Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL2 A10 blindbattle/TPTK - Riverpush

Alt
Standard
NL2 A10 blindbattle/TPTK - Riverpush - 31-01-2012, 19:49
(#1)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (8 handed) - PokerStars Hand Converter from HandHistoryConverter.com

UTG+1 ($0.80)
MP1 ($2.25)
MP2 ($2.25)
CO ($5.20)
Button ($2)
SB ($2.21)
Hero (BB) ($5.07)
UTG ($0.69)

Preflop: Hero is BB with ,
6 folds, SB calls $0.01, Hero bets $0.08, SB calls $0.06

Flop: ($0.16) , , (2 players)
SB checks, Hero bets $0.08, SB calls $0.08

Turn: ($0.32) (2 players)
SB checks, Hero bets $0.16, SB calls $0.16

River: ($0.64) (2 players)
SB checks, Hero bets $0.32, SB raises to $1.89 (All-In), Hero ???
 
Alt
Standard
31-01-2012, 23:53
(#2)
Benutzerbild von Askim32
Since: Nov 2010
Posts: 36
irgenwelche gedanken zu der hand oder zu villain?

also ich würde definitiv flop und turn höher for value betten sogar pre ein wenig höher raisen auf 9 oder 10 cent....
aber zum river kann ich erst was sagen wenn infos vorhanden sind
 
Alt
Standard
01-02-2012, 08:37
(#3)
Benutzerbild von Flushkillaah
Since: Oct 2009
Posts: 5.499
Hab keine wirklichen infos über villian ausser das er ein Random NL2 ultrafish is...
Mit den betsizes geb ich dir recht !
Muss ich mir endlich mal angewöhnen...
Bin halt eigendlich kein Cash Game Spieler...

Hab da auch 15 Tische oder so gespielt und hab dann kurz tanken müssen, was obv sucked...
Durch die beiden bustet Flushdraws geb ich ihm hier auch ne bluffrange, aber wärs da evtl besser in position behind zu checken, nachdem er 2 mal called ?
Oder is das immer bet/fold ?
Draws kann ich ihm bis auf die FD eigendlich keine geben...25s/57s evtl
Aber wenn er hier overshoved hat er doch auch selten ein set downgecalled imo, zumal er ja den river checkraised... Sieht halt sehr bluffi aus

Also meine Frage: Is das hier ein Bluffcatcher, oder Fold ?
 
Alt
Standard
01-02-2012, 13:03
(#4)
Benutzerbild von Askim32
Since: Nov 2010
Posts: 36
na die frage ist gegen was betten wir hier eigentlich nochmal?

schlechtere T ...aber die würde er vielleicht auch am flop raisen..aber das weiß ich nciht genau-

jedes mid pair.....aber das wars auch schon fast......vielleicht gegen ace high aber ich gehe erstmal nicht davon aus....

so also ich finde gegen diese hände kann man nochmal valuebetten definitiv....aber das sind natürlich nciht allzuviele warscheinliche hände die er da wirklich habn könnte..also schon ziemlich knapp zwischen valuebet und checkbehind...denke geht beides...........

so und mit was raist uns villain hier am river?

ich denke da fallen alle mid pairs raus.....ob er die T wirklich hat istfraglich wenn er nur downcallt.....maybe two pair gerivert oder sowas aber das wars auch schon...........da bleiben nur noch madehands und pure bluffs denke ich.......und da ich nicht denke das hier so viel geblufft wird auf NL2 und du villain nicht kennst solltest du es folden................
 
Alt
Standard
03-02-2012, 22:32
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn du Flop und Turn groß bettest, kannst du den River behind checken. Vorallem wenn du Angst hast der Gegner ist in der Lage zu bluffraisen.

Ganz allgemein: Warum spielst du 15 Tische NL2? Spiel doch als Cashgameanfänger nur 4 Tische und dafür NL10 o.ä. wenn du dir das vom Niveau her zutraust. Da ist der Lerneffekt deutlich höher als beim Masstablen.

As played, ohne Info dass Villain aggressiv ist und busted Draws bluffen kann, würde ich den River folden. Auch wenn das unschön ist, weil du ihn mit deinen schwachen Betsizes eigentlich dazu eingeladen hast.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!