Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Live - Give villian a range

Alt
Standard
Live - Give villian a range - 29-01-2012, 14:19
(#1)
Benutzerbild von Mad fmQ
Since: May 2008
Posts: 54
Da ich keine Kategorie für Live Tuniere gefunden habe, Post ich mal hier.
Habs leider nicht geschafft die Hand durch nen Konverter aufbereiten zu lassen...

55k GTD Tunier / 299€ Buy-In / second Chance bis einschliesslich Level 4 (100/200)
20000 Chips Starting Stack - 45 min Level

Wir sind am Ende des ersten Level - 25/50. Bisher haben wir 2-3 Orbits gespielt. Villian & Hero
konnten beide ihre Stacks schon nen bischen aufbauen, sind bisher aber selbst nicht wirkilch aneinandergeraten.
Schätzte Villian bis dahin als soliden + starken (Semi-) LAG ein.
War bis dahin auch schon sehr aktiv + aggressiv und konnte schon 3-4 Pots einstreichen ohne
in einen Showdown zu gehen.

PokerStars Hand #33: Tournament #33, $299 USD Hold'em No Limit - Level I (25/50) - 2012/01/29 16:54:28 ET
Table '557010383 35' 9-max Seat #1 is the button
Seat 1: Villian1 (20000 in chips)
Seat 2: Villian2 (20000 in chips)
Seat 3: Villian3 (20000 in chips)
Seat 4: Villian4 (20000 in chips)
Seat 5: Villian5 (20000 in chips)
Seat 6: Villian6 (20000 in chips)
Seat 7: Villian7 (25000 in chips)
Seat 8: Villian8 (20000 in chips)
Seat 9: Hero (23000 in chips)
Villian2: posts small blind 25
Villian3: posts big blind 50
*** HOLE CARDS ***
Dealt to Hero [??]
Villian4: calls 50
Villian5: folds
Villian6: folds
Villian7: raises 150 to 175
Villian8: folds
Hero: raises 450 to 625
Villian1: folds
Villian2: folds
Villian3: folds
Villian4: folds
Villian7: calls 450
*** FLOP *** [8s Qh Kh]
Villian7: checks
Hero: bets 825
Villian7: calls 825
*** TURN *** [8s Qh Kh] [8d]
Villian7: checks
Hero: checks
*** RIVER *** [8s Qh Kh 8d] [Ad]
Villian7: bets 1600
Hero: ???

Auf welche Range setzt ihr Villian bis hier???
And whats you line with
A: AK
B: QQ
C: AA
 
Alt
Standard
29-01-2012, 15:09
(#2)
Benutzerbild von guth888
Since: Jan 2008
Posts: 3.953
lol dein turncheck ist mit jeder der hände ziemliich mad
gibst value auf
villain hat prolly AQ oder AK

aber dunno spiele nicht live


WTF IT COULD GO OPEN 3BET 4BET 5BET 6BET AND IM IN THE BB AND ID STILL 7BET/INDUCE
 
Alt
Standard
29-01-2012, 15:46
(#3)
Benutzerbild von Pimola
Since: Jan 2009
Posts: 1.327
Ich würd villain wohl pre auf ne ziemlich broadway und pocket pair schwere range setzten.
Nach seinem flop c/C hat er quasi nurnoch broadways.

Wenn er den river leadet, hat er wohl JT, AQ oder AK imo. Ab und zu mal QQ und seltenst mal KK.
Ich würd daher mit AK den river nur callen, da du nicht mehr als nen bluffcatcher hast, mit QQ den river wohl klein raise/folden, falls er groß drübergehen sollte, da er das bei eurer history nur mit nem starken full, also KK+ machen würde. Mit AA obv, groß raise/broken, falls er nen schlechteres full oder die straight nicht folden kann/will.

Btw, turn check würde für mich nur mit AK in Frage kommen. QQ und AA würd ich value bzw. protection betten.
 
Alt
Standard
29-01-2012, 16:33
(#4)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
warum sollte jemand mit 500BB eff stack OOP ne 3bet nur coldcallen, wenn er KK+ hält?



