Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

6max nl100; reverse float + push am river mit air;

Alt
Standard
6max nl100; reverse float + push am river mit air; - 14-01-2012, 14:44
(#1)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
Hi leute,

villain hatte 14/14 auf 14H, unknown reg halt wsl;

Party Poker No-Limit Hold'em, $1.00 BB (4 handed) - Party-Poker Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

SB ($45.50)
UTG ($97)
Button ($108.68)
Hero (BB) ($101)

Preflop: Hero is BB with J, K
UTG (poster) checks, Button bets $4, 1 fold, Hero calls $3, 1 fold

Flop: ($9.50) 2, 3, 4 (2 players)
Hero checks, Button bets $5, Hero calls $5

Turn: ($19.50) 10 (2 players)
Hero checks, Button checks

River: ($19.50) 7 (2 players)
Hero bets $10, Button raises $24.26, Hero raises to $92 (All-In)...


villain isoliert hier einen poster, was die meisten regs IP wohl mit einer sehr weiten range machen, deshalb calle ich pre;

den flop hat er dann wohl kaum getroffen, ich floate ihn.
als er den turn check, fällt wohl ein großer teil seiner valuerange raus auf dem wet board.

wie geplant bette ich den river. jetzt raist er mich auf diese absolute blank, für mich reppt er hier eig. nur 77 oder slowplays, deshalb pushe ich hier.


geht das i.O.? problem ist halt wieder, dass er fast unknown ist
 
Alt
Standard
15-01-2012, 18:15
(#2)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Fold und/oder 3bet >> Call. Schlechte relative und absolute Position sind einfach nicht gut. Und selbst mit'm Fish ist die Hand mw einfach Offsuit schlecht zu spielen.

OOP floaten mag ich nicht. C/r geht auf dem Flop auch kaum, wirst von nem guten Reg wohl weit gebluffcatched. Barreln wird er gegen deine c/c wohl auch noch halbwegs light for thin Value, sodass den Flop c/f kannst. Lässt hier Postflop wohl keinen EV liegen und Pushed so nur Varianz. River ist zwar b/shove konsequent und so aber bis dahin komm ich halt nicht ...
 
Alt
Standard
16-01-2012, 19:13
(#3)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Preflop kann man so spielen, ergibt nur etwas ungemütliche postflop Situationen und mache ich lieber, sobald ich mehr Reads auf Villains und Limpers postflop Verhalten hab. Ansonsten sind folden oder 3betten sicher gute Alternativen.

Postflop OOP Float ohne Reads ist auch wieder so eine heikle Sache - bin definitiv kein Fan von.

Am River repräsentiert er natürlich recht wenig mit seinem Raise, aber da keinerlei Reads vorliegen, ist es auch irgendwie ein bisschen vermessen anzunehmen, dass er hier blufft. Vor allem hat er den Turn behind gecheckt, was für mich viele Draws/Bluffs aus seiner Range eliminiert.

Da wir den Flop nur c/c haben, können wir selbst eigtl auch kaum ne starke Hand repräsentieren, betten sollten wir aber trotzdem, das spiele ich dann auch wie du - nur folde ich ohne Reads gegen das Raise erstmal immer. Insgesamt finde ich aber den River Ship ohne Reads/History etwas spewy und er muss oft funktionieren weil du ~$80 riskierst um $50 zu gewinnen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter


Geändert von xflixx (16-01-2012 um 19:16 Uhr).
 
Alt
Standard
16-01-2012, 23:41
(#4)
Benutzerbild von Flo1900
Since: Mar 2009
Posts: 519
alles klar, danke euch!