Alt
Standard
NL5 TT aus utg - 24-01-2012, 14:05
(#1)
Benutzerbild von BTK84
Since: Aug 2011
Posts: 178
Hallo zusammen

Ich hab hier nach meiner eröffnungs bet das raise gecallt da die 2 ziemlich fishig waren
mit stats von 38/20/2,4 auf 98 hände links von mir und 75/3/0,6 auf 37 hände am button.

Habe dann mein ceckraise so geplant dass ich es nicht zu hoch ansetze aber sie am turn nach möglichkeit beide commited sind.

War es dann zuviel beide am turn all in zustellen??
Hätte ich ihre stacks besser über 3 straßen planen sollen oder ist das zu gefährlich bei 2 gegnern??

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.05 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Button ($2.62)
SB ($7.45)
BB ($5.05)
Hero (UTG) ($5.23)
MP ($3.17)
CO ($5)

Preflop: Hero is UTG with ,
Hero bets $0.15, MP raises to $0.35, 1 fold, Button calls $0.35, 2 folds, Hero calls $0.20

Flop: ($1.12) , , (3 players)
Hero checks, MP bets $0.32, Button calls $0.32, Hero raises to $0.90, MP calls $0.58, Button calls $0.58

Turn: ($3.82) (3 players)
Hero bets $2, 1 fold, Button calls $1.37 (All-In)

River: ($6.56) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $6.56 | Rake: $0.31
 
Alt
Standard
25-01-2012, 03:24
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop auf Setcalue callen ist knapper als man auf den ersten Blick denken würde, weil beide Gegner nur Midstacks haben.

Am Flop würde ich es einfach direkt check-raise shoven. Der eine Gegner hat noch knapp über Potsize behind, der andere sogar weniger. Dein Raise ist viel zu klein, hier kann jeder Flushdraw oder openended Straight Draw profitabel callen ohne große implied Odds zu benötigen.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!