Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

QQs im Multiwaypot mit Fischen

Alt
Standard
QQs im Multiwaypot mit Fischen - 15-01-2012, 09:09
(#1)
Benutzerbild von GuckyMB
Since: Jun 2011
Posts: 140
Hallo Intellies,

wie spielt Ihr den Turn? Villains Stats: (57/26/1.6 (1.6/1.3/2.5) auf 58 Hände)

Fold: Auf Grund seiner eher passiven Postfloptendenzen hab ich kurz über nen Fold nachgedacht - v.a. weil der Pot Multiway war. Hab aber dann wohl instinktiv entschieden, dass seine Range groß genug sein dürfte - um mit meinem Overpair hier oft genug gut zu sein ...

Call: Kam für mich nicht in Betracht, da ich mich damit committe - und auf dem River ne Menge unschöne Karten kommen können, die mich vor eine sehr schwere Entscheidung stellen könnten.

Push: siehe Ausführungen zum Fold


Grabbed byHoldem Manager
NL Holdem $0.04(BB) Replayer
SB ($4.88)
BB ($2.82)
Hero ($5.22)
CO ($2)
BTN ($5.57)

Dealt to Hero Q:club: Q:heart:

Hero raises to $0.16, CO calls $0.12, fold, SB calls $0.14, BB calls $0.12

FLOP ($0.64) 2:club: 5:heart: 7:diamond:

SB bets $0.32, BB folds, Hero raises to $1.20, CO folds, SB calls $0.88

TURN ($3.04) 2:club: 5:heart: 7:diamond: 8:club:

SB bets $1.52, Hero raises to $3.86 (AI), SB ???
 
Alt
Standard
16-01-2012, 08:17
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Finde ich in Ordnung gegen einen Freizeitspieler.

Der kann am Flop massig schwächere Paare oder auch mal Draws donken, die am Turn extra Equity aufpicken mit der 8 - zb 76, 65, 66, 89, 86 usw. Manchmal hat er hier sicher auch Sets, 2 Pair oder Straights gemacht, aber die Entscheidung sollte hier imo auch zwischen Fold oder Shove laufen.

Folden fände ich ein wenig weak und würde das wohl nur in Betracht ziehen, wenn der Villain wirklich so passiv scheint, dass man ihm am Turn doch eher für die zweite Donkbet Credit geben muss.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter