Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$3.50 HU SNG | 6min Video

Alt
Standard
€3.50 HU SNG | 6min Video - 28-01-2012, 15:59
(#1)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298


Ich setz mal das Video dazu, damit man über alle Reads verfügt, die ich selber auch hatte. Irgendwie machts keinen Sinn einzelne Hände zu diskutieren ohne die ganze Dynamik zu kennen..
Gegner ist unknown, lässt nen silverstar anzeigen und hat auf Gegner gewartet.

Generell: Handauswahl bezgl. Position ok? Irgendwo nen allgemeines Preflop-Leak? Angemessen reagiert auf die doch nicht seltenen 3bets?

Hand1, A7o:

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 10/20 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

SB (t1335)
Hero (BB) (t1665)

Hero's M: 55.50

Preflop: Hero is BB with ,
SB bets t50, Hero calls t30

Flop: (t100) , , (2 players)
Hero checks, SB bets t50, Hero calls t50

Turn: (t200) (2 players)
Hero checks, SB checks

River: (t200) (2 players)
Hero checks, SB checks

Total pot: t200


Hin und wieder muss man auch mal nen Blind defenden. Da ich das kurz zuvor mit ner vergleichbaren Hand (KTo) über ne 3bet gemacht habe, mach ichs hier passiv.

Flop calle ich erstmal mit Ace high, hab hier oft die beste Hand.

Turn bringt nen möglichen Flush und mir TopPaar und nen 7high FD. B/C? B/F C/R? C/C? Hab mich für nen C/C entschieden, aber ich denke ich hätte hier wohl ne Valuebet.

River bringt den Flush. Bin mir auch hier nicht so sicher ob ich ne Valuebet habe und checke.


Hand 2, A4o:

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 10/20 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

SB (t1275)
Hero (BB) (t1725)

Hero's M: 57.50

Preflop: Hero is BB with ,
SB bets t50, Hero raises to t175, SB calls t125

Flop: (t350) , , (2 players)
Hero bets t160, SB calls t160

Turn: (t670) (2 players)
Hero checks, SB checks

River: (t670) (2 players)
Hero checks, SB bets t260, Hero folds

Total pot: t670

Hier mach ich dann wieder die bluff3bet; passiv defenden is für mich in diesen Situationen immer nur dritte Wahl (3bet>Fold>Call), manchmal streu ichs aber ein, z.b. wenn ich zuvor zuviel ge3bettet habe und die Hand fürn Fold zu stark ist.

CBet mach ich (zu klein?), aber dann bin ich durch mit der Hand, auch wenn ich am Turn nochn Paar mache. Villain gibt mir zwar gute Odds am River, aber ich schlag so gut wie nix imho.


Hand 3, 96o:

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 15/30 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB (t1717)
Hero (SB) (t1283)

Hero's M: 28.51

Preflop: Hero is SB with ,
Hero bets t77, BB calls t47

Flop: (t154) , , (2 players)
BB checks, Hero bets t92, BB calls t92

Turn: (t338) (2 players)
BB checks, Hero bets t202, 1 fold

Total pot: t338


Aufgeben am Turn mit dem OESD und 9 high find ich irgendwie ned gut, aber andrerseits kann Villain hier am Turn so dermaßen viel reppen, dass er hier eigentlich easy backplayen kann, weswegen ich mir ned so sicher bin, ob ich hier 2nd barreln sollte.


Hand 4, 53o:

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 20/40 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB (t1640)
Hero (SB) (t1360)

Hero's M: 22.67

Preflop: Hero is SB with ,
Hero bets t89, BB calls t49

Flop: (t178) , , (2 players)
BB checks, Hero checks

Turn: (t178) (2 players)
BB checks, Hero bets t129, 1 fold

Total pot: t178


CBet oder nicht?


Hand 5, 96o:

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 25/50 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

BB (t1317)
Hero (SB) (t1683)

Hero's M: 22.44

Preflop: Hero is SB with ,
Hero bets t105, BB raises to t250, Hero calls t145

Flop: (t500) , , (2 players)
BB checks, Hero bets t200, BB calls t200

Turn: (t900) (2 players)
BB checks, Hero bets t900, 1 fold

Total pot: t900

Ich hab erst einmal gegen ne 3bet zurückgespielt (min4bet mit AQo kurz zuvor), denke es is mal Zeit fürn loosen defend, er wird mir wohl credit geben, so dass ich hier ned nur auf nen Treffer angewiesen bin.
Flop kommt für mich gut, denn ich hab hier in meiner 3bet calling Range ziemlich oft nen Ax.
Er cbettet nicht, was mich erstmal bischen verunsichert, ich weiß halt ned, ob er hier nen kleines Ax hält.
Tjoah, da ich hier gut und gerne nen starkes Ax halten kann, spiel ich den Flop an. Und am Turn gabel ich zumindest etwas equity auf. Nen Push callen will ich damit am River aber nicht, also push ich selber: wenn man nicht weiß, wohin, geht man all-in...


Hand 6, 32o:

PokerStars No-Limit Hold'em, 3.5 Tournament, 25/50 Blinds (2 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop

SB (t867)
Hero (BB) (t2133)

Hero's M: 28.44

Preflop: Hero is BB with ,
SB bets t100, Hero calls t50

Flop: (t200) , , (2 players)
Hero checks, SB checks

Turn: (t200) (2 players)
Hero checks, SB bets t100, Hero calls t100

River: (t400) (2 players)
Hero checks, SB checks

Total pot: t400

Naja, muss man nicht defenden, man bringt sich ja doch nur in eklige Spots

Kann man den Turn callen? Und was macht man am River?

Geändert von Alanthera (28-01-2012 um 16:24 Uhr).
 
Alt
Standard
28-01-2012, 19:16
(#2)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
KT 3b ich hier nicht, die Hand floppt so nice, 3b geht aber auch
A4 3b ich definitiv nicht, weil du grad vorher eine Hand gebluff3beted hast ->schlechtes timing -> flop cbet ich nicht, was soll denn folden? cbet fold ist burning money
69, also pre machst du 77, imo zu hoch, damit wirst du wenig ip spielen können, weil du dir viele 3b oder fold fängst, aber is noch ok, hauptsache nich 90, flop cbet imo zu hoch, turn nehm ich freecard, weil ich nix folden sehe was den flop callt

>>>gegner 3beted dich oft, adjuste und minraise nurnoch pre<<<

53 cbehind auf ultrawetboard find ich gut

46s closer call pre imo, kann man machen, board zu wet zum bluffen, easy fold

A6o 3b zu groß, du spielst eh 3bfold, also lieber 40chips weniger 3betten, gegner ist reasonable

K4 auf 777 muss man nicht cbetn, was machst du auf ein raise?

K2 i defend

AQ nich 4b, sondern reinstellen, 4b kannst du nicht balancen, deshalb immer rein mit dem schotter (btw so ne size sieht uuuultrastrong aus)

96 imo die schlechteste hand im match, er 3betted dich was er jetzt nicht so krass übertrieben hat (für eine weile), deine hand hat 0 Potential und ist nichmal suited, am turn pickst du showdownvalue auf, damit kannst du easy potcontrol, call/fold river deciden, imo hart hart überplayed, ich nenn solche Hände immer e-*****-Hände, weil die leute versuchen megatricky zu sein und zu zeigen was sie können, in wirklichkeit ist das play krass -ev; glaub ja nicht du kriegst any Ax zum folden....

23 donk ich turn, da der Flop seine range imo schlecht trifft und ichs hier beenden will, wenn er callt bist du toast

KK keine min3b, get it in

hoffe das hilft dir, also ich seh noch einiges verbesserungspotential^^

Edit:
"Nen Push callen will ich damit am River aber nicht, also push ich selber: wenn man nicht weiß, wohin, geht man all-in..."

Du hast hier imo wenig nachgedacht, willst du for value pushen oder als bluff? 4 value bestimmt nicht, also als bluff, warum bluffst du? du hast showdownvalue

"(3bet>Fold>Call)" zur A4 Hand, also das ist def. ein leak, ich würd nicht jedes Ax 3betten, damit nimmst du dir Toppairspots selbst weg, da solltest du einen gesunden mix finden, würd ich immer vom timing abhängig machen, Fold? Ax im Heads up? wtf never ever fold ich ein Ass preflop, passiv defenden ist nicht verkehrt

Geändert von Dinhjio (28-01-2012 um 19:32 Uhr).
 
Alt
Standard
30-01-2012, 22:12
(#3)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Find die ganzen 3 bets schlecht. So große pots oop mit rag aces zu spielen ist super mies. KT kann man zwar 3betten, würde ich aber nur unter bestimmten umständen machen und nicht gegen den gegner. find flat call besser.

die 3bet mit 96o zu callen ist einfach nur mega katastrophal. post flop find ichs insofern ok, dass du erkennst dass du am turn die beste hand hast. dementsprechend ist value betten hier in meinen augen gar nicht verkehrt...gleich alles reinzustellen ist wiedrum schlecht. (edit: gerade nochmal angeguckt...sein stack ist natürlich schon relativ klein, was das finden des richtigen plays etwas erschwert. aber den shove find ich trotzdem doof)

32o ist einfach nen fold...was soll der call??? nach dem er den flop checkt wäre nen turn lead zwar ok, aber ich glaub das board hittet seine range einfach viel zu hart. c/c am turn ist dementsprechend auch wieder schlecht, wie ich finde. -> vorher foldest du 67o ggn nen minraise bei deeperen stacks, wo liegt da der sinn?



insgesamt verpasst du es, vernünftig ggn seine spieländerung zu adapten. er fängt an, dich fast jede hand ausm bb zu 3betten. da solltest du dann beginnen, deine opening-range tighter zu gestalten und ggn seine 3bets lighter zu 4betten/shoven.

wie mein vorredner bereits sagte, solltest du dir auch die 4bets pre bzw. 3bets postflop sparen, sondern lieber gleich reinballern...zumindest in den situationen im video.


...hab da video jetzt nur mal nebenbei überflogen, gibt sicherlich noch andere dinge anzumerken

Geändert von Kalle187 (30-01-2012 um 22:26 Uhr).
 
Alt
Standard
30-01-2012, 22:24
(#4)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Kalle187 Beitrag anzeigen
die 3bet mit 96o zu callen ist einfach nur mega katastrophal. post flop find ichs insofern ok, dass du erkennst dass du am turn die beste hand hast. dementsprechend ist value betten hier in meinen augen gar nicht verkehrt...gleich alles reinzustellen ist wiedrum schlecht.
Das is so nur bedingt der Fall gewesen. Ich sehe mich zwar vorne gegen kleinere Pockets, die er durchaus 3betten kann; da die sowieso folden werden, will ich halt auch noch TT+ rauskriegen, falls er sowas hat.
Der Call pre war aber natürlich wirklich schlecht, Dinhjio hats schon ganz treffend formuliert


Zitat:
Zitat von Kalle187
insgesamt verpasst du es, vernünftig ggn seine spieländerung zu adapten. er fängt an, dich fast jede hand ausm bb zu 3betten. da solltest du dann beginnen, deine opening-range tighter zu gestalten und ggn seine 3bets lighter zu 4betten/shoven.
Zitat:
Zitat von Dinhjio Beitrag anzeigen
AQ nich 4b, sondern reinstellen, 4b kannst du nicht balancen, deshalb immer rein mit dem schotter (btw so ne size sieht uuuultrastrong aus)
Da ich üblicherweise $1.50 spiele (3.50 warn missclick und der Gegner war deutlich oberhalb des gewohnten Spielniveaus), shove/4bette ich halt garned light und balancing erübrigt sich dadurch.
Was wäre in diesem Fall hier ne solide lighte Range gegen ihn?



____
achja, danke für die Kommentare bis dahin, sind hilfreich...

Geändert von Alanthera (30-01-2012 um 22:27 Uhr).
 
Alt
Standard
30-01-2012, 22:50
(#5)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Das is so nur bedingt der Fall gewesen. Ich sehe mich zwar vorne gegen kleinere Pockets, die er durchaus 3betten kann; da die sowieso folden werden, will ich halt auch noch TT+ rauskriegen, falls er sowas hat.
Der Call pre war aber natürlich wirklich schlecht, Dinhjio hats schon ganz treffend formuliert


Ach das sollte als bluff gedacht sein? Hättest du any turn geshoved, ggf. er checkt zu dir?
wenn du TT+ rausdrücken willst, ist die range auf die du damit abzielst aber ziemlich klein, außerdem bin ich mir auch nicht so sicher ob QQ und KK da wirklich folden . Seine 3bet range ist hier einfach auch viel größer, als dass man hier an solche premiums denken muss.
kleine pockets folden hier nicht unbedingt ggn jeden bet, und die kann man mit ner suckerbet schön bluten lassen. wie gesagt ist die sache mit der stacksize aber etwas kompliziert.





Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen


Da ich üblicherweise $1.50 spiele (3.50 warn missclick und der Gegner war deutlich oberhalb des gewohnten Spielniveaus), shove/4bette ich halt garned light und balancing erübrigt sich dadurch.
Was wäre in diesem Fall hier ne solide lighte Range gegen ihn?



____
achja, danke für die Kommentare bis dahin, sind hilfreich...

ne angemessene opening range wäre hier erstmal eine, mit der man auch mal entspannt ne 3bet mindestens callen kann. voraussetzung dafür ist, wie erwähnt, nen minraise vom btn.

wenn die stacks deep genug sind halt mit connectors 78 T9 JT etc. oder eben bessere hände. da haste dann auch erstmal gelegenheit zu sehen, wie er postflop spielt. wenn er seine eigenen 3betpots fit or fold spielt, kannste die 3bets natürlich super light callen und ihn postflop nass machen.
die JT hand hättest du zb callen können, wäre dein openraise kleiner und seine 3bet nicht so groß.

drüber shoven würde ich auf jeden fall jedes pocket, und einige asse.
wenn die stacks etwas kleiner werden und er immernoch so viel 3bettet, kannste ja eigentlich fast alles aus deiner openeing range auch über seine 3bets drüber shoven - for value oder als bluff, wenn du glaubst, dass es ausreichend foldequity gibt.

wenn du dann merkst, dass er seine 3bets reduziert, musst du dein spiel natürlich auch wieder anpassen - weiter open raisen, tighter callen oder shoven.

