Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 AA gegen aggro Gambler

Alt
Standard
NL5 AA gegen aggro Gambler - 15-01-2012, 12:50
(#1)
Benutzerbild von BTK84
Since: Aug 2011
Posts: 178
Hallo zusammen

Ich eröffne hier die AA und bekomme einen call von nem aggro Gambler
mit stats von 30/17/inf/0,0 auf 30 hände.

Auf meine cbet bringt er ein heftiges raise was ich aber aufgrund seiner tendenzen erstmal calle zumal ich ja auch noch AA hab.

Sein Turnraise ist dann aber doch echt heftig und solange er keine A5 hat würde ich sagen ergibt seine line keinen sinn also was tun??

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

SB ($28.96)
BB ($13.46)
UTG ($2.57)
MP ($1.93)
Hero (Button) ($5.05)

Preflop: Hero is Button with ,
2 folds, Hero bets $0.15, 1 fold, BB calls $0.10

Flop: ($0.32) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $0.15, BB raises to $0.50, Hero calls $0.35

Turn: ($1.32) (2 players)
BB checks, Hero bets $0.60, BB raises to $12.81 (All-In),
 
Alt
Standard
16-01-2012, 16:48
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.745
(Moderator)
GoldStar
Seine Line sieht natürlich bombenstark aus, und wenn er sonst bisher eher passiv war würde ich hier stark übers Folden nachdenken.

Allerdings würde ich mir das vor der Turnbet überlegen - wenn er den Flop gebluffraist hat, kann er im Grunde kaum am Turn viele schlechtere Hände callen, die er zu dir checkt und nicht selber betten würde. Falls du unsicher bist, ob du gegen einen solchen Double c/r callen kannst, fände ich einen Turnheck besser. Das kontrolliert den Pot, hält seine Range weiter und du kannst am River vlt noch einen Bluff catchen oder eine Valuebet platzieren.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
16-01-2012, 17:06
(#3)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Sieht halt sehr stark nach set, nuts oder second nuts aus...
Aber wie sich das board entwickelt kann er auch noch auf draws sitzen...
Ich würde es auf jeden immer falten weil die odds gar nicht stimmen und das board viel zu viele hände entwickelt die dich schlagen...
Es gibt halt auch einge draws die ein aggro villian hier evtl noch so ballert, aber da warte ich auf bessere Situationen um das Geld rein zu bringen...

Obwohl ich erst jetzt seh das er dich ja ziemlich gross 3betet pre...
Was dann noch eher für nen call sprechen könnte, da er doch eher und 1010+ oder Overcards mit flushdraws haben könnte...
Wirklich ein schwerer spot...

Hat er vorher auch light so gross ge3bettet ?
Some reads ?

Aber Fold wäre auf jeden Fall hier nie falsch und auf future spots warten imo