Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10: AA gegen Flopdonkbet

Alt
Standard
NL10: AA gegen Flopdonkbet - 08-02-2012, 22:37
(#1)
Benutzerbild von chrissie1993
Since: Sep 2008
Posts: 2.007
BronzeStar
villain ist 18/6/5 nach 68 händen

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

UTG ($3.95)
Hero (MP1) ($10.51)
MP2 ($10.64)
CO ($10.68)
Button ($11.84)
SB ($8.53)
BB ($2.75)

Preflop: Hero is MP1 with ,
1 fold, Hero bets $0.40, 3 folds, SB calls $0.35, 1 fold

Flop: ($0.90) , , (2 players)
SB bets $0.57, Hero calls $0.57

Turn: ($2.04) (2 players)
SB checks, Hero bets $1.26, SB calls $1.26

River: ($4.56) (2 players)
SB bets $2.17, Hero calls $2.17

Total pot: $8.90 | Rake: $0.40

Ich bin mir am Flop nicht sicher, ob ich All-In gehen will und calle nur, damit ich value von schlechteren Händen bekomme.
 
Alt
Standard
09-02-2012, 23:36
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Preflop obv. gut.

Flop gegen den ziemlich tighten Spieler auch gut denke ich. Raise/Fold macht keinen Spaß und Raise/Call kann man kaum spielen, weil man dann praktisch immer ein Set gezeigt bekommt.

Turn: Super Karte für dich. Bet ist Pflicht, würde ich sogar noch etwas größer machen. Bet/Fold ist hier der Plan

River: Ich denke du hast hier praktisch immer die beste Hand. 22 würde den Turn meistens c/r spielen oder aber den River checken um dir nochmal die Chance zum Betten zu geben. Der größte Teil von Villains Range dürfte Kx sein. Wenn du hier all-in gehst, denke ich wird er häufiger mit Kx den Herocall auspacken weil deine Line einfach nicht so wahnsinnig stark aussieht und er schon viel Geld investiert hat. Ich würde hier shoven.


Team IntelliPoker - Alexander - Moderator


One time!