
11-01-2012, 08:18
(#6)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
nach dem letzten draw spiel ich r/f oder r/c aber nie raise/cap

gesamt gesehen: prefold (na scherz ich schaff das auch nicht, obwohl es mMn sicher kein fehler ist)
und fold vorm 3. wir haben zuwenig outs fürs turniergame, CG call ich den letzten draw, aber auch hier ist wohl fold sicher kein grober bock



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
11-01-2012, 09:05
(#7)
Benutzerbild von Schandtat
Since: Apr 2010
Posts: 2.494
naja sagen wir mal so... wir reden hier nicht von 2/4 cashgame... sondern von nem 2$ turnier bei dem wohl auch noch einige rumrennen die noch nicht einmal die regeln kennen. gut cappen muss nicht unbedingt sein, da gebe ich dir wohl recht. aber es gibt halt auf diesem level noch genug spieler die auch ne 87 noch für nüsse halten.
 
Alt
Standard
11-01-2012, 09:47
(#8)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Zitat:
Zitat von Schandtat Beitrag anzeigen
aber es gibt halt auf diesem level noch genug spieler die auch ne 87 noch für nüsse halten.
This...
ich seh da auch oft noch welche mit 9 high
 
Alt
Standard
11-01-2012, 16:32
(#9)
Benutzerbild von karpov247
Since: Jul 2009
Posts: 106
Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
nach dem letzten draw spiel ich r/f oder r/c aber nie raise/cap

gesamt gesehen: prefold (na scherz ich schaff das auch nicht, obwohl es mMn sicher kein fehler ist)
und fold vorm 3. wir haben zuwenig outs fürs turniergame, CG call ich den letzten draw, aber auch hier ist wohl fold sicher kein grober bock
Ich seh das so wie powerhockey.
2$-Turnier hin oder her. Da gibt es Leute, die spielen sehr oft diese Turniere (also diverse andere Varianten als Holdem, hab jetzt bei Villain nicht nachgesehen) und die wissen, dass ne 8 nichts zum Cappen ist, schon gar nicht in dieser Situation.

Der Pott ist fast komplett dead, weil ein Shorty predraw allin ist.
Villain zieht eine und checkt gegen zwei andere 1-Karten-Draws und bei dead pot. Also schon mal kein hirnloser Aggro.
Dann zieht er wieder eine, setzt und ist pat. Klar, kann er hier noch ne 8 haben, nach dem dritten Draw und Reraise kaum.
Eine 9 zu patten würde kaum Sinn machen, weil da eben der Shorty ist, der allin ist.
Also hofft Alanthera, dass er nach dem zweiten Draw eine 8-7 setzt, was das Ganze an der Stelle einen Fold werden lässt oder lassen sollte. Wenn man nochmal drawt, dann eben
Zitat:
Zitat von powerhockey
nach dem letzten draw spiel ich r/f oder r/c aber nie raise/cap

Geändert von karpov247 (11-01-2012 um 16:36 Uhr).
 
Alt
Standard
11-01-2012, 17:28
(#10)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Ich schilder mal meine (überdachte) Sicht auf die Sachlage.

Raises vor dem Flop (außer halt von mir), noch dazu von UTG, waren in diesem Turnier die seltene Ausnahme. Ich sollte Villain hier definitiv credit geben, was ich auch richtigerweise getan habe.
Meine Hand ist aber gut genug für nen Call imho.

Nach dem zweiten Draw muss ich eigentlich folden. Ich hab implied Odds von 5:2 (bzw. 4:1 + ne Bet am Ende callen, sobald ich ans Drübergehen denke werdens reversed implieds; wenn er seinen Draw nicht macht und am River zu mir checkt, wird er wohl auch nix mehr callen) und sollte bei meinem preflop-Plan (nämlich Villain eine starke Range zu geben) bleiben und da ich nur 4 solide und 4 halbgute Outs habe konsequenterweise folden.
Hab ich nicht getan.

Richtigerweise kann ich nach dem dritten draw dann aber eigentlich nur noch raise/fold spielen, was mir aber gegen unknown nie gelingen wird, und darum sollte ich am Ende einfach nur callen.


Hab mich dann nach der Hand nochmal hochgekämpft, konnte dem ständigen Druck mir gegenüber aber nicht mehr standhalten und bin Bubble-Boy geworden, was maßgeblich die Folge dieser Hand war