ISOP 2013 Event #40 Gewinner *HORSE*
besser online pokern als online pudern - [Challenge] ...sucken oder gesuckt werden! PLO vs. 8-Game
"wenn du nach 5 beiträge ned erkennst wer der novo im forum ist, dann bist du der Jack"
 
Alt
Standard
02-02-2012, 16:17
(#5)
Benutzerbild von Mad fmQ
Since: May 2008
Posts: 54
Zitat:
Zitat von guth888 Beitrag anzeigen
lol dein turncheck ist mit jeder der hände ziemliich mad
gibst value auf
Geb Dir ansich recht... Gegen jeden anderen am Tisch hätt ich den Turn gebetet.
Er war der Einzige, gegen den ich jetzt in dem Level kein riesen Fass aufmachen
wollte. Egal...


Zitat:
Zitat von powerhockey Beitrag anzeigen
warum sollte jemand mit 500BB eff stack OOP ne 3bet nur coldcallen, wenn er KK+ hält?
Hab jetzt nicht so die riesige Live Erfahrung (grad nicht im Tunier), aber aus einigen Diskussionen heraus mal folgende
These. Die meisten 'guten' Spieler können sehr schnell einen Tisch und dessen Spieler einschätzen. Und oft ist es doch so,
dass man vielleicht 3-4 Spieler am Tisch findet, die man als kompetent einschätzt. Die logische Folgerung, ich suche mir
die weaken Spots, um meinen Stack aufzubauen und lege mich erst in den höheren Blindleveln mit den besseren Spielern an,
wenn ich mehr Infos über diese Spieler gesammelt habe. Zudem spiele ich gegen kompetente Spieler lieber auch nur mit 30-80bb
als 500bb deep.
Entsprechend will ich selbst mit AA den Pot nicht aufblähen, ausser ich seh wirklich die Chance pre 500bb reinzukriegen.


Zitat:
Zitat von Pimola Beitrag anzeigen
Btw, turn check würde für mich nur mit AK in Frage kommen. QQ und AA würd ich value bzw. protection betten.
Aus oben genannten Grund checke hier im 3bet-pot halt fast meine gesamte Range behind.
... Autsch!! Mir wird grad klar wo mein Denkfehler lag/liegt ...



Zitat:
Zitat von Pimola Beitrag anzeigen
Ich würd villain wohl pre auf ne ziemlich broadway und pocket pair schwere range setzten.
Nach seinem flop c/C hat er quasi nurnoch broadways.

Wenn er den river leadet, hat er wohl JT, AQ oder AK imo. Ab und zu mal QQ und seltenst mal KK.
Ich würd daher mit AK den river nur callen, da du nicht mehr als nen bluffcatcher hast, mit QQ den river wohl klein raise/folden, falls er groß drübergehen sollte, da er das bei eurer history nur mit nem starken full, also KK+ machen würde. Mit AA obv, groß raise/broken, falls er nen schlechteres full oder die straight nicht folden kann/will.
+1 - Allerdings seh ich die Straight halt nicht wirklich noch groß Action machen.


Pot ca. 3200
*** RIVER *** [8s Qh Kh 8d] [Ad]
Villian7: bets 1600
Hero: raises 2100 to 3700
Villian7: raises 4100 to 7800
Hero: ???

Nach Villians raise 14700 im pot und 4100 zu callen. Bzw. 294bb/82bb
Heros Range liegt jetzt faceup!! Daher hat mich das Raise von Villian extremst irritiert.

QQ: Fold???
AA: Call vs. raise
 
Alt
Standard
04-02-2012, 14:51
(#6)
Benutzerbild von 991920
Since: Aug 2007
Posts: 258
Zitat:
Zitat von Mad fmQ Beitrag anzeigen

These. Die meisten 'guten' Spieler können sehr schnell einen Tisch und dessen Spieler einschätzen. Und oft ist es doch so,
dass man vielleicht 3-4 Spieler am Tisch findet, die man als kompetent einschätzt. Die logische Folgerung, ich suche mir
die weaken Spots, um meinen Stack aufzubauen und lege mich erst in den höheren Blindleveln mit den besseren Spielern an,
wenn ich mehr Infos über diese Spieler gesammelt habe. Zudem spiele ich gegen kompetente Spieler lieber auch nur mit 30-80bb
als 500bb deep.

???? Theoretisch schein das richtig zu sein, obwohl ich nicht so genau verstehe warum du lieber mit 30 -80 BB gegen die spielst? Postflop scared?
Aber !!!! Ich finde es gundsätzlich falsch ohne genaue reads seine opponents zu overestimaten. Man neigt dazu immer worst case senario zu sehen.
Edit: NO OFFENSE !!! Ich bin grade ausm club heim gekommen, vielleicht habe ich dich falsch verstanden.

Geändert von 991920 (04-02-2012 um 14:55 Uhr).