Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 | AA gegen UTG im 3bet Pot

Alt
Standard
NL25 | AA gegen UTG im 3bet Pot - 13-01-2012, 17:02
(#1)
Benutzerbild von JanF13
Since: Mar 2010
Posts: 1.415
Villain ist breakeven Reg, 19/15/1.7 auf 63 Hände
Pre größer 3beten? wir sind ja etwas deeper
Können wir den River noch for Value shoven? Seh hier eigentlich nur noch AK, von den Händen die wir beat haben, callen. Oder checkt irgendwer schon am Turn?

Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (6 handed) - Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($10.60)
Button ($32.48)
Hero (SB) ($34.01)
BB ($19.63)
UTG ($73.36)
MP ($45.68)

Preflop: Hero is SB with ,
UTG bets $0.75, 3 folds, Hero raises to $2.50, 1 fold, UTG calls $1.75

Flop: ($5.25) , , (2 players)
Hero bets $3, UTG calls $3

Turn: ($11.25) (2 players)
Hero bets $6, UTG calls $6

River: ($23.25) (2 players)
Hero ????


Zitat:
Zitat von Keeley the 1 Beitrag anzeigen
Es genügt nicht, keine Ideen zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
 
Alt
Standard
13-01-2012, 20:39
(#2)
Benutzerbild von Deadlock 0
Since: May 2009
Posts: 751
Welche anderen Optionen siehst du hier noch,außer dem Shove?

Wie siehst du seine Range pre,am Turn und am River?
 
Alt
Standard
14-01-2012, 00:29
(#3)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
wir haben in LP/Blinds keine 3-bet-range gegen Regs (ohne history; wissen wir jedoch, dass er light shove 4-bet oder wir als 5-bet shover gegen ihn bekannt sind mit weiterer range, dann eazy 3-bet) .
Da wir obv. nicht folden -----> call
Und deep bringt eine 3-bet eh viel weniger, aber so deep seid ihr ja nu auch net^^

Flop: cc oder cr, je nach Villains AF auf weiteren streets. cc sieht halt sehr schwach aus, und er wird viele Hände nochmals barreln
 
Alt
Standard
14-01-2012, 02:13
(#4)
Benutzerbild von philxxivey
Since: Oct 2009
Posts: 277
also ich hab definitiv ne 3betting range vs EP! wir sind deeper als 100bb, da find ich nen flat oop nicht sinnig. wollen halt auch as possible den stack in die mitte kriegen.

find die hand übrigens bis zum river gut gespielt. würd flop und turn bissl größer betten. river is tough, aber ich würds wohl jammen. andere option is halt nur c/f imo.
 
Alt
Standard
14-01-2012, 11:18
(#5)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Ich würde den Turn wohl oft checken, wenn ich nicht erwarte von ihm 3 Streets mit Kx zu bekommen mit Bet/bet/bet. Die Line hat bei der Textur das Problem, dass man Action von QQ/JJ oder Floats killt und dass der Rivershove zu thin sein kann. Könnte aber vlt gegen einen schwächeren Reg noch in Ordnung sein, daher würde ich wie gespielt wohl auch lieber shoven. Müsstest du abhängig davon machen, wie du ihn einschätzt.

Sicher kein Fistpumpshove und man ist öfter mal beat wenn er callt, aber ich sehe auch irgendwie kaum eine Alternative mit der ich mich wohl fühlen würde. Gebusted sind zwar nur QJ und Flop Floats, die Backdoor Diamonds geturnt haben, aber wer weiss ob er AK/KQ/KJ am River behind checkt, ob er in der Lage dazu ist made hands in Bluffs zu turnen und was er überhaupt so pre flatted gegen 3bets IP etwas deeper.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter