Alt
Standard
FU!!!!!!! - 23-01-2012, 19:05
(#1)
Benutzerbild von tearing18
Since: Aug 2008
Posts: 52
BronzeStar
Ich könnte nurnoch kotzen, verliere ine iner Tour 80 /20 dinger, habe ich aber auf dem flop 60 % equity durch flush+straight kommt in den entscheidenden situationen nix an!

Meine BR ist runter von 1.4k auf 900 - zockte meist die 180 mann dinger, aber krieg nirgends mehr wo was gebacken..... vielleicht jmd stacken? würde mir gern ab 1.8k auscashen und mir ne kamera kaufen.... das war auch der grund warum ich wieder angefangen hab zu pokern.. anfangs liefs super... aber seit tagen geht nix mehr, verliere einfach alles. Und ich bin kein schlechter spieler. Laufe ine iner tour unter EV....
 
Alt
Standard
23-01-2012, 21:50
(#2)
Benutzerbild von CT-Bandit
Since: Dec 2008
Posts: 523
Pokerstars Client schliessen - Fenster auf - durchatmen - Film schauen - morgen abend film schauen - übermorgen pokerstars starten und weitermachen
 
Alt
Standard
25-01-2012, 15:14
(#3)
Benutzerbild von enjoy2playAK
Since: Jul 2010
Posts: 1.768
SilverStar
ine iner??? ist das irgendein dt. dialekt, den man aus Ösi nicht versteht?

anonsten zählst du zu den drölfdrillionen anderen 180er-spielern die schonmal 500$ verloren haben... (gibt leute die verlieren 1k in einer einzigen 180er session ^^)



ISOP 2013: Gewinner der Events #26 und #65
ISOP 2012: Gewinner der Events #2, #44 und #58 55$ 8-Game
ISOP 2011: Gewinner des Events #11 und LB-Gewinner
 
Alt
Standard
25-01-2012, 15:56
(#4)
Benutzerbild von NerdSuperfly
Since: Jun 2007
Posts: 3.303
(Administrator)
[ ] thread contains fu manchu
[x] standard tilt durch downswing
[x] guter tipp von ct-bandit


@ enjoy

ine iner = in einer ... passiert wenn man schnell tippt (mir btw ständig!)
 
Alt
Standard
25-01-2012, 17:04
(#5)
Benutzerbild von enjoy2playAK
Since: Jul 2010
Posts: 1.768
SilverStar
Zitat:
Zitat von NerdSuperfly Beitrag anzeigen
@ enjoy

ine iner = in einer ... passiert wenn man schnell tippt (mir btw ständig!)

thx

LOL

da hätt ich auch selber draufkommen können



ISOP 2013: Gewinner der Events #26 und #65
ISOP 2012: Gewinner der Events #2, #44 und #58 55$ 8-Game
ISOP 2011: Gewinner des Events #11 und LB-Gewinner
 
Alt
Standard
ROFL - 29-01-2012, 13:02
(#6)
Benutzerbild von UN1T3D 7
Since: Jul 2011
Posts: 1
Geht mir genau so zur zeit egal was ich spiele egal wie ... verliere alles meistens callen die deppen immer auf dem turn und kriegen auf den river ein drilling flush oder straight ... ist so abnormal manchmal denke ich mir nur des kanns doch nicht sein kann man ja agressiv werden ......
 
Alt
Standard
29-01-2012, 13:41
(#7)
Benutzerbild von CT-Bandit
Since: Dec 2008
Posts: 523
Zitat:
Zitat von UN1T3D 7 Beitrag anzeigen
kann man ja agressiv werden ......
Am besten tight aggressiv

Geändert von CT-Bandit (29-01-2012 um 14:50 Uhr).
 
Alt
Standard
Faklsche Zielsetzung= erhöhte Tiltgefahr - 05-02-2012, 08:05
(#8)
Benutzerbild von Speedy39
Since: Sep 2007
Posts: 305
Zitat:
Zitat von tearing18 Beitrag anzeigen
Ich könnte nurnoch kotzen, verliere ine iner Tour 80 /20 dinger, habe ... würde mir gern ab 1.8k auscashen und mir ne kamera kaufen.... das war auch der grund warum ich wieder angefangen hab zu pokern.. anfangs liefs super... aber seit tagen geht nix mehr, verliere einfach alles. Und ich bin kein schlechter spieler. Laufe ine iner tour unter EV....
Ich kenne auch das Problem von Früher hab mir immer Ziele in Form von Geldwerten gesetzt und jedesmal kurz voher massiver down. Hab dann gemerkt gut Ziel kannste knicken ziehst dir vom restgewinn schön ein paar Bier hinter die Binde und was soll ich sagen "Kein Alkohohl ist auch keine Lösung" denn es lief wieder. Neues Ziel neues Glück wieder nix ... endlos ging es weiter immer wieder kurz voher.
Dann endschied ich mich jetzt ist Schluss doch auch da lief es nicht den wie Aristoteles der kleine suuuuufkopf sagte :" ein jedes lebewesen strebt nach einem Ziel" fehlte mir die motivation das Pokern ernsthaft zu betreiben. Doch dann versuchte ich einen Mittelweg zu finden etwas was mir die Möglichkeit gibt durch ein Ziel mich zu motivieren und trotzdem nicht ständig zu scheitern.
Ziele sollten ja immer realistisch seien, eine Deadline haben, Meilensteine zuorientierung beinhalten und trotzdem als Herausforderung gelten. Also wie verdammt noch eins soll ein Pokerspieler das hinbekommen. Swings sind enorm und damit die gefahr der vorzeitigen Aufgabe und Frustration besonders bei mttlern
Ich hab Cash game gespielt und hab mir anhand meiner Winrate festgemacht wieviele Hände ich für das eigentliche Geldziel spielen muss und da gabs den ersten schock das waren mehr als erwartet also war mein Geldziel eh schon unrealistich aber anhand der hände konnte man nun feststellen ok ich brauche dafür ca X Wochen somit hatte ich eine Deadline da es aber eine herausforderung sein muss hab ich die die Anzahl der Wochen immer auf volle monate gebracht. waren es also zu viele wochen für 1 monat wollte ich es in einem monat schaffen und waren es zu wenig Wochen hab ich den voher überlegten geldbetrag um 1/3 erhöht. Damit war mein Ziel erstmal sinnvoll abgeschätzt aber das ändert nix den das Ziel ist immernoch Geld also entschloß ich mich eine genügendausreichende Handanzahl zu definieren um die Varianz zu senken. Rechnete diese dann in einen geldwert um überlegte mir dann da der Betrag ja deutlich über der monatlichen Hand anzahl lag das ganze wie oben mit Monaten erklärt in 1/4 Jahre zu packen und hatte somit eine durcheigende Leistung Varianz unabhänige Zielsetzung. Die mich motiviert und fordert.
Für dich gilt also wenn du es auch so versuchen möchtest herauszufinden..
1. Wieviele mtts braucht man um einen aussagekräftigen ROI zu haben + umwandlung in Geldwert
2. Wieviele mtts spiele ich pro tag
= wieviele Tage brauch ich insgesamt
3. Das Ergebnis in sinnvolle Deadline setzten also auf volle Wochen,Monate etc auf bzw abrunden
4.Ausgangszielwert als Tunieranzahl in einen Meilenstein mit sinnvoller Deadline bringen


und dann hast du zwar ein durchaus Größeres Hauptziel wo du dir als Belohnung irgendwas festsetzten musst. Kannst dich aber schon als zwischen Ziel mit deiner Cam belohnen und hast durch das größere realistische Hauptziel immer eine dauerhafte motivation aber wichtiger ist das so nur deine eigene Leistung dem Erfolg im wegsteht und keine Varianz.

Geändert von Speedy39 (05-02-2012 um 08:08 Uhr).
 
Alt
Standard
Setz dir andere Ziele - 15-08-2012, 16:02
(#9)
Benutzerbild von STYNG01
Since: Jul 2011
Posts: 207
Moin tearing18,

sich solche Ziele zu setzen ist ja ganz nett aber ziehmlich am Poker vorbei.

1. SItzt die Varianz bei jeder Hand mit am Tisch
2. Downswings sind normal
3. Sich solche Ziele zu setzten ist meiner Erfahrung nach eher kontraproduktiv und demotivierend

Mein Tipp: Setzt dir das Ziel JEDE Hand so gut wie möglich zu spielen. Egal wie es gerade läuft.
Weg vom ergebnisorientierten Denken. Reviewe deine Session mit genügend Abstand und freu dich wenn deine Entscheidungen gut waren egal wie die Hand ausging.

Wenn du überwiegend sehr gute +EV Entscheidungen getroffen hast, wird das Geld früher oder später auf deiner Seite landen.

Wichtig ist dabei diszipliniertes Bankrollmanagement

Aber das ist nur meine bescheidene Meinung

Cheers

STYNG
 
Alt
Standard
02-12-2012, 18:41
(#10)
Benutzerbild von iSnapz?
Since: Mar 2012
Posts: 10
vielleicht wärs besser wenn du auf cash game oder irgendwas anderes umsteigst