Geändert von Kalle187 (30-01-2012 um 23:04 Uhr).
 
Alt
Standard
30-01-2012, 23:28
(#6)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
hey ala

wichtigste für dich sind einfach: Babyasse 3b/call mixen, valuepoker, mehr auf den gegner adapten (war halt echt obv, dass wenn du so hoch openst, das er dich lighter 3bettn wird, was soll er auch anderes machen? callen tut man diese 2,6 bb einfach nicht gerne) und trashhände konsequent folden (23, 69o ja ich weiß is die sex-hand, aber wenn du gewinnen willst, fold sie halt ). Aja und die min3b/4b aus dem spiel verbannen (gibt obv ausnahmen, wie immer), du meintest das balancen nicht wichtig ist auf den micros, das stimmt, aber trotzdem sieht die 4b stärker aus als ein ship.


btw. burgfriede kalle?
 
Alt
Standard
31-01-2012, 07:20
(#7)
Benutzerbild von Alanthera
Since: May 2010
Posts: 4.298
Zitat:
Zitat von Kalle187 Beitrag anzeigen
Ach das sollte als bluff gedacht sein? Hättest du any turn geshoved, ggf. er checkt zu dir?
[...]
Seine 3bet range ist hier einfach auch viel größer, als dass man hier an solche premiums denken muss.
Das war von Anfang an als Bluff gedacht, natürlich mit der Hoffnung was zu floppen.
Seine Range ist hier wie angemerkt einigermaßen weit, und wenn ich hier ne 3bet flatte, mach ich das perceived halt eher ned so light, war ja das einzige Mal. Ich repp halt ganz gut das Ass, und nen gutes Ass würd ich hier halt wohl reinbringen für Value aus schlechteren Ax.
Natürlich hätte ich jeden Turn reingeruppt, wenn er ihn ned anspielt; bleibt mir ja auch ned viel übrig mit 9 high.
Dass ich mit der 9 am turn was treffe verändert an der Sache eigentlich nichts, außer, dass ich halt selbst gegen Ax nun noch nen paar Outs hab.
 
Alt
Standard
31-01-2012, 10:30
(#8)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
glaub das ist auch ein leak von dir, du denkst zu wenig street für street, der satz

"69 war von Anfang an als bluff gedacht" zeigt das ganz gut, man sollte jede street neuüberdenken, was auf dem flop, turn, river die beste action ist und nicht von vornherein planen. Nach dem motto, nächste hand bluff ich mal
 
Alt
Standard
31-01-2012, 11:13
(#9)
Benutzerbild von Kalle187
Since: Sep 2007
Posts: 786
Zitat:
Zitat von Alanthera Beitrag anzeigen
Das war von Anfang an als Bluff gedacht, natürlich mit der Hoffnung was zu floppen.
Seine Range ist hier wie angemerkt einigermaßen weit, und wenn ich hier ne 3bet flatte, mach ich das perceived halt eher ned so light, war ja das einzige Mal. Ich repp halt ganz gut das Ass, und nen gutes Ass würd ich hier halt wohl reinbringen für Value aus schlechteren Ax.
Natürlich hätte ich jeden Turn reingeruppt, wenn er ihn ned anspielt; bleibt mir ja auch ned viel übrig mit 9 high.
Dass ich mit der 9 am turn was treffe verändert an der Sache eigentlich nichts, außer, dass ich halt selbst gegen Ax nun noch nen paar Outs hab.
...ok wollte gerade ausführlicher darauf antworten, hab mir aber die hand lieber nochmal angeguckt. hatte vor meinen anderen posts das flop play falsch vor augen, dachte flop wurde check check gespielt. da du aber bettest und er callt, macht der turn shove dann vermutlich doch mehr sinn. dennoch sehe ich hier eigentlich kaum bessere hände, die noch folden.


...die hand verwirrt mich

Geändert von Kalle187 (31-01-2012 um 12:03 Uhr).
 
Alt
Standard
20-02-2012, 17:01
(#10)
Benutzerbild von HoRRoR77
Since: Aug 2007
Posts: 1.161
will mich hier auch nochmal zu wort melden nach dem klausuren stress, wurde ja schon einiges diskutiert

der übersichtlichkeit würde ich dich bitten 1 hand pro posting, d.h. wenn du noch offene fragen zu einer hand hast, mach bitte ruhig nen neuen thread auf, sonst werden die diskussionen richtig richtig lang