Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

QQ im sb , on interesting flop

Alt
Standard
QQ im sb , on interesting flop - 26-01-2012, 19:55
(#1)
Benutzerbild von matteo_0815
Since: Sep 2009
Posts: 79
Stats : mihnea 20\13\2.3 H 81

Poker Stars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($7.55)
UTG ($4.90)
UTG+1 ($4.52)
MP1 ($9.05)
MP2 ($9.20)
CO ($11.94)
Button ($10.99)
Hero (SB) ($10)

Preflop: Hero is SB with ,
2 folds, MP1 bets $0.30, 3 folds, Hero raises $1.05, 1 fold, MP1 calls $0.80

Flop: ($2.30) , , (2 players)
[color=#CC3333]Hero ...... ?

Wie spielt man dieses Board gegen diesen Spieler Type gut ??

Danke Leude
 
Alt
Standard
26-01-2012, 20:58
(#2)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Also ich spiel Bet/Broke (am Flop).
 
Alt
Standard
27-01-2012, 14:44
(#3)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.608
Indem du eine Pot Bet am Board machst. Wenn er callt dan bettest du den Turn wieder Pot.
Wenn er dich am Flop raist dann pushst du all in.
 
Alt
Standard
27-01-2012, 14:52
(#4)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Also, werfe mal c/c in den Raum. Wäre cool, wenn mal jmd. was dazu sagt, weil ich glaube nicht, dass wir hier Rangetechnisch gut sind. Und unser OESD reicht halt max. für ein BE Play.

Gegen Fishe und Midstacker geht's rein, aber für 100bb gar nicht so einfach, wie alle denken mMn. Ein 20/13 tickt nicht mit KJ, AJ am Flop aus, weil er je fast nur einen Bluffcatcher hat.
 
Alt
Standard
27-01-2012, 20:18
(#5)
Benutzerbild von lll1977
Since: Nov 2007
Posts: 89
böser spot ohne reads auf den gegner.
sein openraise kann er mit 22+,AJs+,KQs,QJs,JTs,T9s,98s,87s,76s,65s,AQo+(11%) gemacht haben. deine 3bet kann er mit der selben range callen denke ich. flop raise kriegen wir von 88+,AJs+,KQs,QJs,JTs,T9s,87s,AQo+(7,4%). gegen diese range liegen wir knapp vorne (55,401%) und stacken weg.

22,73%*(2,10+8,98)+67,27(55,401%*19,10)-10
2,51 +7,12 = -0,37

flop raise von 99+,KQs,JTs,T9s,87s(3,9%) gibt uns eine equity von 32,680%.

64,55%*(2,10+8,95)+35,45%*(32,68%*19,10)-10
7.13 + 2,21 = -0,67

habe den $1 rake schon abgezogen. villain geht auch nicht als strahlender gewinner hervor.

first in muck= -1,05

eine pot wette auf flop und turn wird uns die wenigsten fehler machen lassen.
dein 3bet wert und sein agressionfrequenzy,went to showdown-, call3bet,raiseflop und stealwert sind noch interessant. wobei die bei der samplesize und der situation auch nichts bringen.
oop sucks.
eine pot wette auf flop und turn wird uns die wenigsten fehler machen lassen. alles andere sieht nach geldverbrennung aus (dafür gehts in den knast).
mir gefällt das auch nicht wirklich, denn nach der line haben wir offensichtlich QQ+ wenn wir pot wetten. villain muß hier alles außer 99+,KQs,JTs,T9s,87s auf dem flop entsorgen oder 88+,AJs+,KQs,QJs,JTs,T9s,87s,AQo+ shoven. wenn er AQ,AJ,88 auf dem turn entsorgt unt hier nen fehler macht ist hier auch nen bisl was zu holen!?
wenn wir checken und der gegner fehleranfällig ist und wir weniger fehler machen als er und seine lines gut lesen können gibts was zu holen?

Geändert von lll1977 (27-01-2012 um 22:16 Uhr).
 
Alt
Standard
27-01-2012, 20:33
(#6)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Da wir gegen einen Reg spielen und nicht Deep sind, werden wir nicht potten. Egal, ob du es als Wette oder Bet bezeichnest - aber die deutsche Bezeichnung ist irgendwie cool.

Ein 20/13 wird aus MP wohl so 15% eröffnen, von denen called er als TAG keine lowen SCs, selten PP<77 und eher nicht KTo like Hands. Dito spielen wir gegen eine Range die uns am Flop einfach mal eher pwned und das richtig. Weshalb ich hoffe, mit c/c zusätzliche lighte Valuebets bei Villain und random lighte Bluffs mit AQ zu inducen.

Wie gesagt, er raised ohne History und als nicht Fish, sondern Stani Reg, keine KQ, keine Jx. Eher denkt er sich pow pow, ich hab ein Set, get it in vs. Overpair. Paar Limits drüber geht der b/broke eher, weil die Regs einfach Lichter werden und dann durchaus mal QJs in der Prerange ist und auch mal raised am Flop vs. die Cbet.

Wie gesagt, alles gegen einen Medium Reg...

Achso, und 3bet Kriegen wir nicht auf dem Flop. Sry, aber Pokerlingo bitte korrekt anwenden

Und PATTE

Standard und NICHT STANDART.
 
Alt
Standard
27-01-2012, 22:29
(#7)
Benutzerbild von lll1977
Since: Nov 2007
Posts: 89
yo danke. mit 3bet. hat mal einer nicht aufgepaßt. habe ich gleich mal editiert.
von wem willst du lighte valuebets, wenn er deiner meinung nach nur mit 77+,AQ+ die 3bet callt? oder was für eine range gibst du ihm mit der er hier die 3bet callt? was hast du vor auf dem turn, wenn du c/c flop gespielt hast? durch die wetten kann er viele fehler machen. und wenn seine 3bet calling range pre weiter ist, sich wo reinleveln.

Geändert von lll1977 (27-01-2012 um 22:37 Uhr).
 
Alt
Standard
28-01-2012, 00:49
(#8)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Keiner called pre weit in dem Spot OOP ohne History und ohne die Fishigkeit eines Fishes . Du bettest hier fast, um dich zu isolieren mMn. Du bist IP, verschleierst deine Hand und hälst seine Range weit.
Seine Range enthält hier imo PPs 88-JJ(QQ), und ganz wenige random Highcard Kombos, das würde ich perse erstmal ohne Infos aus einem SD im 3bet Pot, wo er OOP called, SD annehmen. Wir müssen auch nicht protecten und gehen hier so oder eher für nur 2 Straßen Value, so lange wir nicht zur Str8 improven.
 
Alt
Standard
28-01-2012, 01:26
(#9)
Benutzerbild von RedInsanity
Since: Apr 2009
Posts: 2.346
@ Human

" 3bet Pot, wo er OOP called " gibt aber auch Abzüge in der grammatikalischen B -Note
"Wo -Relativsätze" erinnern mich doch sehr stark an den Bäcker aus Stuttgart , wo Bundesklinsi heissen tut , wo aber jetzt USA trainiert.


Hand :
Is imo einer dieser typischen Spots , bei dem ( oder auch wo) Position zu haben ... oder nicht zu haben hohe Relevanz besitzt.

Samplesize call/fold to 3 bet respektive 4 bet- percentage von Villain ist bei der Samplesize wohl zu klein ..!?

Insgesamt imo eher nen Potcontroll Spot , denn ein broke Spot -
für den Villain ist ( "Middlerundown" ) Board ja auch eher scary,wenn er nicht hart gehittet hat - .. und wie schon von Vorrednern angesprochen sind Pockets 88 - QQ so ne typische Call 3 - Bet in Position -range.
Denke Flop 1/2 - 2/3 Potsize vs. Hände wie AK AQ AJ AT und 77 /88 von Villain macht Sinn - eben auch ,weil nicht zu betten auf NL 10 stark nach AK/AQ aussieht und Villain zum Steal mit Händen gegen die wir vorne liegen ermutigen könnte und wir unsere Handstärke underreppen.
...bei heftiger Gegenwehr wär ich jedoch sehr vorsichtig und würde nicht broken.
 
Alt
Standard
28-01-2012, 03:06
(#10)
Benutzerbild von HumanDelight
Since: Jul 2008
Posts: 2.397
Ja sry, im Normfall bin ich noch nicht verschwäbelt. Aber ich habe in Stuttgart studiert und arbeite dort atm. Dito lässt sich ein leichter Einschlag, auch wenn ich mich versuche dagegen zu wehren, nicht ganz verleugnen.