Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL 5 AKs im Blindbattle

Alt
Standard
NL 5 AKs im Blindbattle - 20-01-2012, 12:23
(#1)
Benutzerbild von Fuchz
Since: Feb 2008
Posts: 3.424
Villian spielt 18/13/3-bet:7/AF:3 auf 128 Hände

Im 4-bet SPot kann ich da imo keine Overs plus Nutstraightdraw mehr folden. Cbet kleiner und Shove Turn?


PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Hero (SB) ($5)
BB ($6.19)
UTG ($2.42)
MP ($4.08)
Button ($4.93)

Preflop: Hero is SB with ,
3 folds, Hero bets $0.15, BB raises to $0.45, Hero raises to $1.20, BB calls $0.75

Flop: ($2.40) , , (2 players)
Hero bets $1.50, BB calls $1.50

Turn: ($5.40) (2 players)
Hero bets $2.30 (All-In), BB calls $2.30

River: ($10) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $10 | Rake: $0.48
 
Alt
Standard
21-01-2012, 15:59
(#2)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Preflop ist soweit in Ordnung, man kann auch noch ein wenig kleiner 4betten um mehr postflop Spielraum zu bekommen und mehr Calls von schlechteren Händen zu inducen.

Postflop kann man hier viel anstellen, je nachdem was man Villain für eine Range gibt mit der er deine 4Bet callen könnte - c/f wenn man Villains 4B Flatting Range als zu stark einschätzt, oder c/jam wenn man ihm viel Murks zutraut, mit dem er auch mal den Flop anspielt.

Wenn ich bette, bette ich wesentlich kleiner (1/3 Pot), das hat eine viel bessere Hebelwirkung mit gleichem Effekt und kostet weniger, plus man kann den Turn für etwas mehr shoven um damit auch mehr Foldequity zu erzeugen. Mit den Sizings, die du verwendet hast, erwarte ich nicht dass Villain viele Hände am Turn noch foldet, die den Flop callen.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter