Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Set 66 auf dry board mit History

Alt
Standard
Set 66 auf dry board mit History - 07-02-2012, 11:06
(#1)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
Der Villain ist mit 33/33/10,0 auf 52 Hände recht aktiv. Gerade in der Hand zuvor habe ich ihn auf einem 57Jr board OOP gecheckraised und er hat gefoldet. Generell war er aber sehr aggressiv.

Deshalb habe ich das selbe Play auf einem ähnlichen Board nochmal gemacht und mein set 66 direkt geraised. Sein minrereraise calle ich nur, um ihn am Turn bluffen zu lassen.

Minrereraise von einem aggro-Gegner am Flop + 1/3 Turnbet = starke oder tendenziell schwache Hand???

Gibt es hier Hinweise, dass ich mein set folden sollte? Oder geht es hier immer rein?

BB ($25)
UTG ($64.45)
MP ($20.47)
CO ($26.25)
Hero (Button) ($27.61)
SB ($25)

Preflop: Hero is Button with ,
UTG bets $1, 2 folds, Hero calls $1, 2 folds

Flop: ($2.35) , , (2 players)
UTG bets $1.68, Hero raises $4.25, UTG raises $5.14, Hero calls $2.57

Turn: ($15.99) (2 players)
UTG bets $5.34, Hero raises $19.79 (All-In), UTG calls $14.45

River: ($55.57) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $55.57



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
07-02-2012, 14:41
(#2)
Benutzerbild von PatrickStoia
Since: Dec 2009
Posts: 4.609
Würde ich am Flop nochmals raisen und reinstellen falls es geht.

Glaub nicht das so einer Top Set da raist, sieht eher nach AK aus.
 
Alt
Standard
07-02-2012, 15:06
(#3)
Benutzerbild von Dinhjio
Since: Sep 2009
Posts: 1.109
raff ich nich, seine flop3b ist weniger als ein minraise o_O oder steh ich auf dem kopf
 
Alt
Standard
07-02-2012, 15:13
(#4)
Benutzerbild von Chocobo2008
Since: Oct 2010
Posts: 1.077
das minimum, was er raisen kann ist gemeint.



sometimes the fastest way to get there is to go slow
 
Alt
Standard
07-02-2012, 17:46
(#5)
Gelöschter Benutzer
...

Geändert von Gelöschter Benutzer (06-08-2013 um 19:57 Uhr).
 
Alt
Standard
07-02-2012, 17:53
(#6)
Gelöschter Benutzer
Jup hat es scheinbar nicht richtig übernommen, müssten glaub ich eigentlich 6.82 sein statt 5.14.
 
Alt
Standard
08-02-2012, 05:03
(#7)
Benutzerbild von xflixx
Since: Aug 2007
Posts: 10.749
(Moderator)
GoldStar
Den Turn nach der Flop Action zu raisen finde ich ein wenig zu stark, da könnte man fast genausogut am Flop all in stellen. Ich würde auch die Turnbet nur callen, vor allem falls du ihm die Möglichkeit einräumst aufgrund eurer History gerade wild rum zu bluffen.

Ich würde zudem erwarten, dass ein König seltener foldet, wenn du ihn machen lässt, als wenn du selber irgendwo reinstellst.



Team IntelliPoker & PokerStars Team Online Member - Felix - Live Trainer, Handbewerter

 
Alt
Standard
08-02-2012, 08:21
(#8)
Benutzerbild von leowolf
Since: Dec 2007
Posts: 366
Das sieht mächtig stark aus....mit TPTK habe ich soviel Agression noch nicht gesehen....aber wenn zwei geflopte Sets aufeinandertreffen, geht die Kohle in der Regel rein. Da ihr hier 6-max spielt, kann er durchaus auch TT haben, möglich sind aber auch Pocket-Rockets.

Ich denke, er hat dich geschlagen, aber ein gefloptes Set wegzulegen (ohne erkennbare Straight- oder Flush-Board-Textur) ist fast unmöglich!

Geändert von leowolf (08-02-2012 um 08:26 Uhr).